ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Sony Alpha 7 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Die Sony Alpha 7 überzeugt u.a. mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis im Bereich der Vollformat-Fotografie und einer hohen Bildqualität.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Eigenschaften und Ausstattung

Geliefert wird die kompakte Sony-Alpha-7-E-Mount-Vollformat-Digitalkamera (4,82 x 12,69 x 9,44 cm) im Kit mit einem SEL-28-70-mm-Objektiv. Man kann aber auch nur das bloße Gehäuse kaufen. Wie auf alle Sony-Alpha-Modelle passen auf die a 7 alle Objektive der Sony-E-Mount-Serie. Für die A-Objektive benötigt man einen gesonderten Adapter.

Ausgestattet ist die digitale Systemkamera u.a. mit:

  • 24,3-MP-Bildsensor
  • neigbares, hochauflösendes 3-Zoll-LC-Display
  • 2,3-MP-OLED-Sucher
  • Micro-USB, HDMI, NFC, WiFi, WLAN
  • optimierter Hybrid-Autofokus mit z.B. Fokussierung in Echtzeit
  • vierfacher optischer bzw. Digitalzoom
  • Blenden- und Zeitautomatik
  • Bildstabilisator

Die Bedienung erfolgt über Drehräder auf der Vorder- und Rückseite und Tasten. Alle wichtigen Aufnahmemöglichkeiten werden auf dem Touch-Display angezeigt. Häufig verwendete Funktionen kann man bestimmten Tastenkombinationen zuweisen und sein ganz individuelles Bedienumfeld schaffen.

Vorteilhaft ist das im Vergleich zu anderen DSLR-Kameras besonders leichte Gewicht. Das Gehäuse mit Haltegriff besteht aus Magnesiumlegierung, wodurch die Kamera inklusive Akku nämlich nur 474 g wiegt.

Drahtlose Bildübertragung und Kamera-Steuerung sind dank One-Touch-Fernsteuerung und One-Touch-Sharing möglich. Smartphone oder Tablet können als Sucher und Fernbedienung genutzt und Bilder drahtlos via NFC übertragen werden. Was auch immer außer Reichweite der Kamera liegt und vor die Linse kommt, kann ferngesteuert fotografiert werden.

2. Bildqualität und Leistung

Mittels des 35-mm-Vollformat-Exmor-CMOS-Bildsensors mit 24,3 MP wird das Licht effizient erfasst. Das Resultat sind extrem realistische Bilder und eine verringerte Geräuschentwicklung.

Der Bionz-X-Prozessor unterstützt diese Leistung durch bereichsspezifische Rauschunterdrückung. 16-Bit-Verarbeitung und 14-Bit-RAW-Dateien bieten außerdem eine Vielzahl an Nachbearbeitungsoptionen.

Videos nimmt die Digicam in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit einer Bildrate von 60 bps und alternativ 24 bps auf.

Modi wie der verbesserte Portrait-Autofokus, Technologien wie die Detailwiedergabe oder die Beugungsreduzierung sorgen darüber hinaus für noch bessere Endergebnisse.

3. Erfahrungen

Im Test der insgesamt 364 Käufer bei Amazon schneidet die Sony Alpha 7 mit durchschnittlich 4.5 von 5,0 möglichen Sternen ab. In den Erfahrungsberichten der Nutzer kristallisiert sich besonders das gute Preis-Leistungs-Verhältnis als klares Kaufargument heraus.

Darüber hinaus sprechen Design, Ergonomie und die hochwertige Verarbeitung viele der Käufer an.

Mit der Bedienung machen die meisten Nutzer sehr gute Erfahrungen. In Kleinigkeiten muss man sich teilweise erst einarbeiten, hat man sie aber verstanden, ist die Handhabung ein Spiel.

Die Bildqualität beschreiben die Käufer als atemberaubend. Rauschverhalten, Fokuspunkte und der Dynamikumfang spielen dabei eine große Rolle. Führende Technik-Foren im Netz sehen die Vorteile ebenfalls in der Bildschärfe, der Rauschunterdrückung und dem flüssigen Sucher.

Kritik erhält vereinzelt der im schwachen Licht träge reagierende Autofokus. Sportfotografen z.B sollten sich daher eher eine Alternative aussuchen. Wer außerdem einen zweiten Kartenslot benötigt, für den ist die Sony Alpha 7 III interessant.

4. Fazit: Günstige Vollformat-Kamera mit hervorragender Bildqualität

Die Sony Alpha 7 bietet im Set mit Objektiv für einen Preis von 507,00 Euro ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist für Fortgeschrittene und Hobbyfotografen zu empfehlen. Mit über 40 Funktionen, neuesten Bildeinstellungs-Technologien, einem starken 24,3-MP-Sensor und einem leistungsfähigen Bionz-X-Prozessor liefert das Modell eine hervorragende Bildqualität, die in dieser Preisklasse der Vollformat-Fotografie ihresgleichen sucht.

Sony Alpha 7 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Sony Alpha 7
Modell *
Sony Alpha 7
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
364 Bewertungen
Ka­me­ra­typ
Sys­tem­ka­me­ra
Geeignet für
Fort­ge­schrit­te­ne
Technische Aspekte
Sen­sor­for­mat Das Voll­for­mat gilt üb­li­cher­wei­se als Kö­nigs­klas­se bei Kameras, was ins­be­son­de­re mit dem größeren Bild­sen­sor zu tun hat. Aber warum ei­gent­lich?

Die Antwort liegt in der deutlich ge­rin­ge­ren Schärf­en­tie­fe sowie be­son­ders rau­schar­men Bildern beim Voll­for­mat. Dafür sind Voll­for­mat-Ob­jek­ti­ve meist nicht nur schwerer, sondern auch er­heb­lich teurer.
Voll­for­mat
Sen­sor­grö­ße
35,8 x 23,9 mm
Objektiv SEL ist die Ab­kür­zung für Sony E-mount Lens, also die Wech­sel­ob­jek­tiv­rei­he der Sony-Sys­tem­ka­me­ra-Modelle.
SEL 28-70 mm
Auf­lö­sung
  • +
  • +
24 Me­ga­pi­xel
max. ISO-Wert Der ISO-Wert be­zeich­net die Licht­emp­find­lich­keit Ihrer Fotos. Grund­sätz­lich gilt: Je höher die Licht­emp­find­lich­keit, die Sie aus­wäh­len, desto eher gelingen Ihnen Fotos auch bei schlech­ten Licht­ver­hält­nis­sen (also bspw. bei Däm­me­rung). Im Gegenzug erhöhen sie al­ler­dings das nor­ma­ler­wei­se un­er­wünsch­te Bild­rau­schen.
  • +
  • +
25.600
Vi­deo­qua­li­tät Die relativ hohe Vi­deo­film-Auf­lö­sung Full HD wird all­mäh­lich vom so­ge­nann­ten 4K-Format abgelöst, auch als Ultra High De­fi­ni­ti­on bekannt.
Grund­sätz­lich gilt: 4K ver­spricht mehr Pixel und damit mehr Details und eine ins­ge­samt bessere Auf­lö­sung.
Das 4K-Format bei Sys­tem­ka­me­ras ist ins­be­son­de­re beliebt zum Vlogging, also zum Video-Logging auf YouTube oder ähn­li­chen Video-Platt­for­men.
  • +
  • +
Full HD
(1.920 x 1.080 Pixel)
Display
3 Zoll (16:9)
neigbar
Sucher Der Vorteil eines elek­tro­ni­schen Suchers ge­gen­über einem op­ti­schen ist fol­gen­der: Hier können Sie auch unter sehr schwie­ri­gen Licht­si­tua­tio­nen bestens ein­schät­zen, wie Ihr Foto aller Vor­aus­sicht nach aussehen wird, ohne dass Sie sich auf Ihre Er­fah­rung berufen müssen.
Die Vor­ein­stel­lun­gen können Sie sich durch die so genannte Live-Vorschau bzw. Live-View prak­ti­scher­wei­se direkt anzeigen lassen.
elek­tro­nisch, Live-View
Messfeld
zum Fo­kus­sie­ren
Über je mehr Mess­fel­der Ihre Kamera verfügt, desto leichter wird es Ihnen fallen, ein be­stimm­tes Detail in den Fokus zu rücken bzw. scharf dar­zu­stel­len.
117 AF-Felder
Ausstattung
Blitz in­te­griert
inkl. Laut­spre­cher
inkl. Mikrofon
inkl. Touch­screen
inkl. Was­ser­waa­ge Eine in­te­grier­te Was­ser­waa­ge ist ungemein hilf­reich, um den Horizont Ihres Fotos mög­lichst gerade zu halten. Zwar können Sie Ihre Bilder im Nach­hin­ein auch bspw. via Pho­to­shop be­ar­bei­ten, sprich: zu­recht­schnei­den. Al­ler­dings geht dabei auch immer etwas vom Rand des Fotos verloren.
Kon­nek­ti­vi­tät
(kabellos)
  • NFC
  • WLAN
An­schlüs­se
  • Blitz­schuh
  • USB
  • HDMI
  • Kopf­hö­rer
  • Mikrofon-Eingang
Sonstiges
Akku/Bat­te­ri­en
NP-FW50
ent­hal­ten
Maße (L x H x B)
Gewicht
12,7 x 9,4 x 4,8 cm
416 g
Vorteile
  • sehr an­ge­neh­me Haptik
  • äußerst de­tail­treue Bilder
  • ver­gleichs­wei­se geringes Gewicht für eine Voll­for­mat-Kamera
  • sehr guter Sucher
Zum Angebot *

Sony Digitalkamera Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Sony Alpha 7 Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Sony Alpha 7 vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Sony Alpha 7.