AL-KO Classic 4.24 P-S Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der AL-KO Classic 4.24 P-S Benzinrasenmäher bedient zwei Funktionen in einem: Mähen und Fangen. Er ist das optimale Gerät für das Mähen gerader Flächen und erfreut die Kunden durch sein schnelles Starten, sein gutes Schnittbild und seine leichte Montage.

199,00 €
32 Bewertungen

1. Ausstattung & Funktionen

Das Gerät hat einen starken Benzin-Motor mit 135 ccm Hubraum und 2,7 PS. Mit seiner Schnittbreite von 42 Zentimetern mäht es eine Rasenfläche von bis zu 800 m². Das asymmetrische, aerodynamische Mähgehäuse besteht aus Stahlblech und erlaubt kantennahes Mähen. Für einen schnellen Start sorgen ein Choke und ein Anreißseil. Eine 7-stufige Einzelrad-Schnitthöhenverstellung erlaubt das Einstellen der Schnitthöhe von 25 bis 70 Millimeter.

Kugelgelagerte Räder mit breiten Reifen bieten guten Fahrkomfort beim Mähen. Ein ergonomischer, klappbarer Führungsholm unterstützt die bequeme Bedienung des Rasenmähers und das platzsparende Verstauen des Geräts. Mittels eines integrierten Fronttragegriffs lässt sich der AL-KO 4.24 P-S Classic leicht transportieren. Ein großer 65 Liter-Grasfangsack mit Füllstandsanzeige nimmt das Schnittgut nahezu vollständig und sauber auf.

AL-KO Classic 4.24 P-S Ersatzteile können im Online-Shop des Herstellers erworben werden.

2. Verarbeitung

Die Kunden sind mit der Verarbeitung des Rasenmähers sehr zufrieden. Ihnen gefallen der große Fangkorb, die praktische Füllstandsanzeige sowie die großen Räder. Auch das Design des AL-KO in Rot/Schwarz spricht so manchen Käufer an. 32 der Amazon-Kunden geben dem Gerät im Durchschnitt 3,9 von fünf Sternen.

Nach den Erfahrungsberichten zahlreicher Kunden ist der Fangkorb sehr umständlich einzuhängen. Kritik bekommt auch die sehr knapp gehaltene Bedienungsanleitung des Geräts.

3. Ergebnis & Qualität: Schneller Start und gute Schnittleistung

Der AL-KO Classic 4.24 P-S beeindruckt viele Kunden mit seiner leichten Montage, seiner Leistungsstärke und seinen für eine Benzin-Rasenmäher recht ruhigen Lauf. Gemäß ihren Erfahrungen springt das Gerät schnell an und arbeitet sehr sauber. Dank der großen Räder lässt er sich leicht bewegen und durch die integrierten Fronttragegriffe bequem transportieren.

Einige Käufer beklagen sich über sein schweres Gewicht von 31,1 Kilogramm. Zudem monieren die Kunden, dass der Rasenmäher Kanten nicht so sauber schneidet und darum hin und wieder nachgeschnitten werden muss.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Der AL-KO Classic 4.24 P-S Benzinrasenmäher gehört im Vergleich zu den meisten anderen Rasenmähern im Test zur teuren Preisklasse. Mit seinem leistungsstarken Motor, der großen Schnittbreite und dem voluminösen Fangsack bietet das Gerät jedoch ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zahlreiche Kunden haben das verstanden und sehen in ihm eine Alternative zu günstigeren Geräten mit weniger Leistung. Darum sind sie gerne bereit, den AL-KO für den Preis von 199,00 Euro zu kaufen.

Preisvergleich

199,00 €versandkostenfrei zum Shop
175,10 €Versandkosten: 19,95 € zum Shop
239,00 €versandkostenfrei zum Shop
236,17 €versandkostenfrei zum Shop
239,99 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Rasenmäher Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen