Lomography Lomo'Instant Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Lomo'Instant (der Firma Lomo) ist eine Sofortbildkamera voller Wider­sprüche: Sie ist analog, aber kommt trotzdem mit Farb­fil­tern aus, macht über­zeu­gende Fotos – vor allem bei wenig Licht und in Selfie-Situa­tionen – aber hat Pro­b­leme mit Out­door-Shots. Die Bedi­e­nung ist etwas hol­prig, aber die Ein­stel­lungs­mög­lich­keiten sind divers.

77,59 €
5 Bewertungen

1. Vergleichsergebnisse: Haptik und Verarbeitung

Die Lomo'Instant sieht fesch aus, wirkt stabil und liegt vergleichsweise gut in der Hand – es hapert allerdings noch mit der intuitiven Bedienung, denn: Wo hat sich eigentlich der Ein-/Ausschalter versteckt? (Antwort: auf dem Kamera-Boden) Man spürt sofort: Dies ist keine gewöhnliche analoge Sofortbildkamera – Punktabzug gab es dennoch.

2. Vergleichsergebnisse: Foto-Qualität

Während die Lomo'Instant bei Innenaufnahmen, aber vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen und Selfie-Shots (Selbstportraits), Glanzleistungen der analogen Sofortbildfotografie zeigt, wird es bei Natur- bzw. Außenaufnahmen problematisch; hier hat die Kamera merkliche Probleme.

3. Technische Details und Zusatzfunktionen

Die Lomo'Instant wird durch vier AAA-Batterien mit Strom versorgt – diese werden ärgerlicherweise jedoch nicht mitgeliefert. Die Kamera nutzt als Film den Fujifilm-Standard „Instax Mini“, womit man mit etwa € 0,60 pro Bild rechnen muss.

Technisch gesehen ist diese Kamera für Sofortbild-Experimente geradezu wie gemacht – zunächst passen durch eine auffallend geringe Brennweite genügend Menschen ins Bild, zudem sorgen diverse Einstellungsmöglichkeiten dafür, dass Ihnen nicht so schnell die Ideen ausgehen:

  • Helligkeit durch Endlosbelichtung beliebig erweiterbar
  • Selfie-Spiegel
  • verschiedene Farbfilter (manuell einfügbar)
  • Mehrfachbelichtungen möglich
  • Nutzung zusätzlicher Linsen möglich

Die Lomo'Instant ist darüber hinaus in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich (das Modell aus unserem Sofortbildkamera-Test 2017 ist schneeweiß).

4. Fazit

Die Lomo'Instant ist vor allem kreativen Köpfen mit Sinn für künstlerische Aktionen schwer ans Herz gelegt. Unabhängig davon kann man von ihr aber insbesondere in dunklen Räumen sehr angenehm beleuchtete Fotos erwarten. Außenaufnahmen leiden hingegen am leichten Hang zur Unterbeleuchtung.

In unserem Test erzielte die Lomo'Instant von Lomo mit einer Gesamtnote von 2,0 ein durchaus akzeptables Resultat.

Preisvergleich

77,59 €versandkostenfrei Zum Angebot »
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Sofortbildkamera Test.

Abbrechen