Das Wichtigste in Kürze
  • Schiffslampen gibt es in verschiedenen Designs und in der Regel können Sie zwischen klassischer Eleganz, antikem Charme und maritimer Optik wählen. Besonders authentische Schiffslampen werden an der Wand befestigt und sind meist für den Innen- oder Außeneinsatz geeignet.

1. Benötigen Schiffslampen einen Schutzkorb?

Matrosen und Kapitäne auf der ganzen Welt würden es bestätigen: Eine echte Schiffslampe muss von einem Korb aus Metall geschützt werden. Bei der Fahrt auf hoher See bleiben Wassereinwirkungen und Turbulenzen nicht aus – vor allem die Schiffslampen für außen sollten robust sein. Kunststoff hilft da nicht weiter, also achten Sie darauf, dass die Körbe zum Beispiel aus Messing gefertigt wurden. Viele Schiffslampen-Tests im Internet sind sich einig: Die beste Schiffslampe hat einen robusten Schutzkorb.

2. Aus welchem Material sollte eine Schiffslampe sein?

Egal ob Sie sich eine alte Schiffslampe oder eine Schiffslampe in antiker Optik wünschen, das Material spielt eine wichtige Rolle. Der große Vorteil von Schiffslampen aus Messing: Sie dunkeln mit der Zeit vielleicht etwas nach, rosten aber in der Regel nicht. So haben Sie die freie Wahl, ob Sie die Lampe im Innenbereich oder draußen – beispielsweise im Garten – an der Wand befestigen.

Schiffslampe Test