Das Wichtigste in Kürze
  • Mit Thrive-Katzenfutter können Sie Ihre Katze abwechslungsreich ernähren. Thrive biete jede Menge Sorten, und auch kleine Snacks mit Thunfisch- oder Hühnerfleisch-Würfeln in der wiederverschließbaren Dose finden Sie im Sortiment. In unserem Thrive-Katzenfutter-Vergleich haben wir Trocken- und Nassfutter einbezogen.

Thrive-Katzenfutter Test

1. Welches ist das beste Thrive-Katzenfutter laut Tests im Internet?

Thrive-Katzenfutter gibt es laut Tests im Internet in vielen verschiedenen Sorten und Rezepturen. Katzenfutter-Nassfutter-Sorten von Thrive mit Gemüse enthalten zum Beispiel neben Hühnchen-Fleisch, Thunfisch, Lachs oder Hering auch Kartoffeln, Süßkartoffeln, Sonnenblumenöl, grüne Erbsen oder Karotten.

Thrive-Katzenfutter mit Huhn gibt es mit Hühnerbrust und Hühnerleber, Hühnerbrust und Truthahn oder Hühnerbrust pur mit Sonnenblumenöl. Viele Thrive-Katzenfutter werden zudem mit Hühnerbrühe schmackhaft gemacht und sorgen so auch für die Aufnahme von wichtiger Flüssigkeit.

Achten Sie besonders bei Trockenfutter darauf, Ihrer Katze genügend frisches Wasser zur Verfügung zu stellen. Auch Katzen müssen ausreichend Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen, um gesund zu bleiben.

Thrive-Katzenfutter mit Fisch enthalten laut Angabe des Herstellers wichtige Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Der Anteil des Thrive-Katzenfutter mit Fisch beträgt 70 % bis 100 %. Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen Fischsorten wie Hering, Lachs, Makrele oder Shrimps. Beliebt sind aber selbstverständlich auch Thrive-Futter mit Thunfisch-Filets, Lachs oder auch getrockneten Thunfischstücken.

Das Thrive-Katzenfutter können Sie Tests im Internet zufolge Ihrer Katze je nach Bedarf und in Abhängigkeit vom Aktivitätslevel anbieten. Thrive empfiehlt für nasses Thrive-Katzenfutter zwei bis drei Dosen à 75 Gramm pro Tag. Kleinere Kinderkatzen benötigen viele kleine Portionen. Das nasse Thrive Complete Katzenfutter lässt sich übrigens auch gut mit Thrive-Katzenfutter trocken kombinieren.

2. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie Thrive-Katzenfutter kaufen?

Das beste Thrive-Katzenfutter enthält viele wichtige Nährstoffe und Mineralien, die Ihre Katze für eine gesunde Ernährung benötigt. Thrive nutzt neben ausgesuchten Zutaten und Rezepten auch die Zugabe von Vitaminen und Mineralien. So enthalten Thrive-Katzenfutter Zusatzstoffe wie Vitamin A, Vitamin D3, Zink, Eisen, Kupfer, Jod, Mangan und Taurin.

Bei seinen Premium-Katzenfuttern wirbt Thrive damit, möglichst reine Rezepturen zu verwenden. So enthalten viele Thrive-Katzenfutter keine Zugabe von Farbstoffen, künstlicher Gelierung, künstlicher Aromen oder Konservierungsmittel. Auch sollen viele Thrive-Katzenfutter glutenfrei (ohne Weizen) und leicht zu verdauen sein. Ein weiteres Plus stellt der Verzicht von Zuckerzusätzen dar. Thrive-Katzenfutter können laut Hersteller-Angaben auch für Katzen mit empfindlichem Magen geeignet sein.

Suchen Sie Katzenfutter in der Großpackung, werden Sie übrigens beim Thrive-Trockenfutter für Ihre Katze fündig. Die enthalten bis zu 1,5 Kilo Huhn-, Truthahn-, Lachs- oder Hering-Futter.

3. Wie verfüttern Sie am besten die Thrive-Snacks für Katzen?

Thrive hat neben dem Complete-Nassfutter und den Premium-Trockenfuttern auch Snacks für Katzen in verschiedenen Geschmacksrichtungen im Angebot. Von dem Thrive-Katzensnack können Sie Ihrer Katze als Ergänzungsfuttermittel bis zu zweimal täglich drei bis vier Stückchen geben.

Zudem können Sie zwischen getrockneten Thunfischstücken, Weißfisch, Hühnerfleisch sowie Hühnerleber wählen. Das Besondere am Thrive-Katzensnack ist, dass die Fisch- und Fleischstückchen zur Haltbarmachung in einem aufwendigen Verfahren gefriergetrocknet werden. Dadurch bleiben wichtige Nährstoffe erhalten.

Zudem enthalten auch die Thrive Treats keine Konservierungsmittel oder künstliche Geschmacksstoffe, sondern bestehen zu 100 % aus Fleisch oder Fisch. Abgepackt sind die Snacks für Katzen von Thrive in der praktisch wiederverschließbaren Box.

Thrive Thunfisch Complete
Thrive Thunfisch Complete Derzeit ab 49,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Fleisch-/Fischanteil ++
Hauptinhaltsstoffe Thunfischfilet
Handelt es sich bei dem Thrive Complete Katzenfutter mit 100 % Thunfisch um ein Alleinfuttermittel? Bei dem Katzenfutter aus unserem Vergleich handelt es sich um ein Alleinfuttermittel, sodass Sie nichts anderes hinzu füttern müssen.

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Thrive-Katzenfutter-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Thrive-Katzenfutter-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Thrive-Katzenfutter von bekannten Marken wie Thrive. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Thrive-Katzenfutter werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Thrive-Katzenfutter bis zu 172,68 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 15,96 Euro. Mehr Informationen »

Welches Thrive-Katzenfutter aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Thrive-Katzenfutter-Modellen vereint das Thrive Hähnchenbrust & Truthahn Complete die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 56 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Thrive-Katzenfutter aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders das Thrive Thunfisch Complete. Sie zeichneten das Thrive-Katzenfutter mit 4.8 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Thrive-Katzenfutter aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Das Thrive Thunfisch Complete hat sich die Spitzennote "SEHR GUT" im Thrive-Katzenfutter-Vergleich redlich verdient. Das Thrive-Katzenfutter hat sich unter 7 Modellen besonders positiv hervorgetan. Mehr Informationen »

Welche Thrive-Katzenfutter-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Thrive-Katzenfutter-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Thrive-Katzenfutter“. Wir präsentieren Ihnen 7 Thrive-Katzenfutter-Modelle von 1 verschiedenen Herstellern, darunter: Thrive Thunfisch Complete, Thrive Seefisch Complete, Thrive Thunfisch, Thrive Lachs & Hering Premium Plus, Thrive Thunfisch & Lachs, Thrive Huhn Premium Plus und Thrive Hähnchenbrust & Truthahn Complete. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Fleisch-/Fischanteil Vorteil der Thrive-Katzenfutter Produkt anschauen
Thrive Thunfisch Complete 49,99 ++ Sehr hoher Fleischanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrive Seefisch Complete 32,98 ++ Sehr hoher Fischanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrive Thunfisch 34,47 +++ Katzensnack mit 100 % Thunfisch » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrive Lachs & Hering Premium Plus 172,68 ++ Sehr hoher Fischanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrive Thunfisch & Lachs 23,08 ++ Sehr hoher Fischanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrive Huhn Premium Plus 34,98 +++ Besonders hoher Fleischanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrive Hähnchenbrust & Truthahn Complete 15,96 ++ Sehr hoher Fleischanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Thrive-Katzenfutter Tests: