Weber 17069 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Marke Weber ist in Deutschland vor allem für Grills und Grillzubehör bekannt. Auch der Weber 17069 Pizzastein ist ursprünglich für den Grill gefertigt worden. In der Anleitung findet man daher keine Angaben für die Nutzung im Ofen. Übernimmt man die Einstellungen von anderen Pizzasteinen, werden die Pizzen auch im Ofen besonders knusprig und lecker.

39,00 € 56,90 €
13 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten: Backblech für den einfachen Pizzatransport

Der Weber 17069 Pizzastein ist eigentlich für den Einsatz auf einem Grill gedacht. Da in einem Ofen niedrigere Temperaturen als auf einem Grill entstehen, kann man den Stein auch problemlos als Alternative zum Grill im Ofen nutzen.

Der Stein wird mit einem Backblech geliefert. Man kann die Pizza darauf zubereiten und das Blech sogar mit auf den Stein stellen. Allerdings wird der Pizza dann weniger Feuchtigkeit entzogen und der Teig weniger knusprig.

2. Technische Daten: Fast zu groß für den Ofen

Wenn man diesen rechteckigen Weber-Pizzastein (30 x 44 cm) kaufen will, sollte man vorher sicher gehen, dass der Stein auf in den Herd passt. In der Regel sind die Innenräume der Öfen 46 x 42 cm (Tiefe x Breite).

Im Test passte der Stein gerade so in den Innenraum. Durch seine geringe Höhe ist der rechteckige Weber-Pizzastein mit 2,9 kg sehr leicht und lässt sich gut transportieren.

3. Backvorgang: Pizza löst sich sehr leicht vom Stein

Unser Erfahrungebericht der gebackenen Pizzen von diesem Pizzastein: Der Teig ist besonders knusprig und die Pizza lässt sich einfach vom Stein lösen.

Damit sich die Pizza einfach auf den Stein legen lässt, sollte man das Backblech nutzen. Dort kann man die Pizza zubereiten und dann einfach vom Blech auf den Stein schieben.

4. Materialeigenschaften: Geringe Aufheizzeit dank Cordierit

Pizzasteine werden aus feuerfesten Materialien gefertigt. Diese sind in der Regel Schamott, Cordierit, Speckstein und Keramik. Da Keramik und Speckstein relativ teuer sind, werden Pizzasteine eher selten aus diesen Stoffen hergestellt.

Im Vergleich zu den anderen Materialien sind dies die Vorteile von Cordierit:

  • Rohstoff bei der Keramikherstellung
  • Aufheizzeit relativ gering
  • kann zum Beispiel mit Emaille glasiert werden (einfache Reinigung)

5. Fazit: Pizzastein für besonders knusprige Pizzen

Im Test haben wir die Erfahrung gemacht, dass der rechteckige Weber-Pizzastein keine gute Anleitung besitzt. Da er für den Grill hergestellt wurde, findet man keine Angaben für die Nutzung im Ofen.

Weitere Kritik: Durch die geringe Höhe speichert der Stein die Wärme nicht lange und muss nach drei Pizzen bereits nachgeheizt werden.

Allerdings werden die fertigen Pizzen besonders knusprig und lassen sich sehr einfach vom Pizzastein nehmen. Daher kommt der Weber 17069 mit einem Preis von 39,00 € auf die Gesamtnote 1,8.

Preisvergleich

39,00 €Versandkosten: 9,00 € zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Pizzastein Test.

Abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Testsieger
Rustler Pizzastein

Rustler Pizzastein

39,71 € 39,95 €

Zum Angebot »

Preis-Leistungs-Sieger
Vesuvo V38301

Vesuvo V38301

29,90 €

Zum Angebot »

Rösle 25074 BBQ Pizzastein

Rösle 25074 BBQ Pizzastein

38,97 € 64,95 €

Zum Angebot »

Relaxdays 10019339 Pizzastein

Relaxdays 10019339 Pizzastein

5,90 €

Zum Angebot »

Amazy Pizzastein

Amazy Pizzastein

24,99 € 39,99 €

Zum Angebot »

Fornini Pizzastein

Fornini Pizzastein

17,89 €

Zum Angebot »

Pimotti 202_002

Pimotti 202_002

44,99 € 49,99 €

Zum Angebot »