Polaroid Digital Instant Snap Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Polaroid Digital Instant Snap ist sozusagen der kleine Bruder unseres Sofortbildkamera-Vergleichssiegers, der SnapTouch von Polaroid. Vom Aufbau her sind beide Modelle fast identisch – dieses Modell hier allerdings verzichtet einerseits auf das Touchpad und andererseits auf viele andere Einstellungsmöglichkeiten. Während die Foto-Qualität, insbesondere bei Außenaufnahmen, vielen analogen Sofortbildkameras noch immer überlegen ist, versagt dieses Modell bei Innenaufnahmen. Dazu kommt ein unangenehmer Blaustich, insbesondere bei Fotos unter lichtarmen Verhältnissen.

119,98 €
74 Bewertungen

1. Vergleichsergebnisse: Haptik und Verarbeitung

Mit 216 Gramm weist dieses Modell das geringste Gewicht auf. Während sie – ähnlich wie die anderen beiden digitalen Sofortbildkameras von Polaroid – vergleichsweise gut in den Händen liegt, wirkt die Verarbeitung hier ein wenig schlechter als bei den höher bewerteten Polaroid-Kameras.

2. Vergleichsergebnisse: Foto-Qualität

Das fototechnisch Beste an Polaroids Digital Instant Snap ist die Qualität der Fotos bei Außen- bzw. Naturaufnahmenmit einem Haken: Der Blaustich ist mal mehr, mal weniger spürbar und hinterlässt in jedem Fall einen bitteren Beigeschmack. Für Innenaufnahmen oder gar welche bei schlechten Lichtverhältnissen versagt diese Kamera leider etwas zu oft.

3. Technische Details und Zusatzfunktionen

Die Digital Instant Snap verfügt über einen integrierten Akku, der über ein USB-Kabel mit Strom versorgt wird. Polaroid nutzt auch hier einen eigenen Film (Premium-Zink), bei dem man für ein Bild mit etwa € 0,67 an Kosten rechnen muss.

Technisch gesehen schneidet dieses Modell etwas schlechter ab als die anderen beiden getesteten Sofortbildkameras der Kategorie „digital“, insbesondere auch, weil hier nicht zwischen verschiedenen Helligkeitsstufen variiert werden kann. Neben einem Selbstauslöser und dem beinahe obligatorischen Stativgewinde verfügt diese digitale Sofortbildkamera über die folgenden Zusatzfunktionen:

  • 20 mitgelieferte Fotos
  • verschiedene Farbfilter: Retro und Schwarz/Weiß
  • Steckplatz für eine Mikro-SD-Speicherkarte
  • verfügbare Farben: Schwarz, Weiß, Blau, Lila, Rot und Pink

4. Fazit

Die Polaroid Digital Instant Snap ist die eindeutig schlechtere Alternative zu den verwandten Modellen Polaroid SnapTouch bzw. Polaroid Z2300. Für eine digitale Sofortbildkamera mangelt es einerseits an Einstellungsmöglichkeiten und andererseits an einer befriedigenden Foto-Qualität.

Anders als bei den gerade genannten Modellen aus unserem Sofortbildkamera-Test 2017 kann das geschossene Foto hier nicht auf einem Display angezeigt werden. Die Vorteile des Digitalen in diesem Modell beschränken sich demnach auf die Möglichkeit, Fotos auf einer Mikro-SD-Karte zu speichern, sollte das Druckpapier aufgebraucht sein.

In unserem Test erzielte die Polaroid Digital Instant Snap daher eine Gesamtnote von 2,3.

Preisvergleich

119,98 €versandkostenfrei zum Shop
119,00 €Versandkosten: 4,95 € zum Shop
128,99 €Versandkosten: 5,95 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Sofortbildkamera Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen