Bosch Rotak 43 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Bosch Rotak 43 Elektro-Rasenmäher ist ideal für das Mähen großer Rasenflächen und mäht präzise an Rasenkanten, Mauern und Beeten. Die Kunden loben sein geringes Gewicht, den schnellen Zusammenbau und das saubere Schnittergebnis.

200,88 € 279,99 €
208 Bewertungen

1. Ausstattung & Funktionen

Mit einem starken 1.800 Watt Elektro-Motor und einer Schnittbreite von 46 Zentimetern mäht der Bosch Rotak 43 Rasenflächen von bis zu 500 m². Der Motor hat dank des Power-Drive-Systems eine hohe Drehzahl und befindet sich in einem Kunststoffgehäuse. Die verwendeten Messer bestehen aus geschliffenem, gehärtetem Stahl und können über eine 6-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung auf eine Schnitthöhe von 20 bis 70 Millimetern eingestellt werden.

Gummierte Räder und das Ergoflex-System, das ergonomisch verstellbare Griffe beinhaltet, sorgen für ein leichtes Lenken des Geräts. Mittels des Quick-Click-Systems sind die Holme einfach und ohne Werkzeug zu montieren. Für ein platzsparendes Verstauen des Rasenmähers kann der Griffholm bequem umgeklappt werden.

Dank eines 50 Liter-Grasfangsack kommt es zu weniger Arbeitsunterbrechungen durch häufiges Leeren. Verlängerte Graskämme erleichtern das randnahe Mähen. Eine innovative Luftstromtechnologie und die Leaf-Collect-Funktion helfen, das Schnittgut vollständig zu erfassen und sogar Blätter vom Rasen einzusammeln. Kunden, die mulchen möchten, benötigen zusätzlich das separat bestellbare Mulch Kit von Bosch.

Der Bosch Rotak 43 Rasenmäher ist auch als Bosch Rotak 43 Li Akku-Rasenmäher erhältlich. Im Vergleich zu dem Modell mit Elektro-Motor wird er von einem 36 V Akku angetrieben, den man gesondert dazu kaufen muss. Bosch Rotak 43 Ersatzteile sind bequem im Online-Shop des Herstellers zu bestellen.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung des Rotak 43 Rasenmähers erscheint den Kunden solide. Vor allem der kraftvolle Motor und die einfache zentrale Höhenverstellung, die sicher einrastet, kommen bei den Kunden nach ihren Erfahrungsberichten bestens an. Auch der gut sitzende Grasfangkorb, dessen Volumen vollständig ausgenutzt werden kann, wird sehr positiv bewertet. Deswegen vergeben 208 der Amazon-Kunden im Durchschnitt 4,2 von fünf Sternen an den Rasenmäher.

Kritik bekommen das überlange, schlecht verarbeitete Kabel und die fehlende Füllstandsanzeige des Fangkorbes.

3. Ergebnis & Qualität: Sauberes Schnittbild und hohe Wendigkeit

Der Bosch Rotak 43 punktet bei vielen Kunden durch sein geringes Gewicht von 12,7 Kilogramm. Laut ihren Erfahrungen ist der Rasenmäher dadurch sehr wendig und gut zu führen. Zudem schneidet er mühelos jede Grashöhe und zeigt eine präzise Schnittleistung. Das Gerät ist leicht zu handhaben und lässt sich schnell montieren.

Enttäuscht sind einige Käufer hingegen von der umständlichen Leerung des Grasfangkorbs, in dem viel Gras hängen bleibt. Überdies monieren einzelne Kunden, dass der Rotak 43 an Kanten nicht besser mäht als andere Rasenmäher im Test.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein Preisvergleich zeigt, dass der Bosch Rotak 43 Rasenmäher zur teureren Preisklasse gehört. Er hat jedoch eine große Schnittbreite mit gutem Schnittresultat, ein hohes Fangsackvolumen und ist zudem leicht und wendig. Die Kunden sehen in ihm eine Alternative zu billigeren Mähern ohne ein solch gute Leistung und Qualität. Sie honorieren daher das angemessene Preis-Leistungs-Verhältnis und erwerben das Gerät gerne. Derzeit ist es zu einem Preis von 200,88 Euro auf Amazon erhältlich.

Preisvergleich

200,88 €versandkostenfrei zum Shop
311,93 €Versandkosten: 9,45 € zum Shop
226,72 €versandkostenfrei zum Shop
259,00 €versandkostenfrei zum Shop
290,48 €versandkostenfrei zum Shop
251,93 €versandkostenfrei zum Shop
231,86 €Versandkosten: 6,95 € zum Shop
214,93 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Rasenmäher Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen