Omron BF511 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Das Omron BF511 Körperanalysegerät ist unser klarer Vergleichssieger. Zwar muss man minimale Abstriche bei der Genauigkeit der Körperfettmessung machen, dafür überzeugt die Waage vor allem mit ihrer einfachen Handhabung, der höchst informativen Anleitung und ihrer Standsicherheit.

74,80 € 129,00 €
920 Bewertungen

1. Ausstattung und Besonderheiten

Wie der Name bereits andeutet, gehört die Omron BF511 zu den Körperfettwaagen in unserem Test. Über 8 Hand- und Fußsensoren wird dazu ein schwacher Wechselstrom durch den Körper geschickt, der den Körperwiderstand misst. Dieser Wert wird für die Ermittlung des Körperwasseranteils genutzt, der wiederum als Berechnungsgrundlage für den Fett- und Muskelanteil dient.

Die Besonderheiten und wichtigsten Funktionen der Omron BF511 auf einen Blick:

  • Gewichtserfassung in Kilogramm (kg) und Pfund (lb)
  • zusätzliche Messung von viszeralem Fett (Fettschicht um innere Organe herum)
  • Ermittlung des Body Mass Index (BMI) und des Ruhemetabolismus (Kalorienverbrauch ohne Aktivität)
  • Anlegen von bis zu 4 Benutzerprofilen

2. Messgenauigkeit: kleine Abstriche bei der Körperfettmessung

Bei der reinen Gewichtsmessung erfasst die BF511 das Körpergewicht mit 100 % Genauigkeit, selbst wenn die Waage auf einem weichen Untergrund wie Teppich steht. Mit 2,2 % Abweichung vom professionell gemessenen Wert bestimmt das Gerät unseren Erfahrungen nach auch den Körperfettanteil hinreichend genau, aber weniger exakt als andere Modelle im Test.

3. Handhabung: Einspeichern der Nutzerprofile erfordert etwas Übung

Unser Erfahrungsbericht zeigt: Auch in der Handhabung vermag das Gerät von Omron zu überzeugen. Besonders bequem finden wir das Ein- und Ausschalten per Fußschalter. Zudem zeigt sie alle ermittelten Werte mehrere Minuten an, sodass selbst unerfahrene Nutzer genügend Zeit haben, die Ergebnisse zu studieren.

Auch wenn die Bedienung dank der ausführlichen Bedienungsanleitung relativ simpel ist, gibt es von unseren Testern Kritik für das Einrichten der Nutzerprofile. Das abschließende Speichern der Angaben erfolgt erst nach Betätigen der SET-Taste, anders als in der Anleitung beschrieben.

Übrigens: Im Gegensatz zu anderen Körperfettwaagen wie der Body von Withings oder der BS 444 connect von Medisana gibt es für die Omron BF511 keine App zum Erfassen der Daten. Alle Messwerte werden im Gerät selbst gespeichert.

4. Sicherheit und Haptik: rutschfest und standsicher

Bei Belastung auf der vorderen Kante kippt die BF511 zwar etwas nach vorn, dafür steht sie aber auf allen üblichen Untergründen wie Fliesen, Teppich und Parkett sicher und rutscht nicht weg. Auch die Wiegefläche ist sowohl barfuß als auch mit Socken rutschsicher. Allerdings schwitzt man durch die kaum strukturierten Fußelektroden relativ schnell an den Füßen, wenn man auf der Waage steht.

5. Fazit

Mit einem Preis von 74,80 € ist die BF511 von Omron im Vergleich zu herkömmlichen Digitalwaagen kein Schnäppchen. Uns überzeugen jedoch die genauen Messwerte, die recht einfache Handhabung und die hohe Standsicherheit. Zudem sind alle Bauteile gut und robust verarbeitet. Wer weniger Wert auf den großen Funktionsumfang legt, kann mit der Omron BF508 eine gute und etwas günstigere Alternative kaufen. Unser Testurteil: Note 1,4.

Preisvergleich

74,80 €versandkostenfrei zum Shop
94,75 €versandkostenfrei zum Shop
116,05 €versandkostenfrei zum Shop
104,95 €versandkostenfrei zum Shop
97,99 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Personenwaage Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen