ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

WMF KULT X Mix & Go Test 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Mit der Produkt-Serie KULT X bietet WMF eine ganze Reihe an praktischen Küchengeräten im gleichen Design , geprägt von einer Edelstahl-Optik kombiniert mit schwarzen Kunststoff-Applikationen. Die Kollektion umfasst neben Handmixer, Stabmixer oder Küchenmaschine auch den WMF KULT X Spiralschneider, der sich in unserem Spiralschneider-Test sogar den ersten Platz sichern konnte. Wie der Kult X Mix & Go im Smoothie-Maker-Test zu einer Gesamtnote von 1,9 gelangte, zeigt der folgende Erfahrungsbericht.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung & Besonderheiten: Keep it simple

Der WMF KULT X Mix & Go Smoothie-Minimixer bringt zunächst nur das Nötigste mit sich:

  • eine Trinkflasche (0,6 l)
  • ein Deckel mit Trinkverschluss

Rezepte oder weitere Ersatzteile sind nicht im Lieferumfang enthalten, allerdings ist auch eine Mixer-Variante mit integrierter Kühl-Funktion erhältlich (zu kaufen als WMF KULT X Mix & Go Keep Cool). Diese Alternative ist im Preisvergleich jedoch etwas teurer.

2. Mixen & Zerkleinern: Gute Ergebnisse ohne Highlights

Unsere Erfahrungen beim Mixen haben gezeigt: Der WMF KULT X Mix & Go braucht sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken. Grüne Smoothies gelingen zwar nicht komplett faserfrei, aber dennoch schafft der WMF Smoothie-Maker eine luftige und homogene Konsistenz. Auch das Zerkleinern von Eiswürfel ist mit dem Mini-Mixer möglich, wenn es auch nicht als primäre Funktion verstanden werden sollte.

3. Handhabung: Kritik für die Standfestigkeit

Das schlanke Design des WMF Smoothie-Makers bringt einen großen Nachteil mit sich: Beim Mixen ebenso wie bei der Montage des Behälters verliert der KULT X Mix & Go schnell an Stabilität und Standfestigkeit. Des Weiteren kann eine fehlende Kabelaufwicklung bei einer Kabellänge von immerhin 104 cm als Manko gewertet werden.

Positiv zu erwähnen bleibt die absolut dichte Mixflasche und die generell hochwertige Verarbeitung. Bedient wird der WMF KULT X über einen einfachen Schalter, der zum Mixen gedrückt gehalten werden muss.

4. Technische Merkmale: Kurze Intervalle statt Dauermixen

Im Vergleich zu anderen Smoothie-Makern aus unserem Test fällt der WMF KULT X durch eine sehr kurze Dauerbetriebszeit (KB-Zeit) auf. In diesem Falle heißt das: Der WMF-Mixer sollte nicht länger als 10 Sekunden am Stück betrieben werden, ohne dem Gerät eine Pause zu gönnen. Auch wenn ein Mixvorgang bei Smoothies in der Regel schnell beendet ist – innerhalb von 10 Sekunden ist kein Obst oder Gemüse komplett zerkleinert. Mit dem KULT X Mix & Go sollte deshalb in mehreren, kurzen Intervallen gemixt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

5. Fazit: Für den Kurzgebrauch empfehlenswert

Der WMF KULT X Mix & Go ist praktisch zu verstauen und sehr einfach zu bedienen, auch wenn er nicht immer einen stabilen Stand aufweisen kann. Mit einem Preis von 30,90 Euro kann der Smoothie-Maker besonders im Kurzbetrieb punkten – für komplexere Mixvorgänge und größere Portionen empfehlen wir hingegen, auf den „großen Bruder“, den WMF Mixer KULT pro Power, zurückzugreifen.

WMF KULT X Mix & Go im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

WMF KULT X Mix & Go
Modell *
WMF KULT X Mix & Go
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
5062 Bewertungen
Fazit des Testers
Der WMF KULT X Mix & Go fällt nicht nur durch sein schlan­kes Design auf, auch beim Mixen und Zer­klei­nern schnei­det er gut ab. Zu be­män­geln sind die geringe Stand­fes­tig­keit und eine sehr kurze Dau­er­be­triebs­zeit.
Testergebnisse: Mixen & Zerkleinern
Gewichtung: 55 %
Grüner Smoothie Schwie­rig­kei­ten beim Mixen von grünen Smoot­hies bereitet ins­be­son­de­re das Zer­klei­nern der Pflan­zen­fa­sern von Blatt­ge­mü­se.

Unser Smoothie-Rezept be­inhal­tet neben Apfel, Birne und Gurke deshalb auch Spinat und Ingwer.
  • +
  • +
gut
Eis zer­klei­nern Zum Zer­klei­nern von Eis sollte in kurzen In­ter­val­len gemixt werden. Die Her­aus­for­de­rung liegt für die Smoothie-Maker vor allem darin, gleich­mä­ßi­ge Re­sul­ta­te zu erzielen.
  • +
be­frie­di­gend
Teil-Ergebnis: Mixen & Zer­klei­nern
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
275 / 330
Testergebnisse: Handhabung
Gewichtung: 25 %
Be­dien­ele­men­te
Druch­schal­ter
zum Mixen gedrückt halten
Ge­schwin­dig­keits­stu­fen
1
Laut­stär­ke
auf höchster Stufe
Im Test wurden ex­em­pla­risch 500 ml Wasser auf höchster Stufe gemixt. Der Abstand von Mess­ge­rät zu Smoothie-Maker betrug dabei ca. 0,5 m.
89 dB
Auf­set­zen & Abnehmen
des Mix-Be­häl­ters
  • +
einfach
Stand­fes­tig­keit
  • +
relativ stabil & sicher
Ver­ar­bei­tung
Material
  • +
  • +
  • +
Edel­stahl­ver­klei­dung
Dich­tig­keit
der Behälter
Be­son­ders, wenn eine Trink­fla­sche für den "Smoothie to go" Teil des Lie­fer­um­fangs ist, spielt die Dich­tig­keit eine wichtige Rolle. Im Test haben wir deshalb alle ver­schließ­ba­ren Behälter mit Wasser befüllt, ge­schüt­telt und auf den Kopf gestellt.
  • +
  • +
  • +
absolut dicht
Spül­ma­schi­nen­fes­te Teile Ist ein Smoothie-Maker spül­ma­schi­nen­fest, bezieht sich diese Angabe auf ab­nehm­ba­re Teile wie Trink­fla­sche & Deckel, nicht jedoch auf die Messer-Einheit, welche von Hand ge­rei­nigt werden sollte.
Ka­bel­län­ge
inkl. Ka­belauf­wick­lung
104 cm
[no]
Teil-Ergebnis: Hand­ha­bung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
98 / 150
Testergebnisse: technische Merkmale
Gewichtung: 15 %
max. Dau­er­lauf­zeit Die sog. Kurz­be­triebs­zeit (KB-Zeit) gibt an, wie lange der Mixer am Stück maximal be­trie­ben werden kann, bevor der Motor abkühlen sollte.
  • -
  • -
10 s
Messer-Einheit
4 Klingen
ab­nehm­bar
max. Füll­men­ge
600 ml
Behälter BPA-frei BPA (Bis­phe­nol A) kommt häufig in Kunst­stof­fen vor, kann sich bei Kontakt mit Le­bens­mit­teln lösen und den Hor­mon­haus­halt schä­di­gen. Be­son­ders für die Zu­be­rei­tung von Ba­by­nah­rung sollte deshalb ein BPA-freier Mixer benutzt werden.
Ge­samt­hö­he
36,5 cm
Gewicht Ein höheres Gewicht sorgt für eine größere Stand­fes­tig­keit und mehr Sta­bi­li­tät beim Mixen, ver­rin­gert aber gleich­zei­tig na­tür­lich die Hand­lich­keit.
1,26 kg
Teil-Ergebnis: tech­ni­sche Merkmale
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
61 / 90
Testergebnisse: Ausstattung & Anleitung
Gewichtung: 5 %
Si­cher­heits-Stopp Wenn der Mix­be­häl­ter nicht korrekt auf­ge­setzt ist oder ab­ge­nom­men wird, ver­hin­dert eine au­to­ma­ti­sche Si­cher­heits­ab­schal­tung den weiteren Betrieb.
An­lei­tung inkl. Rezepte
inkl. Trink­fla­sche
eine Trink­fla­sche
weiteres Zubehör
  • Deckel mit Trink­ver­schluss
Teil-Ergebnis: Aus­stat­tung & Zubehör
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
20 / 30
Vorteile
  • auch mit in­te­grier­ter Kühl-Funktion er­hält­lich (Keep-Cool-Funktion)
  • be­son­ders schlan­kes, platz­spa­ren­des Design
Nach­tei­le
  • keine Skala am Mix­be­häl­ter – nur max. Mar­kie­rung bei 600 ml
Zum Angebot *

Smoothie-Maker Test - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum WMF KULT X Mix & Go Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum WMF KULT X Mix & Go vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema WMF KULT X Mix & Go.