ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Canon LiDE 220 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Der LiDE 220 von Canon wurde speziell als Fotoscanner konzipiert. Canon, der Experte für Fotoapparate und Scanner , liegt in unserem Scanner-Vergleich daher auch mit diesem Modell weit vorne.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Augenfällig am Canon LiDE Scanner ist sein sehr schlankes Format. Dieser elegante Flachbettscanner ist aber mehr als nur platzsparend, sondern hat auch die folgenden beachtlichen technischen Merkmale:

  • Standfuß für aufrechte Haltung
  • Auflösung: 4.800 x 4.800 dpi
  • Verbindung: USB
  • Maße: 25 x 36,5 x 3,9 cm

2. Handhabung und Funktionen

Mit einem Preis von 101,22 Euro macht Canon der Konkurrenz erheblichen Druck und bietet ein Modell an, dessen Verarbeitung auch mit teureren Alternativen mithält.

Der Scanner darf und soll bewegt werden: Dank seines Gewichts von nur 1,5 kg kann man problemlos von der gewohnten Anwendung im Liegen zum Gebrauch mit der Aufhängung wechseln. So können großformatige Bücher und Alben noch leichter digitalisiert werden. Die Scharniere des Deckels sind leichtgängig und wirken recht stabil.

Die Verarbeitung des Canon Scanners ist auch unter den Käufern und Amazon-Rezensenten ein wichtiger Faktor für die Bewertung dieses Produkts. Dabei zeigen sich die 2799 Rezensenten absolut zufrieden mit ihrem Kauf.

Sie empfehlen den Scanner als verlässliches Hilfsmittel zum Digitalisieren ihrer Familienbilder und vergeben für den Canon LiDE 220 4.2 von 5 Sternen.

3. Qualität der Scans

Nicht nur die Verarbeitung ist hochwertig; auch die Bildqualität lässt wenig zu wünschen übrig. Das Menü der Software, mit der der Scanner auch vom Computer aus gesteuert werden kann, lässt sich einfach bedienen. Mit wenigen Klicks ist man beim gewünschten Digitalbild.

Ganz praktisch ist, dass der Canon Scanner LiDE kein eigenes Stromkabel benötigt, sondern mit dem USB-Kabel auskommt, durch das er mit dem Computer verbunden ist. So entsteht weniger Kabelsalat.

Das Scannen selbst braucht im Vergleich mit anderen Fotoscannern durchschnittlich viel Zeit: Mit 10 Sekunden für ein A4-Bild mit einer Auflösung von 300 dpi (dots per inch, dt. Punkte pro Zoll) ist der LiDe 220 etwa so schnell wie viele ähnliche Modelle. Natürlich dauert das Scannen von Bildern in hoher Auflösung ein Stück länger.

4. Fazit

Die Mehrheit der Nutzer ist nach ausgiebigem test mit diesem Canon Scanner mehr als zufrieden. Das entscheidende Argument ist dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis, welches mit 101,22 Euro unschlagbar ist. Für die hohe Bildauflösung und einfache Bedienung dieses Geräts vergeben wir die Gesamtnote 2,0. Ein guter Kauf für Sparfüchse.

Canon LiDE 220 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Canon LiDE 220
Modell *

Canon LiDE 220

Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2989 Bewertungen
Art
Flach­bett-Scanner
scannt Do­ku­men­te
scannt Fotos
scannt Negative
Gewicht
1,5 kg
DPI DPI (oder dpi) steht für dots per inch und be­zeich­net eine Maß­ein­heit für die Auf­lö­sung im Druck.

Möchten Sie bspw. ein Foto auf dem Papier nicht ver­grö­ßern, sollte eine Auf­lö­sung von 300 DPI aus­rei­chen – wollen Sie das Foto nach dem Ein­scan­nen al­ler­dings noch be­ar­bei­ten, be­nö­ti­gen Sie min­des­tens einen Wert von ca. 500 bis 600 DPI.
4.800
USB-An­schluss
Maße (L x B x H)
37,1 x 25, 1 x 4,1 cm
Vorteile
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • einfache In­stal­la­ti­on
Zum Angebot *

Scanner Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Canon LiDE 220 Vergleich!
Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Canon LiDE 220 vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Canon LiDE 220.