WMF KULT X Mix & Go Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Mit der Produkt-Serie KULT X bietet WMF eine ganze Reihe an praktischen Küchengeräten im gleichen Design, geprägt von einer Edelstahl-Optik kombiniert mit schwarzen Kunststoff-Applikationen. Die Kollektion umfasst neben Handmixer, Stabmixer oder Küchenmaschine auch den WMF KULT X Spiralschneider, der sich in unserem Spiralschneider-Test sogar den ersten Platz sichern konnte. Wie der Kult X Mix & Go im Smoothie-Maker-Test zu einer Gesamtnote von 1,9 gelangte, zeigt der folgende Erfahrungsbericht.

31,49 € 59,99 €
1.004 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Keep it simple

Der WMF KULT X Mix & Go Smoothie-Minimixer bringt zunächst nur das Nötigste mit sich:

  • eine Trinkflasche (0,6 l)
  • ein Deckel mit Trinkverschluss

Rezepte oder weitere Ersatzteile sind nicht im Lieferumfang enthalten, allerdings ist auch eine Mixer-Variante mit integrierter Kühl-Funktion erhältlich (zu kaufen als WMF KULT X Mix & Go Keep Cool). Diese Alternative ist im Preisvergleich jedoch etwas teurer.

2. Mixen & Zerkleinern: Gute Ergebnisse ohne Highlights

Unsere Erfahrungen beim Mixen haben gezeigt: Der WMF KULT X Mix & Go braucht sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken. Grüne Smoothies gelingen zwar nicht komplett faserfrei, aber dennoch schafft der WMF Smoothie-Maker eine luftige und homogene Konsistenz. Auch das Zerkleinern von Eiswürfel ist mit dem Mini-Mixer möglich, wenn es auch nicht als primäre Funktion verstanden werden sollte.

3. Handhabung: Kritik für die Standfestigkeit

Das schlanke Design des WMF Smoothie-Makers bringt einen großen Nachteil mit sich: Beim Mixen ebenso wie bei der Montage des Behälters verliert der KULT X Mix & Go schnell an Stabilität und Standfestigkeit. Des Weiteren kann eine fehlende Kabelaufwicklung bei einer Kabellänge von immerhin 104 cm als Manko gewertet werden.

Positiv zu erwähnen bleibt die absolut dichte Mixflasche und die generell hochwertige Verarbeitung. Bedient wird der WMF KULT X über einen einfachen Schalter, der zum Mixen gedrückt gehalten werden muss.

4. Technische Merkmale: Kurze Intervalle statt Dauermixen

Im Vergleich zu anderen Smoothie-Makern aus unserem Test fällt der WMF KULT X durch eine sehr kurze Dauerbetriebszeit (KB-Zeit) auf. In diesem Falle heißt das: Der WMF-Mixer sollte nicht länger als 10 Sekunden am Stück betrieben werden, ohne dem Gerät eine Pause zu gönnen. Auch wenn ein Mixvorgang bei Smoothies in der Regel schnell beendet ist – innerhalb von 10 Sekunden ist kein Obst oder Gemüse komplett zerkleinert. Mit dem KULT X Mix & Go sollte deshalb in mehreren, kurzen Intervallen gemixt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

5. Fazit: Für den Kurzgebrauch empfehlenswert

Der WMF KULT X Mix & Go ist praktisch zu verstauen und sehr einfach zu bedienen, auch wenn er nicht immer einen stabilen Stand aufweisen kann. Mit einem Preis von 31,49 Euro kann der Smoothie-Maker besonders im Kurzbetrieb punkten – für komplexere Mixvorgänge und größere Portionen empfehlen wir hingegen, auf den „großen Bruder“, den WMF Mixer KULT pro Power, zurückzugreifen.

Preisvergleich

31,49 €versandkostenfrei zum Shop
40,38 €versandkostenfrei zum Shop
32,47 €versandkostenfrei zum Shop
34,99 €Versandkosten: 5,95 € zum Shop
34,99 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Smoothie-Maker Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen