Das Wichtigste in Kürze
  • Smartwatches, die 2020 auf den Markt gekommen sind, lassen nicht nur die Herzen von Fitnessfans höher schlagen. Indem sie umfangreiches Gesundheits- und Sporttracking mit nützlichen Kommunikationsfunktionen vereinen, eignen sie sich für Freizeit und Business gleichermaßen. Wer die Uhr auch ohne Smartphone nutzen möchte, sollte über eine Smartwatch mit Mobilfunk nachdenken.

1. Welche Funktionen bieten neue Smartwatches 2020?

Wer nach Smartwatch-2020-Tests im Internet sucht, kann aufgrund der Fülle an Funktionen und Modellen schnell den Überblick verlieren. Kein Wunder: Wearables wie die Samsung-Smartwatches 2020 oder die Huawei-Smartwatches 2020 scheinen mittlerweile wahre Alleskönner zu sein.

Für die meisten Nutzer bilden jedoch vor allem die Fitness- und Gesundheitsfunktionen einer Smartwatch die ausschlaggebenden Kriterien dafür, dass sie sich eine Smartwatch aus 2020 kaufen möchten. In diesen Kategorien lassen weder die neuen Samsung-Watches 2020 noch die neuen Fitbit-Modelle 2020 Wünsche offen. Von Schlaftracking über Herzfrequenzmessung und EKG bis hin zu zahlreichen Sportmodi messen sie rund um die Uhr jede Ihrer Aktivitäten und werten diese in übersichtlichen Diagrammen für Sie aus.

Für Outdoor-Begeisterte haben die besten Smartwatches aus 2020 selbstverständlich auch ein GPS an Bord. Dieses dient meist lediglich der Aufzeichnung von Tracks und kann nur bei wenigen Modellen zur Offline-Navigation genutzt werden. Alternativ können Ihnen installierbare Apps wie Google Maps auf manchen Uhren den Weg weisen.

2. Können Sie mit einer 2020er Smartwatch telefonieren und Texte verschicken?

Smartwatch-2020-Tests etlicher Online-Computermagazine zeigen, dass Modelle wie die Galaxy Watch 2020 nicht nur Touch- und Sprachsteuerung bieten, sondern auch mit Kommunikationsfunktionen ausgestattet sind.

Achten Sie bei Ihrer Wahl jedoch genau darauf, was die Uhr wirklich kann: Während Sie mit fast allen Smartwatches Anrufe annehmen oder ablehnen und Textnachrichten empfangen und verschicken können, unterstützen nur einige Geräte Telefonie. Damit die Kommunikationsdienste funktionieren, muss die Smartwatch oftmals per Bluetooth mit Ihrem Smartphone verbunden sein.

Tipp: Möchten Sie Ihre Smartwatch als eigenständiges Gerät und unabhängig von Ihrem Smartphone nutzen, sollten Sie eine Uhr mit integriertem Mobilfunk aus unserem Smartwatch-2020-Vergleich wählen. So können Sie mit dem Wearable unterwegs selbst dann telefonieren und WhatsApp-Nachrichten verschicken, wenn Ihr Smartphone zu Hause liegt.

3. Worauf achten Smartwatch-2020-Tests im Internet sonst noch?

Bei der Frage, ob Sie sich letztendlich für eine Samsung-Gear 2020 oder eine Huawei-Watch 2020 entscheiden sollten, kann auch ein Blick auf die Akkulaufzeit weiterhelfen. Während vor allem Outdoor-Modelle in Online-Tests mit extrem langen Akkulaufzeiten von 20 Tagen und mehr punkten können, halten manche Uhren gerade einmal ein bis zwei Tage durch.

Alle Smartwatches aus unserem Vergleich sind übrigens wasserdicht und können beim Schwimmen am Handgelenk bleiben. Für Taucher empfiehlt sich ein Modell, das unter Wasser mindestens 50 Metern Tiefe standhalten kann.

Smartwatch 2020 Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende 2020er Smartwatch Tests: