Philips FC 9197/91 PerformerPro Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Das Flaggschiff im Bereich Haushaltgeräte des niederländischen Elektronikkonzerns erfüllt bereits jetzt die strenge Empfehlung für stromsparende Staubsauger: Lediglich 650 Watt Nennleistungsaufnahme stehen zu Buche, mit denen der Philips Performer Pro jedoch gute Saugleistungen erbringt. Flüsterleise arbeitet das Gerät jedoch nicht.

158,99 € 249,99 €
173 Bewertungen

1. Technische Merkmale

  • Eingangsleistung 650 Watt: jährlicher Durchschnittsverbrauch von 27,8 kWh
  • Energie-Effizienz-Klasse A  (auch Hartbodenreinigung und Staubemmission werden jeweils mit der höchsten Stufe angegeben)
  • Teppichreinigungsklasse C
  • Gewicht 5 kg: vergleichsweise leicht; kompakte Abmessungen
  • drei verschiedene Düsen: für verschiedene Böden anwendbar
  • Zubehör kann am Rohr befestigt werden
  • Staubbeutel fasst 5 Liter
  • AirFlowMaxD Technik: zur optimalen Luftzirkulation innerhalb des Geräts; Saugkraft lässt auch bei gut gefülltem Beutel nicht nach

2. Verarbeitung

Positiv hervorgehoben wird von vielen Nutzern auch die Beweglichkeit des Saugers. Durch große Gummirollen an der Rückseite ist er wendig und kann auch in engen Räumen gut manövriert werden.

Zwiespältig sehen Kunden die Anbringung des Zubehörs. Während die Anbringung am Rohr zwar als praktisch gesehen wird, bemängeln andere die Verarbeitung der Halterung und die eingeschränkte Handlungsfähigkeit, z.B. um unter dem Bett zu saugen.

Kunden loben das relativ leise Arbeiten dieses Modells. Auch wenn es im Vergleich zu anderen nicht die geringste Geräuschentwicklung aufweist, ist der Lärm für die Anwender durchaus auf akzeptablem Niveau anzusiedeln.

3. Qualität: Saugleistung

Im Praxistest der Anwender schneidet das Gerät positiv ab. Viele der 173 Amazon-Kunden berichten von der guten Saugleistung des Geräts. Sowohl auf Teppichböden und Fliesen als auch auf textilen Untergründen ist den Anwendern ein gutes Ergebnis aufgefallen. Besonders positiv hervorgehoben wird von vielen die Aufnahme von Tierhaare. Gerade für Haustierbesitzer ist das Gerät daher eine Bereicherung.

4. Tipp: Bei vielen Teppichen lieber zur Turbodüse greifen

Bei vielen Teppichen in der Wohnung sollte man lieber zu einem Modell mit der Turbodüse greifen, denn einigen Anwendern fehlt die Möglichkeit zum Nachkauf einer Turbodüse als Ersatzteil, die das Saugergebnis auf Teppichen noch verbessern soll. Die mitgelieferte Düse saugt sich auf Teppichen schnell fest oder läuft nicht gleichmäßig. Auf Hartböden lässt sich mit dem Philips Sauger effektiv arbeiten. Mit seinen gummierten Rollen und Bürsten gleitet er leicht und schonend über den Boden.

5. Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein Großteil der Kunden beurteilt das Preis-Leistungs-Verhältnis als stimmig. Mit einem Preis von 158,99 Euro liegt der Philips Sauger im mittleren Preissegment. Dies lässt sich mit seiner starke Saugleistung und Wendigkeit aufgrund des geringen Gewichts rechtfertigen.

6. Fazit

Die Nutzer loben vor allem die Saugleistung auf den meisten Böden. Wie viele Konkurrenzmodelle hat auch dieses jedoch Schwierigkeiten im Handling auf Teppichböden. In unserem Test schneidet das Gerät insgesamt mit der Note 1,5 ab.

Preisvergleich

158,99 €versandkostenfrei zum Shop
158,99 €versandkostenfrei zum Shop
159,00 €versandkostenfrei zum Shop
149,87 €Versandkosten: 3,99 € zum Shop
159,00 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Staubsauger Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen