ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Canon LiDe 300 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Der Canon LiDe 300 überzeugt durch seine tolle Auflösung und sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Bei dem LiDe 300 von Canon, einem bekannten Hersteller von Technik-Artikeln, handelt es sich um einen Flachbett-Scanner. Das bedeutet, seine Maße betragen nur

  • 36,7 x 25 x 4,2 cm
  • 1,7 kg

Der Scanner ist damit um einiges transportabler als Alternativen in unserem Vergleich. Er ist Bestandteil der LiDE-Scanner-Reihe von Canon. Der LiDE 300 kann Dokumente und Fotos einscannen, jedoch keine Negative. Die Software erlaubt Auflösungen bis zu 4.800 x 2.400 dpi, jedoch muss das Ergebnis unter 100 MB groß sein, daher werden die Scans meist in kleinerer Auflösung durchgeführt, wozu einige Nutzer Kritik äußern. Bei einer DIN-A4-Seite benötigt der Flachdruck-Scanner nur etwa 10 Sekunden für einen Scan mit einer Auflösung von 200 dpi. Der Scanner besitzt einen USB-Anschluss, über den er mit dem Rechner verbunden wird, zum Abspeichern von Scans und auch für die Stromzufuhr. Im Lieferumfang ist ein USB-Kabel mit dem Handbuch bereits enthalten.

2. Handhabung und Funktionen

Der LiDE 300 ist im Betrieb sehr leise und sein schlankes Design sorgt für ein leichtes Verstauen, wenn er mal nicht gebraucht wird. Die Installation des Treibers erweist sich dank der Anleitung als einfach und man erhält gestochen scharfe Scans.

Der Scanner verfügt über vier Buttons: AutoScan, Kopieren, E-Mail und PDF. Beim AutoScan wird das Dokument nach automatischen Vorgaben eingescannt und in einem bestimmten Ordner auf dem verbundenen Rechner abgelegt. Bei PDF wird die Datei als PDF in einem vorher angegebenen Ordner abgespeichert. Bei Kopieren wird der Scan an einen Drucker zum Ausdrucken geschickt und bei E-Mail wird er automatisch an eine E-Mail als Anhang gehängt.

3. Erfahrungsberichte

Die 1265 Kunden auf Amazon sind sehr zufrieden mit dem Flachbett-Scanner. Sein Betriebssystem erweist sich als kompatibel mit den verschiedensten Treibern von PCs und kann so einfach installiert und verwendet werden. Ebenfalls praktisch finden die Nutzer, dass man keine Steckdose für den Betrieb des Scanners benötigt und die verschiedenen Buttons zur Auswahl hat. Insgesamt vergeben sie für den Scanner aufgrund ihrer Erfahrungen 4.2 von 5,0 möglichen Sternen.

4. Fazit

Zu einem Preis von 69,39 Euro bekommt man den Canon LiDe 300, der sich als ein guter Scanner mit praktischem Design und Funktionen erweist. Wer sich für seinen Scanner noch mehr Potential wünscht, der kann bei Canon auch neuere und besser ausgestattete Modelle kaufen, wie etwa den LiDE 400.

Canon LiDe 300 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Canon Lide 300
Modell *

Canon Lide 300

Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1809 Bewertungen
Art
Flach­bett-Scanner
scannt Do­ku­men­te
scannt Fotos
scannt Negative
Gewicht
1,7 kg
DPI DPI (oder dpi) steht für dots per inch und be­zeich­net eine Maß­ein­heit für die Auf­lö­sung im Druck.

Möchten Sie bspw. ein Foto auf dem Papier nicht ver­grö­ßern, sollte eine Auf­lö­sung von 300 DPI aus­rei­chen – wollen Sie das Foto nach dem Ein­scan­nen al­ler­dings noch be­ar­bei­ten, be­nö­ti­gen Sie min­des­tens einen Wert von ca. 500 bis 600 DPI.
4,800 x 2.400
USB-An­schluss
Maße (L x B x H)
36,7 x 25 x 4,2 cm
Vorteile
  • einfache Be­die­nung
  • sehr leise
  • ge­sto­chen scharfe Scans
  • einfache In­stal­la­ti­on
Zum Angebot *

Scanner Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Canon LiDe 300 Vergleich!
Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Canon LiDe 300 vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Canon LiDe 300.