ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Philips PowerProUltimate Animal FC992209 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Der niederländische Hersteller Philips produziert – neben diversen Küchenutensilien – auch Staubsauger und das bereits seit dem Jahr 1955. Dabei werden heutzutage nicht mehr nur Modelle mit Beutel gefertigt, sondern auch Modelle ohne Beutel wie bspw. der Philips PowerProUltimate Animal FC992209.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der PowerPro Ultimate FC9922 09 aus dem Haus Philips wiegt 6,10 kg und verfügt über eine Steuerung am Handstück. Das heißt, Sie können sowohl die Saugkraft des Saugers am Handstück regulieren als auch das Gerät nach dem Anschalten am Handstück pausieren. Um den Philips-Staubsauger zu bedienen, ist also kein Bücken erforderlich. Sind allerdings die Batterien leer, dann kann nicht mehr weitergesaugt werden.

Neben der Saugkraftregulierung am Handstück zeichnet sich der beutellose Staubsauger aus der Philips Power Pro-Serie des Weiteren durch einen Ergo-Handgriff und Standards wie eine Kabeleinzug-Taste, ein Parksystem, einen Tragegriff und flexible Rollen an der Vorderseite aus. Philips hat den Sauger außerdem mit einem HEPA-Filter ausgestattet. Dies ist insbesondere für Allergiker ein großer Vorteil.

2. Technische Daten

Staubsauger müssen mit einem sogenannten Energielabel gekennzeichnet sein, welches Informationen zum Verbrauch und der Leistung der Geräte enthält. Vergleich.org hat die Angaben auf dem Label des Philips FC9922 09 überprüft und kann nun festhalten:

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Stromverbrauch pro Jahr: 27,55 kWh/annum
  • Teppichreinigungsklasse: C
  • Hartbodenreinigungsklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Lautstärke: 69,5 dB

3. Behälterreinigung und Filter

Die Behälterreinigung des Philips Power Pro Ultimate Animal gelingt sehr leicht, wie auch die Mehrheit der 759 Kundenwertungen belegt. Sie müssen nur die Klappe öffnen und können den Unrat dann einfach aus dem Behälter in den Müll kippen. Wichtige Voraussetzung dafür: Das Innere des Behälters muss glatt sein, was auf den Philips-Behälter zutrifft. Außerdem ist der Vorfilter des Staubsaugers auswaschbar, was Folgekosten spart.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Der PowerPro Ultimate FC9922 09 aus dem Haus Philips erreicht auf Teppich die beste Saugleistung. Für einen Preis von Euro erhalten Sie von Philips einen beutellosen Staubsauger mit sehr hoher Leistung, der sich mit wenig Aufwand warten lässt und besonders einfach zu reinigen ist. Ergänzend ist das Modell auch einfach zu handhaben: Dank des Funkhandstücks entfällt während des Saugens bspw. jegliches Bücken, was den Staubsauger zum idealen Begleiter für Personen mit Rückenproblemen macht.

Philips PowerProUltimate Animal FC992209 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Philips PowerProUltimate Animal FC992209
Modell *
Philips PowerProUltimate Animal FC992209
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
759 Bewertungen
Stromverbrauch
En­er­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se Die En­er­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se bewertet den Strom­ver­brauch eines Staub­sau­gers. Be­son­ders relevant sind die Klassen A, B, C und D:.
  • En­er­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se A: erhalten Staub­sau­ger, die be­son­ders sparsam sind
  • En­er­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se B: erhalten Sauger, die sparsam arbeiten
  • En­er­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se C: für Staub­sau­ger, die schon etwas mehr ver­brau­chen
  • En­er­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se D: für Staub­sau­ger, die viel Strom ziehen
Die En­er­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se sagt also tat­säch­lich etwas über den Strom­ver­brauch eines Staub­sau­gers aus. Möchten Sie Strom sparen, wählen Sie daher am besten ein Gerät der Klasse A.

Spä­tes­tens ab Klasse D müssen Käufer dann mit Kosten rechnen, die im Ver­gleich zur En­er­gie­klas­se A um bis zu 100% höher liegen.
  • A
Leis­tungs­auf­nah­me Die Leis­tungs­auf­nah­me wird in Watt gemessen.

Häufig wird an­ge­nom­men, dass eine hohe Watt­leis­tung mit einer hohen Saugleis­tung ein­her­geht, was ein Irr­glau­be ist.

Eine hohe Watt­leis­tung weist vielmehr auf einen hohen Strom­ver­brauch hin
.

Ab Sep­tem­ber 2017 dürfen Staub­sau­ger nur noch eine maximale Leistung von 900 Watt auf­neh­men.
700 Watt
mitt­le­rer Ver­brauch
Strom­kos­ten pro Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr
Um die Strom­kos­ten pro Jahr zu er­rech­nen, wurde der Ki­lo­watt­stun­den-Ver­brauch pro Jahr mit einem Strom­preis von 0,28 Cent mul­ti­pli­ziert.
7,71 Euro
27,55 kWh
technische Daten
Fas­sungs­ver­mö­gen Das Fas­sungs­ver­mö­gen von beu­tel­lo­sen Staub­sau­gern ist grund­sätz­lich kleiner als das Fas­sungs­ver­mö­gen von Beu­tel­staub­sau­gern.

Dies ist kein Nachteil, da die Behälter der Staub­sau­ger ohne Beutel ohnehin nach jeder Nutzung geleert werden sollten.
2,0 l
mittel
Laut­stär­ke Die Laut­stär­ke wird in Dezibel (dB) an­ge­ge­ben. Ein Un­ter­schied im Bereich von 2 bis 4 dB ent­spricht dabei in etwa einer Ver­dopp­lung der ge­fühl­ten Laut­stär­ke.

Zur Ori­en­tie­rung: Ein normales Gespräch erreicht ca. 60 dB, ein lau­fen­der Haar­trock­ner erzielt hingegen bereits bis zu 90 dB.
69,5 dB
mittel
Staubemission & Eignung für Allergiker
HEPA-Filter HEPA-Filter sind be­son­ders für All­er­gi­ker zu emp­feh­len, da sie während des Staub­sau­gens die Raumluft von Par­ti­keln (bspw. All­er­ge­nen) reinigen.

Die Angabe, ob es sich um einen HEPA-Filter handelt, erfolgt hier auf Basis der Her­stel­ler.
für All­er­gi­ker geeignet
Reichweite
er­rech­ne­ter Ak­ti­ons­ra­di­us Der Ak­ti­ons­ra­di­us setzt sich aus fol­gen­den Werten zusammen:
  • Länge des Te­le­sko­proh­res
  • Länge des Saug­schlauchs
  • Länge des Strom­ka­bels
Ein großer Ak­ti­ons­ra­di­us ist be­son­ders von Vorteil, wenn in Ihrer Im­mo­bi­lie wenig Steck­do­sen zur Ver­fü­gung stehen.
10,60 m
mittlere Reich­wei­te
Länge Kabel
7,6 m
Nutzung in der Praxis
Behälter-Öffnung Je nach Her­stel­ler lassen sich die Behälter der beu­tel­lo­sen Staub­sau­ger entweder über die Ober- oder Un­ter­sei­te öffnen bzw. ent­lee­ren. In unserem Test erwies sich die Ent­lee­rung der Behälter über die Ober­sei­te in den meisten Fällen als prak­ti­scher.
Ober­sei­te
War­tungs­auf­wand Um den War­tungs­auf­wand zu bewerten, wurden folgende Maß­nah­men durch­ge­führt:

  • Be­häl­ter­rei­ni­gung
  • Wechsel des Fil­ter­ein­sat­zes im Behälter
  • Luft­fil­ter­aus­tausch
  • +
  • +
sehr leicht
Hand­ha­bung Um die Hand­ha­bung zu bewerten, wurden Test­bö­den in den Räum­lich­kei­ten von ver­gleich.org gesaugt.

Dabei wurde unter anderem bewertet, wie leicht die Saug­kraft zu re­gu­lie­ren ist, ob die Geräte gut mit­lau­fen und ob die Rollen auf Parkett Ge­räu­sche ver­ur­sa­chen etc.
  • +
  • +
sehr leicht
Ausstattung
Saug­kraft-Vor­ein­stel­lun­gen Gemeint sind hier wählbare Saugmodi für ver­schie­de­ne Un­ter­grün­de, zwischen denen am Ge­rä­te­kor­pus oder dem Hand­stück ge­wech­selt werden kann.
für Polster, Teppich
& Hart­bo­den
Ne­ben­luft­stel­ler Bei einem Ne­ben­luft­stel­ler handelt es sich um eine Öffnung am Hand­stück des Staub­sau­gers, die mit einem Schie­be­ver­schluss ge­si­chert ist.

Öffnet man diesen Ver­schluss, gelangt Luft in das Saugrohr und kann so eine fest­ge­saug­te Düse lösen bzw. ein Fest­sau­gen ver­hin­dern.
Funk­ti­ons­steue­rung über Hand­stück Kann ein Staub­sau­ger über das Hand­stück ge­steu­ert werden, bedeutet dies in der Mehrheit der Fälle, dass die Saugleis­tung nicht nur am Ge­rä­te­kor­pus re­gu­liert werden kann, sondern auch über das Hand­stück. Dies erspart lästiges Bücken.

In einigen Fällen können die Staub­sau­ger auch über das Hand­stück an- bzw. aus­ge­schal­tet werden.
Ergo-Hand­griff Verfügt ein Staub­sau­ger über einen Ergo-Hand­griff, dann bedeutet dies, dass der Saug­schlauch nicht starr in den Hand­griff übergeht, sondern an dieser Stelle Be­we­gungs­spiel­raum besteht, was beim Saugen für mehr Fle­xi­bi­li­tät sorgt.
Füll­stands­an­zei­ge Eine Füll­stands­an­zei­ge gibt Auskunft darüber, wann der Behälter eines Staub­sau­gers spä­tes­tens ge­wech­selt bzw. ge­rei­nigt werden muss.
Ka­be­l­ein­zug-Taste Eine Ka­be­l­ein­zug-Taste dient dazu, das Strom­ka­bel nach dem Saugen mit einem Druck im Gehäuse ver­schwin­den zu lassen.

Bei Bo­dens­taub­sau­gern ohne Ka­be­l­ein­zug-Taste muss zumeist am Kabel gezogen werden, damit dieses im Gehäuse ver­schwin­det.
Tra­ge­griff
Park­sys­tem Ein Park­sys­tem er­mög­licht das Ab­stel­len des Te­le­sko­proh­res in Saug­pau­sen ohne dieses um­ständ­lich, bspw. an der Wand, anlehen zu müssen.
am Heck oder Boden
Bürsten & Düsen
um­schalt­ba­re Uni­ver­sal­bürs­te Eine um­schalt­ba­re Uni­ver­sal­dü­se ist sowohl für den Einsatz auf Teppich als auch Hart­bo­den geeignet.

Je nach Modell fahren die Bürsten für Parkett mit einem sanften Druck auf die Fußtaste ein oder aus.
Hart­bo­den­bürs­te
Fu­gendüse
Pols­ter­dü­se
Mö­bel­pin­sel
Abmessungen
Gewicht
6,10 kg
schwer
Maße (H x B x L)
31 x 32 x 50 cm
Vorteile
  • Vor­fil­ter aus­wasch­bar
  • Behälter sehr leicht zu reinigen
  • Zubehör-Clip, der am Hand­stück be­fes­tigt werden kann
  • inkl. Pols­ter­dü­se mit Ver­län­ge­rungs­rohr
  • inkl. Tur­bo­b­ürs­te
Zum Angebot *

Staubsauger ohne Beutel Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Philips PowerProUltimate Animal FC992209 Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Philips PowerProUltimate Animal FC992209 vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Philips PowerProUltimate Animal FC992209.