Das Wichtigste in Kürze
  • Quitten zählen zu der Pflanzengattung Cydonia. Obwohl die Quitte nicht mit dem Apfel verwandt ist, wird sie hierzulande auch als Kretischer Apfel, Kydonischer Apfel oder Schmeckbirne bezeichnet. Ursprünglich stammt sie aus dem Kaukasus und wird heute zum größten Teil in der Türkei und in Asien angebaut. Traditionell eignet sich die Quitte hervorragend zur Herstellung von Marmeladen, Säften, Schnäpsen und Likören. Wählen Sie jetzt einen Quittenlikör im Vorratspack aus dem Quittenlikör-Vergleich, wenn Sie von einem besseren Preis-Mengen-Verhältnis profitieren wollen.

1. In welchen Abfüllmengen ist Quitten-Liqueur erhältlich?

Sie haben noch den Geschmack von Omas Quittenlikör auf der Zunge und die Quitte so lieben gelernt? So beliebt die Quitte auch ist, in Europa kultivierte Quitten können nur selten roh verzehrt werden, denn sie sind hart und durch die enthaltenen Gerbstoffe unangenehm bitter. Südländische Quittensorten überzeugen jedoch mit einem feinsäuerlichem Zitrusaroma, der den Likör so beliebt macht.

Wenn Sie Quittenlikör kaufen möchten, ist es sinnvoll, sich zunächst nach der Flaschengröße zu richten, da Hersteller den Likör in sehr unterschiedlichen Mengen anbieten, wie verschiedene Online-Tests von Quittenlikören zeigen.

Die gewöhnliche Abfüllmenge liegt bei 500 ml. Die meisten Hersteller bieten Flaschen mit dieser Menge an, da sie ausreichend für eine gesellige Runde ist, aber auch nicht zu groß, um wochenlang angefangen im Schrank zu lagern.

Insbesondere industriell hergestellte Quittenliköre werden hingegen häufig in 700-ml-Flaschen verkauft. Diese eignen sich, wenn Sie mit einer größeren Runde an Gästen planen. Wählen Sie hingegen eine geringere Abfüllung von z. B. 300 ml aus der Vergleichstabelle, wenn der Likör als Geschenk gedacht ist.

2. Laut verschiedener Online-Tests von Quittenlikören: Wie hoch ist der Alkoholgehalt?

Zur Likörherstellung kann der Quittenlikör aus Saft oder direkt durch das Mazerieren der Früchte, also dem Einlegen in Alkohol, gewonnen werden. Aufgrund der geschmacklichen Harmonie mit typischen Wintergewürzen wie Zimt oder Vanille, wird Quittenlikör häufig mit Rum hergestellt, doch auch andere Alkoholsorten kommen infrage. Quittenliköt mit Sternanis ist ebenfalls eine gern gewählte Kombination.

Die Menge an Volumenalkohol kann dabei je nach Hersteller und Produktionsart stark variieren. Gewöhnlich liegt der Alkoholgehalt bei etwa 20 Vol.-%. Hochprozentigere Quittenliköre erreichen mehr als 30 Vol.-% und überzeugen mit einem scharfen, etwas brennigen Abgang. Wählen Sie hingegen einen Likör mit unter 20 Vol.-% Alkoholgehalt aus der Vergleichstabelle, wenn Sie einen milden Quittenlikör bevorzugen.

Auch die besten Quittenliköre können auf Dauer Geschmacksnuancen einbüßen. Dies geschieht insbesondere dann, wenn die Flasche nicht richtig verschlossen ist und über einen längeren Zeitraum gelagert wird. Zwar machen Korkenverschlüsse optisch einen ansprechenden Eindruck, wirklich sicher verschlossen wird der Likör jedoch am besten mit einem Drehverschluss.

3. Sind Quittenliköre mit Zusatzstoffen versetzt?

Ob flüssig oder geliert: Quittenliköre sollten idealerweise aus natürlichen Zutaten bestehen. Ist der Quittenlikör aus frischen Quitten hergestellt, schmeckt man ihm dies meistens an. Zumal selbstgemachter Quittenlikör häufig ganz ohne Zusatzstoffe auskommt.

Bio-Quittenliköre überzeugen durch natürliche Aromen. Zusatzstoffe finden sich jedoch in einigen industriell hergestellten Likören. Dabei handelt es sich meist um Farbstoffe, künstliche Aromen oder Konservierungsmittel. Wählen Sie einen Likör ohne künstliche Aromen aus der Vergleichstabelle, um ein unverfälschtes Geschmackserlebnis zu erhalten.

Quittenlikör-Test

Nehrbaß Quittenlikör
Nehrbaß Quittenlikör Derzeit ab 17,80 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gefäß ++
Verschluss ++
Enthält der Nehrbaß Quittenlikör Farbstoffe? Nein, der Quittenlikör aus dem Hause Nehrbaß enthält laut den Angaben des Herstellers, wie auch die meisten anderen Liköre aus unserem Vergleich, keine Farbstoffe.
Likör-Genusswerkstatt Premium-Quittenlikör
Likör-Genusswerkstatt Premium-Quittenlikör Derzeit ab 22,95 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gefäß ++
Verschluss +++
Mit welchem Verschluss ist der Likör-Genusswerkstatt Premium Quittenlikör ausgestattet? Der Quittenlikör aus dem Hause Likör-Genusswerkstatt ist mit einem Schraubverschluss versehen. So ist ein einfaches und schnelles Öffnen und Schließen der Flasche möglich.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Quittenliköre-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Quittenliköre-Vergleich 9 Produkte von 8 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Etter, Nehrbaß, Höllberg, Soplica, Likör-Genusswerkstatt, BIRKENHOF Brennerei, Sobieksi, Weis. Mehr Informationen »

Welche Quittenliköre aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Nehrbaß Quittenlikör wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 17,80 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen Quittenlikör ca. 17,42 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Quittenlikör-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Quittenlikör-Modell aus unserem Vergleich mit 69 Kundenstimmen ist der Birkenhof Brennerei Kowelenzer Schängelche. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen Quittenlikör aus dem Quittenliköre-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Quittenlikör aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 5 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der Nehrbaß Quittenlikör. Mehr Informationen »

Gab es unter den 9 im Quittenliköre-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Quittenliköre-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 2 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Etter Quitte New Generation und Nehrbaß Quittenlikör. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Quittenlikör-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 9 Quittenliköre Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 8 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Quittenliköre“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Etter Quitte New Generation, Nehrbaß Quittenlikör, Höllberg Quittenlikör, Soplica Quitte Pigwa / Czarna Porzeczka, Likör-Genusswerkstatt Premium-Quittenlikör, Birkenhof Brennerei Kowelenzer Schängelche, Sobieksi Krupnik Quittenlikör, Birkenhof Brennerei Quincie und Weis Quittenlikör. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Gefäß Vorteil der Quittenliköre Produkt anschauen
Etter Quitte New Generation 19,00 ++ Natürliche Zutaten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nehrbaß Quittenlikör 17,80 ++ Hergestellt in Handarbeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Höllberg Quittenlikör 15,95 ++ Ausschließlich natürliche Zutaten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Soplica Quitte Pigwa / Czarna Porzeczka 13,90 ++ Hoher Alkoholanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Likör-Genusswerkstatt Premium-Quittenlikör 22,95 ++ Zutaten ausschließlich aus der EU » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Birkenhof Brennerei Kowelenzer Schängelche 9,99 +++ Steingutflasche schützt Inhalt vor Lichteinfall » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sobieksi Krupnik Quittenlikör 10,50 ++ Hoher Alkoholanteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Birkenhof Brennerei Quincie 8,99 ++ Ohne Zusatzstoffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Weis Quittenlikör 37,74 ++ Im 6er-Vorratskarton » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Quittenlikör Tests: