ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Nikon D850 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Die 850 der Nikon-D-Serie überzeugt als eine der besten digitalen Spiegelreflexkameras durch einen enorm hochauflösenden Sensor, riesige Formatmöglichkeiten, eine hohe Geschwindigkeit und vieles mehr.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung und Besonderheiten

Die Nikon D850 ist eine hochauflösende DSLR mit einem FX-Vollformatsensor. Mit 45,7 MP ist die effektive Auflösung im Vergleich zu den meisten Alternativen im Ranking deutlich höher.

Der CMOS-Bildsensor ist rückwärtig belichtet und verzichtet auf einen optischen Tiefenpassfilter. Außerdem wurden in den Chip eine Mikrolinse und eine Antireflexvergütung integriert. So trifft Licht effizienter auf die Fotodioden, was eine sehr hohe Detailfülle und einen großen Dynamikumfang mit sich bringt.

Der neigbare 3,2 Zoll große TFT-LCD-Touchmonitor hat eine enorm hohe Bildschirmauflösung mit 2,36 Mio. Subpixeln.

Die Hauptmerkmale der Nikon D850 sind:

  • 45,4-MP-Sensor
  • Autofokus (153 Messfelder inkl. 99 Kreuzsensoren)
  • Serienbildaufnahmen bis zu 7 B/s
  • ISO 64 – 25.600 (erweiterbar bis 102.400)
  • 4K-UHD-Videoaufnahmen ohne Crop-Faktor
  • integrierter Focus-Stacking-Modus
  • WLAN, Bluetooth, USB 3.0, zwei Kartenslots uvm.
  • Snap-Bridge-kompatibel

Der integrierte Focus-Stacking-Modus sorgt zusätzlich für eine erhöhte Bildschärfe mit gesteigerter Tiefenschärfe.

Der Standard-Akku hat eine Kapazität von bis zu 1.840 Bildern. Die Serienbildaufnahme kann mit optionalem Multifunktionshandgriff MB-D18 und einem Akku der EN-EL-18-Serie auf bis zu 9 B/s gesteigert werden.

Der Lieferumfang enthält u.a. das Gehäuse mit Gegenlichtblende. Objektive und weiteres Zubehör muss man separat oder in speziellen Nikon-D850-Kits kaufen.

2. Bildqualität und Leistung

Die insgesamt 22 Käufer auf Amazon sind begeistert von der Leistung und Bildqualität und vergeben durchschnittlich 4.2 von 5,0 möglichen Sternen.

Die Erfahrungen der Nutzer stimmen mit den Ergebnissen der Technik-Experten im Netz überein. In deren Tests schließt die Bildqualität hervorragend ab. Weitere Pluspunkte sammelt die Nikon durch ihre moderne Ausstattung und die hohe Geschwindigkeit.

Sehr überraschend ist die Rauscharmut der Aufnahmen. Im Vergleich zum Vorgängermodell konnte trotz höherer MP-Anzahl das Rauschen verringert werden.

Auch der vergleichsweise große optische 0,75-fach-Sucher überzeugt neben der langen Akkulaufzeit und einem schnellen Autofokus.

Insgesamt ist die Ausstattung mit einer Vielfalt an Extras, Klapp-Touchscreen und UHD-Videofunktion sehr üppig.

Vereinzelte Kritik erhalten in den Erfahrungsberichten die noch unausgereifte SnapBridge-Funktion und der im Live-View etwas ruckelige Autofokus.

Die Bedienung erfolgt u.a. über 19 Knöpfe zur Steuerung von Aufnahmen, Bildqualität, Weißabgleich, ISO und Fokus. In Verbindung mit dem zusätzlichen Systemmenü können ambitionierte Fotografen ihre Kreativität ausleben.

3. Verarbeitung und Qualität

Die Verarbeitungsqualität des Bodys ist hochwertig. Die Kamera (124 x 146 x 78,5 mm) verfügt zudem über eine extra Abdichtung gegen Witterungseinflüsse. Das Gehäuse (915 g) ist noch recht leicht; mit Akku, Objektiv etc. ist man aber schnell bei zwei bis zweieinhalb Kilo. Das kann Kraft kosten.

4. Fazit: Eine der besten DSLRs mit 45-MP-Sensor und üppiger Ausstattung

Der Preis von 2.692,33 Euro für das Gehäuse inklusive Gegenlichtblende ist stolz, die Investition für Profi- und Hobbyfotografen aber durchaus wert. Die Kamera liefert eine so gute Leistung, dass sie im Preisvergleich selbst gebraucht noch für nicht viel weniger als Neupreis-Niveau angeboten wird. Profis werden begeistert sein von Geschwindigkeit, Bildqualität, der unglaublichen ISO-Bandbreite, die auch im schlechten Licht tolle Ergebnisse liefert sowie von den vielen Möglichkeiten, die die Kamera bietet.

Nikon D850 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Nikon D850 SLR-Digitalkamera
Modell *
Nikon D850 SLR-Digitalkamera
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
22 Bewertungen
Kamera-Typ Un­ter­schie­den wird zwischen di­gi­ta­len Spie­gel­re­flex­ka­me­ras (DSLRs) und spie­gel­lo­sen Sys­tem­ka­me­ras (DSLMs). Beide Typen können mit einem Bild­sen­sor im Voll­for­mat aus­ge­stat­tet sein.
DSLR
Auf­lö­sung
45,7 Me­ga­pi­xel
inkl. Objektiv
ISO-Wert
(nativ)
Der ISO-Wert gibt die Licht­emp­find­lich­keit des Sensors an. Dabei gilt: Je höher der Wert, desto besser be­wäl­tigt die Kamera schlech­te Licht­be­din­gun­gen. Dadurch nimmt al­ler­dings auch das Bild­rau­schen zu.
64 - 25.600
Be­lich­tungs­zeit
1/8.000 s - 30 s
Au­to­fo­kus Der Au­to­fo­kus stellt au­to­ma­tisch mit Hilfe von Sensoren das an­vi­sier­te Motiv scharf. Aus­schlag­ge­bend für einen guten Au­to­fo­kus ist nicht nur die Ge­schwin­dig­keit des Systems, sondern auch die Anzahl der Fokus-Punkte und deren Plat­zie­rung.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Se­ri­en­bild­tem­po Ist das Se­ri­en­bild­tem­po hoch, können Sie mehr Bilder in kürzerer Zeit auf­neh­men.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Dis­play­grö­ße
3,2 Zoll
WLAN-Kom­pa­ti­bel Ist die Kamera WLAN-Kom­pa­ti­bel, können Sie über das in­te­grier­te Wi-Fi Ihre Auf­nah­men auf Geräten wie Smart­pho­ne, PC oder Fern­se­her Spei­chern oder Wie­der­ge­ben.
Display neigbar
in­te­grier­ter Blitz
Vi­deo­qua­li­tät
4K
Gewicht
915 g
Vorteile
  • extrem hoch­auf­lö­sen­der Voll­for­mat­sen­sor
  • sehr gute Vi­de­o­funk­ti­on mit einer Auf­lö­sung von Ultra HD / 4k
  • sehr schnel­ler und zu­ver­läs­si­ger Au­to­fo­kus
Zum Angebot *

Vollformatkamera Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Nikon D850 Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Nikon D850 vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Nikon D850.