Kraftmax X1000 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Kraftmax X1000 ist eine der leistungsstärksten Lampen in unserem Taschenlampen-Test. Sie leuchtet sehr hell, weit und ist trotz kleiner Lichtkegelgröße in der Lage, einen Raum sehr gut auszuleuchten. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch eine robuste und stabile Bauweise aus.

69,90 € 81,65 €
274 Bewertungen

1. Leuchtstärke, Beleuchtungsqualität & Reichweite: Überall im grünen Bereich

Was die Kernkompetenzen einer Taschenlampe betrifft, so ist die Kraftmax X1000 LED-Taschenlampe eine der Top-Lampen, die sich im direkten Vergleich mit den meisten anderen Modellen nicht zu verstecken braucht.

Hohe Helligkeitswerte von 391 lx auf fünf Meter Entfernung, die in etwa der Beleuchtung in Montagehallen entsprechen, überzeugten ebenso wie eine hohe Reichweite und eine sehr gute Raumausleuchtung. Einzig der relativ kleine Lichtkegel führte zu Abzügen in dieser Kategorie, sodass die Kraftmax X1000 Hochleistungs-Taschenlampe, ausgestattet mit Cree XML U2 LEDs, nicht ganz an die Leistungen der Fenix TK16 oder der Olight M1X Striker heranreichen konnte.

2. Einsatzbereiche: Für fast jede Aufgabe geeignet

Unser Erfahrungsbericht zeigt, dass sich die Kraftmax X1000 im Test dank hoher Leuchtkraft und Qualitäten bei der Raumausleuchtung sehr gut für verschiedene Aufgabenbereiche, wie bspw. präzise Arbeiten oder zur Ausleuchtung großer und kleiner Räume, einsetzen ließ. Für den Dauerbetrieb auf Nachtwanderungen und ähnliche Vorhaben ist die Lampe wegen der geringen Laufzeit jedoch nicht ideal, sodass man sich für einen solchen Fall ggf. nach einer Alternative umsehen sollte.

3. Laufzeit & Energie: Schneller Leuchtkraftverlust mit enormer Hitzeentwicklung

Den Erfahrungen der anderen leistungsstarken Taschenlampen in unserem Test folgend, muss Kritik vor allem für die geringe Energieeffizienz geübt werden. Nach einer Stunde Dauerbetrieb auf höchster Leuchteinstellung hatte die Kraftmax bereits 99,5 Prozent ihrer Leuchtkraft verloren.

Auch bei der Gesamtleuchtdauer konnte die LED-Taschenlampe mit 28 Stunden Laufzeit ein nur unterdurchschnittliches Ergebnis erzielen. Besonders schlecht fiel allerdings die Hitzeentwicklung des Lampengehäuses auf. Dieses wurde derart heiß, dass man nach 20 Minuten im Dauerbetrieb auf stärkster Stufe beim Anfassen von regelrechter Verbrennungsgefahr sprechen konnte.

Als Energieträger, die im Lieferumfang nicht enthalten sind, werden sowohl Akkus als auch Batterien verwendet:

  • 2 x CR 123A
  • 1 x Li-ion 18650 3,7 V

4. Ausstattung, Besonderheiten & Lieferumfang: Viel Zubehör für den idealen Transport

Wer eine Kraftmax X1000 kaufen möchte, darf sich auf einen reichen Lieferumfang freuen. Neben Handschlaufe, Holster, Aufbewahrungsbox und Gürtelclip liegen zusätzlich Ersatzgummidichtungen und eine deutsche Gebrauchsanleitung bei. Als besonderes Ausstattungsmerkmal weist die Lampe einen seitlich angebrachten Modiknopf auf, mit dem man zwischen drei unterschiedliche Beleuchtungsstufen und einem Blitzlicht-Modus (Strobe-Modus) wählen kann.

Von besonderer Bedeutung bei dieser Taschenlampe ist der sog. Rückschaltmechanismus, ein Überhitzungsschutz, der die Leuchte vor zu starker Hitzeentwicklung schützen soll und sie bei Bedarf automatisch in eine niedrigere Beleuchtungsstufe schaltet. Darüber hinaus ist die Kraftmax außerdem wasserdicht (IPX8) und gegen Stöße aus über einem Meter geschützt.

5. Fazit: Leuchttechnisch im oberen Drittel

Zu einem Preis von 69,90 Euro erhält man mit der Kraftmax eine leistungsstarke Lampe aus dem mittleren bis gehobenen Preissegment, die uns vor allem im Bereich der Beleuchtung und der vielseitigen Verwendbarkeit überzeugte.

Somit fällt der Kraftmax X1000-Testbericht insgesamt positiv aus, sodass die Lampe trotz massiver Schwächen bei der Energieeffizienz und der Hitzeentwicklung in unserem Test eine Gesamtnote von 2,1 erreichen konnte.

 

Preisvergleich

Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
69,90 €Versandkosten: 4,90 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Taschenlampen Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen