Fujifilm Instax Mini Hello Kitty Set Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Das Fujifilm-Instax-Mini-Hello-Kitty-Set beinhaltet eine Sofortbildkamera im Hello-Kitty-Design. Mit eingebautem Blitz und vier Belichtungsmodi lassen sich Fotos schießen. Aufgrund der einfachen Handhabung können auch Kinder die Kamera bedienen.

59,00 €
7 Bewertungen

1. Ausstattung und Besonderheiten

Bei der Fujifilm Instax Mini Hello Kitty handelt es sich um eine Sofortbildkamera im Hello-Kitty-Design. Folgende Eigenschaften hat die Kamera:

  • Fujinon-Objektiv (bekannt für sein optimiertes optisch-mechanisches Design)
  • eingebauter Blitz
  • manuelle Belichtungseinstellung mit 4 Modi (Indoor, bewölkt, Tageslicht, Sonne)
  • High-Key-Aufnahmefunktion (Einstellen von Belichtungskorrekturen)
  • Selfie-Spiegel
  • Bildzählwerk (zählt die gemachten Fotos)

Für die Kamera benötigt man zwei AA-Batterien (LR6). Als Film für die Fujifilm Instax Mini Hello Kitty eignet sich Fujifilm Instax Mini. Die Bildgröße beträgt, wie bei den meisten Instant-Kameras, 62 x 46 mm. Der Preis pro Bild liegt bei rund 85 Cent.

Die Kamera kommt mit umfangreichem Zubehör: ein Fujifilm-Instax-Mini-10er-Film, ein Tragegurt und Hello-Kitty-Sticker.

2. Bildqualität und Leistung

Insgesamt wird die Bildqualität von den meisten Anwendern als gut beschrieben. Die Fotos sind natürlich nicht mit denen einer hochwertigen Digitalkamera zu vergleichen, doch haben sie ihren eigenen Retro-Charme.

Einige Nutzer finden es schwierig, ohne Übung gute Bilder mit der Fujifilm Instax Mini Hello Kitty zu machen, andere wiederum berichten, dass ihre fünfjährigen Kinder problemlos mit der Kamera umgehen und schöne Fotos machen können.

Die Einstellungsmodi funktionieren laut der Anwender sehr gut und der Selfie-Spiegel zum Schießen von Selbstportraits leiste ebenfalls gute Arbeit.

3. Verarbeitung und Ergonomie

Die meisten der 7 Amazon-Kunden, die die Hello-Kitty-Camera getestet haben, loben ihre Verarbeitung; die Sofortbildkamera sei zwar aus Kunststoff, aber dennoch stabil. Es handelt sich übrigens um ein Original-Sanrio-Produkt. Bei Sanrio handelt es sich um ein japanisches Unternehmen, welches etwa die Hälfte seines Umsatzes mit Hello-Kitty-Produkten bestreitet.

Die Handhabung der Hello-Kitty-Sofortbildkamera lässt sich als sehr einfach beschreiben, sodass auch kleinere Kinder, etwa ab 5 Jahren, damit zurechtkommen.

4. Fazit

Mit einem Preis von 59,00 Euro ist die Hello-Kitty-Fujifilm-Instax-Mini-Kamera im mittleren Preissegment angesiedelt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut, da die Bilder qualitativ hochwertig sind und Features wie etwa der Selfie-Spiegel und das umfangreiche Zubehör die Sofortbildkamera noch aufwerten.

In unserem Test hat die Fujifilm Instax Mini Hello Kitty Camera die Gesamtnote 2,2 erhalten.

Preisvergleich

59,00 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop
62,50 €Versandkosten: 3,99 € zum Shop
106,99 €versandkostenfrei zum Shop
106,99 €versandkostenfrei zum Shop
89,29 €Versandkosten: 6,99 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Sofortbildkamera Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Polaroid Z2300 Instant

Polaroid Z2300 Instant

199,90 €

Zum Angebot »

Fujifilm Instax Wide 300

Fujifilm Instax Wide 300

107,99 €

Zum Angebot »

Polaroid Snap Instant Digital Camera (blau)

Polaroid Snap Instant Digital Camera (blau)

127,95 €

Zum Angebot »