Severin AT 2514 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Severin Elektrogeräte GmbH ist ein deutscher Haushaltsgerätehersteller mit fast 100-jähriger Geschichte und Sitz im nordrhein-westfälischen Sundern. Der Severin-Toaster gehört zu den Geräten mit der höchsten Anwendersicherheit im Test, ist daher besonders für Familien mit Kindern zu empfehlen und erhält von unseren Testern die Gesamtnote 2,2.

26,99 € 44,99 €
3791 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Klassischer 2-Schlitz-Toaster mit klappbarem Brötchenaufsatz

Der mit einem Gehäuse aus Edelstahl und schwarzem Kunststoff ausgestattete Severin AT 2514 verfügt über 2 Schlitze, die sich für das Rösten von Standard- aber auch XXL-Toast eignen. Der integrierte Brötchenaufsatz lässt sich mithilfe eines Hebels platzsparend einklappen.

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • der Severin AT 2514 Automatik-Toaster (850 Watt) aus Edelstahl
  • die Severin-Toaster-"AT 2514"-Bedienungsanleitung

Wer lieber einen Langschlitz-Toaster für das Rösten von länglichen Brotscheiben kaufen möchte, für den ist der Severin-Toaster AT 2515 eine Alternative. Für bis zu 4 Scheiben Toast eignet sich darüber hinaus der Severin-Toaster AT 2509.

2. Röstleistung: Sehr gute Ergebnisse auf niedriger Röststufe

Die beiden Röstschlitze sind mit 13,0 x 2,7 cm klassisch kurz und schmal gehalten. Dieser Toaster eignet sich daher vor allem für das Rösten von industriell gefertigtem Toast und Aufbackbrötchen. Vor allem auf niedriger Stufe erzeugt der Severin-Toaster nach unseren Erfahrungen sehr angenehm knusprigen und goldbraunen Toast.

Kritik müssen wir allerdings an der Einstellung der höheren Bräunungsstufen üben: Der Toast wird schon auf mittlerer Stufe etwas zu dunkel und sieht nach einem Durchlauf auf höchster Röststufe schwarz und alles andere als genießbar aus.

Die Röstdauer des Severin AT 2514 erwies sich im Test mit 2 Minuten und 40 Sekunden als recht durchschnittlich.

3. Sicherheit: Doppelte Gehäusewand für eine kühl-bleibende Oberfläche

Mit einer Gehäusetemperatur  von 35°C nach dem Toasten gehört das Gerät von Severin zu den sichersten im Test. Auch der im Vergleich zu anderen Geräten große Abstand des fertigen Toasts zum heißen Metallschlitz von deutlich mehr als 2 cm trägt zur Anwendersicherheit erheblich bei.

4. Handhabung: Nur kleine Abstriche bei der Reinigung

Eigentlich bedarf es gar keines Brothebers, denn das Brot ragt weit genug aus dem Schlitz, um es bequem greifen zu können. Der Severin-Toaster ist dennoch mit einem solchen Hilfsmittel ausgestattet, welches auch beim Entnehmen besonders kleinen Röstguts wie beispielsweise Brotkanten gute Dienste leistet.

Mit der Krümelschublade lassen sich die meisten Brotreste einfach entfernen. Einige Krümel sammeln sich allerdings in der Spalte zwischen Gehäuse und Röstschlitz, in der der eingeklappte Brötchenaufsatz verschwindet. Diese lassen sich leider nur etwas mühsam durch Umdrehen und Schütteln des Geräts beseitigen.

5. Fazit: Guter Toaster für hohe Sicherheitsansprüche

Vor allem Liebhaber von dunkel geröstetem Brot bekommen mit dem Severin-Toaster ein Gerät mit solider Röstleistung für 26,99 €. Das sehr gute Abschneiden bei Handhabung und Sicherheit in unserem Erfahrungsbericht kommt darüber hinaus vor allem Familien entgegen.

Preisvergleich

26,99 €versandkostenfrei Zum Angebot »
38,56 €versandkostenfrei Zum Angebot »
37,90 €Versandkosten: 4,95 € Zum Angebot »
28,99 €versandkostenfrei Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Toaster Test.

Abbrechen