Apple iPhone 7 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Apple-Keynote vom 7. September 2016 kündigte an, was viele bereits im Vorfeld vermutet und befürchtet hatten: Das iPhone 7 wird keine Kopfhörer-Buchse mehr haben. Stattdessen werden Kopfhörer nun per Bluetooth oder Lightning-Buchse verbunden. Ansonsten kommt das iPhone 7 gewohnt performant und schick daher. Unsere Tester geben eine Gesamtnote von 1,4, Prädikat sehr gut.

649,00 €
292 Bewertungen

1. Technische Ausstattung & Lieferumfang

Das iPhone 7 verfügt über ein überarbeitetes Design, von Apple Unibody-Design genannt. Dahinter verbirgt sich ein Gehäuse, das wie aus einem Guss gefertigt ist. Der Home-Button wurde überarbeitet und ist nun nicht mehr als physischer Knopf ausgeführt, sondern eine Touch-Oberfläche, von Apple Taptic Enginge genannt. Der Button erkennt auch weiterhin Fingerabdrücke und kann sogar in seinem haptischen Feedback personalisiert werden. Das Gehäuse ist spritzwasser- und staubgeschützt (nach IP67) und in folgenden Farben erhältlich:

  • Rose Gold
  • Silver
  • Black
  • Gold
  • Jet Black (neu fürs iPhone 7: Diamantschwarz)

Das iPhone 7 verfügt über einen 4,7 Zoll großen Bildschirm, der mit 1.334 x 750 Pixeln auflöst. Mit einer überarbeiteten Retina-Technologie soll bis zu 25% mehr Helligkeit erreicht werden können.

Der verbaute Prozessor ist der erste Vierkern-Prozessor von Apple und trägt den Namen A10 Fusion. Mit den vier Kernen, von denen zwei für starke Performance ausgelegt sind, während die anderen zwei für Energieeffizienz stehen, soll laut Hersteller im Vergleich zum Vorgängermodell eine bis zu doppelt so schnelle Leistung möglich sein.

In Sachen Speicher haben sich die verfügbaren Größen verdoppelt: Die kleinste Variante des iPhones hat jetzt 32 GB Speicher, die weiteren Versionen kommen mit 128 GB und 256 GB daher. Damit trägt Apple dem Umstand Rechung, dass moderne Programme und Dateien mehr Platz beanspruchen. Der Speicherplatz ist, wie bereits von den Vorgängermodellen bekannt, nicht erweiterbar.

Die größte und meist diskutierte Neuerung ist sicherlich das Entfallen der bekannten Kopfhörer-Buchse. Apple setzt darauf, dass Nutzer ihre Kopfhörer über die Lightning-Buchse, die auch zum Aufladen des Akkus genutzt wird, oder aber drahtlos per Bluetooth verbinden. Um den Abschied von der 3,5 mm-Klinke zu erleichtern, liegen dem iPhone In-Ear-Kopfhörer bei, die über die Lightning-Buchse angeschlossen werden können. Für Nutzer, die nach wie vor ihre alten Kopfhöhrer verwenden wollen, liefert Apple einen Adapter von Lightning auf den altbekannten 3,5 mm-Anschluss mit. Darüber hinaus sind erstmals Stereo-Lautsprecher im iPhone verbaut.

Die beiden Kameras, von denen sich eine an der Vorder- eine an der Rückseite des Telefons befindet, bieten eine gute Bildqualität und lassen sich einfach bedienen. Mit Bluetooth und NFC sind Nutzer auf dem Gebiet der Drahtlostechnologie zukunftssicher ausgerüstet.

2. Verarbeitung

Das Unibody-Gehäuse besteht aus robustem Aluminium und fühlt sich sehr wertig an. Insbesondere die neue Farbe des iPhone, Jet Black, ist jedoch sehr kratzeranfällig. Der überarbeitete, nunmehr elektronische Home-Button, arbeitet zuverlässig und bietet ein gutes taktiles Feedback. Als erstes iPhone ist das 7er spritzwasserfest.

3. Gewohnt einfache Bedienung

Auch mit iOS 10, welches zusammen mit dem iPhone 7 vorgestellt wurde, bleibt die einfache Handhabung erhalten. Einige bekannte Features, wie die Option, durch einen Wisch über den Bildschirm selbigen zu entsperren, wurden entfernt. Dafür bietet das Betriebssystem nun die Möglichkeit, vorinstallierte Apps zu deinstallieren. Die Nutzer sind mit den Neuerungen insgesamt zufrieden und vergeben im Schnitt 292 Sterne.

4. Fazit

Die Nachrichten vom iPhone-Release waren keine Überraschung: Apple hat ein grundsolides Telefon konstruiert, das sich durch einfache Bedienbarkeit und starke Performance auszeichnet, an echten Innovationen jedoch keine Maßstäbe setzt. Der Preis von 649,00 € für die 128 GB-Version ist daher sicher für Apple-Jünger verschmerzbar, jedoch für die gebotenen Features zu hoch.

Preisvergleich

649,00 €Versandkosten: 9,98 € zum Shop
579,00 €versandkostenfrei zum Shop
839,99 €Versandkosten: 5,95 € zum Shop
719,00 €versandkostenfrei zum Shop
775,59 €Versandkosten: 6,99 € zum Shop
697,28 €versandkostenfrei zum Shop
697,28 €versandkostenfrei zum Shop
697,28 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Smartphone Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Vergleichssieger
Samsung Galaxy S8

Samsung Galaxy S8

539,00 € 799,00 €

Zum Angebot »

Apple iPhone 8

Apple iPhone 8

722,00 €

Zum Angebot »

Huawei P10

Huawei P10

406,95 €

Zum Angebot »

Sony Xperia XZ

Sony Xperia XZ

372,00 €

Zum Angebot »

Samsung Galaxy S6 edge

Samsung Galaxy S6 edge

413,00 €

Zum Angebot »