AmazonBasics Mixer Mix & Go Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Mit der Eigenmarke AmazonBasics verspricht der Online-Versandhändler hochwertige Produkte zu niedrigen Preisen – die Palette umfasst neben Computerzubehör, Bürobedarf oder Bettwäsche auch verschiedene AmazonBasics Küchengeräte wie Toaster, Wasserkocher oder Smoothie-Maker. Auch der Mix & Go Smoothie-Mixer besticht – neben seiner auffällig grünen Farbe – zunächst durch einen sehr kleinen Preis.

13,00 €
210 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Farbenfrohes Zubehör, sowohl im Lieferumfang als auch separat

Der AmazonBasics Smoothie-Mixer ist mit folgendem Zubehör ausgestattet:

  • zwei Trinkflaschen (0,6 l)
  • zwei Deckel mit Trinkverschluss

Besonders praktisch ist, dass die Deckel am Flaschenboden aufgesteckt und aufbewahrt werden können, damit diese auch beim Transport nicht verloren gehen. Als Alternative zum Basis-Set mit zwei Trinkflaschen gibt es auch die Varianten mit ein oder zwei weiteren AmazonBasics Ersatzflaschen für den Mix & Go Mixer inkl. grüner Deckel zu kaufen.

2. Mixen & Zerkleinern: Für Eiswürfel nicht zu empfehlen

Wer viel Wert darauf legt, dass ein Smoothie-Maker auch Eiswürfel problemlos zerkleinert, ist mit dem AmazonBasics Mix & Go Mixer falsch beraten. In unserem Smoothie-Maker-Test konnte dieser Eis nicht zu einer gleichmäßigen Masse zerteilen. Besser schnitt der Mixer hingegen laut unseres Erfahrungsberichts beim Mixen eines grünen Smoothies mit Spinat und Ingwer ab: Während noch kleinere Stückchen im Drink das Ergebnis trübten, konnten Bestandteile wie Apfel oder Gurke im Vergleich dazu in sehr kurzer Zeit fein verarbeitet werden, ohne dass eine Unterbrechung des Mixvorgangs zur Umverteilung des Mixguts notwendig gewesen ist.

3. Handhabung: Stabiles Gehäuse, dichte Flasche

Der AmazonBasics Mix & Go hat einen relativ stabilen und sicheren Stand. Die Mixbehälter lassen sich ohne größere Mühe montieren und sind, sobald der Deckel aufgesetzt ist, durchgehend dicht. Bei einer Kabellänge von etwa 108 cm wäre jedoch eine entsprechende Kabelaufwicklung am Gehäuseboden des Smoothie-Mixers wünschenswert.

Praktisch hingegen ist die manuelle Pulse-Funktion: Durch das Herunterdrücken und Anheben der Flasche werden die Messer impulsartig beschleunigt.

4. Technische Merkmale: Den Anforderungen entsprechend

Mit einem Fassungsvermögen von 600 ml können in den Trinkflaschen des AmazonBasics Smoothie-Makers je etwa ein bis zwei Portionen zubereitet werden. Kritik müssen wir unseren Erfahrungen nach allerdings an der fehlenden Skala am Mixbehälter äußern: Das Dosieren der Zutaten wird somit deutlich erschwert.

Bei einer maximalen Betriebszeit von drei Minuten am Stück (KB-Zeit) sollten einfache Smoothies und Shakes ohne Probleme zubereitet werden können, ohne dass der Motor aufgrund von Überhitzung eine Pause benötigt.

5. Fazit: Solide, mit Luft nach oben

Für einen Preis von 13,00 Euro erhält man mit dem AmazonBasics Smoothie-Maker Mix & Go ein solides Gerät, das für die schnelle Zubereitung einfacher Shakes für unterwegs taugt. Härtere Lebensmittel, Eiswürfel oder Blattgemüse bereiten dem Mixer hingegen einige Schwierigkeiten. Dank einer ordentlichen Handhabung und Ausstattung erreicht der AmazonBasics Mix & Go eine Gesamtnote von 2,1 im Test.

Preisvergleich

13,00 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Smoothie-Maker Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen