GF SunGrass Pro Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die „Sun Grass Pro“ Saatgutmischung aus dem Hause „Garden Flora“ rühmt sich der Alleskönner unter den Rasensamen zu sein. Durch die Mischung von Rohr-Schwingel und Deutschem Weidelgras soll es sowohl extremer Trockenheit als auch starker Feuchtigkeit trotzen. Außerdem soll es auf allen Böden – sogar auf lehmigem, nährstoffarmem Boden – gedeihen. Es ist ausschließlich als Neusaat geeignet. Der Rasen zeigt eine dunkel-grüne Farbe und eine grobe Blattstruktur.

1. Merkmale & Lieferumfang

Die „Sun Grass Pro“ Saatgutmischung besteht aus zwei Komponenten:

  • 80 % Festuca arundinacea (Rohr-Schwingel)
  • 20 % Lolium Perenne (Deutsches Weidelgras)

2. Ergebnis & Qualität:

Der Rasen lässt sich leicht aussäen und keimt schnell. Kunden loben zudem die schöne und satt-grüne dichte Bewachsung. Und das wirklich auch auf nährstoffarmen Böden. Weiterhin erwähnen Kunden positiv, dass der Rasen sehr pflegeleicht ist und nur selten gegossen werden muss, was ihm eine Bewertung von 3.8 Sternen einbringt. Außerdem kann er kurz gemäht werden, ohne zu leiden. Durch den hohen Anteil an Rohr-Schwingel kann der Rasen holzartig grob wirken, da dieser dunkle, schilfartige und harte Blätter zeigt. Für Kleinkinder, die empfindliche Füße haben, kann das etwas problematisch werden. Einige Kunden bemängeln weiterhin, dass sich ein unterschiedliches Wuchsbild, verbunden mit Unkraut, zeigt. Der Roh-Schwingel ist frostempfindlich.

3. Anwendungstipps

Wie bei allen Rasenarten empfiehlt sich auch beim „Garden Flora Sun Grass Pro“ die Aussaat auf die Monate Mai bis September zu legen. Da die Rasenmischung zum größten Teil aus Rohr-Schwingel besteht, ist die Aussaat eher einfach. Er gedeiht auch auf sandigem Boden oder in schattigen Arealen. Dennoch sollten Sie den Boden lockern und anfeuchten. Der Rasen wächst dicht, weswegen eine Menge von 30 g pro m² ausreicht. Die Menge von 10 kg reicht für 300 m². Wichtig: Die Rasenmischung ist für Ausbesserungen anderer Sorten weniger geeignet.

4. Preis-Leistungs-Verhältnis

Der „GF SunGrass Pro“ ist nichts für Fans von feinem, weichem Rasen. Preislich ist er zudem im unteren Bereich und im Preis-Leistungs-Verhältnis und somit der ideale Spiel- und Kinder-Rasen

5. Fazit

Wer einen pflegeleichten und ausdauernden Rasen sucht, auf dem man ruhig mal toben kann, der ist mit dem „Garden Flora Sun Grass Pro“ gut bedient. Die schnelle Keimzeit und die satte grüne Farbe spricht für ihn. Ebenso die Fähigkeit auf nährstoffarmem Boden zu wachsen. Nachteil: Der hohe Anteil an Rohr-Schwingel kann zu ungleichmäßigem, horstartigem Wuchs führen. Zudem ist er eher groß. Unser Ergebnis: die Gesamtnote 1,5.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Rasensamen.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen