Thrustmaster TM T300 RS Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Mit dem Thrustmaster TM T300 RS Lenkrad bietet der US-Hersteller Thrustmaster, einer der Pioniere der PC-Lenkrad-Fertigung, sein Modell für die gehobene Mittelklasse vor. Mit großem Drehwinkel und kraftvollem Force Feedback richtet sich das vor allem auch an Freunde realistischer Rennsimulationen.

262,36 €
156 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Wie auch das Spitzenmodell Thrustmaster TM T500 RS hat auch das 300er-Modell einen sehr großen Drehwinkel von 1.080° zu bieten. Diese Lenkfreiheit von drei vollen Umdrehungen ist besonders für Freunde realistischer Rennsimulationen relevant, die ihr Fahrzeug möglichst akkurat und wirklichkeitsnah steuern wollen.

Das Force Feedback, ein durch sensible Motorik im Lenkradkranz verbauter Vibrationsmechanismus, ermöglicht es dem Fahrer, Erschütterungen, die etwa durch Zusammenstöße oder Unebenheiten auf der Strecke zustande kommen, zu erfühlen. Beim T300 von Thrustmaster ist das nach Meinung der Amazon-Kunden besonders gut gelungen, die dem Lenkrad eine Note von 3,9 von 5 Sternen geben.

Zum Thrustmaster TM T300 RS Zubehör zählt ein Pedal-Set, bestehend aus:

  • Gas
  • Bremse

Die Gangschaltung erfolgt über 13 cm lange Schaltwippen, die aus Metall gefertigt sind und sich direkt an der Innenseite des Lenkkranzes befinden. Das Kupplungspedal fehlt hier, was jedoch bei den meisten PC-Lenkrad-Modellen der Fall ist. Der Durchmesser des Lenkrads ist mit 28 cm am oberen Ende der Skala anzusiedeln.

2. Verarbeitung

Bei einem Preis von 262,36 Euro ist die Verarbeitung erwartungsgemäß hochwertig geraten, wie auch 156 Amazon-Kundenkritiken mehrheitlich sagen. Zudem wird gelobt, dass die Lenkung sehr leichtgängig und leise ist.

Das Force Feedback wird als sehr leistungsstark wahrgenommen. Bemängelt wird hierbei in manchen Äußerungen das Pedal-Set, das von der Verarbeitung her nicht mit dem des Thrustmaster TM T500 RS mithalten kann, einerseits wegen des fehlenden Kupplungspedals, andererseits, weil die Basis vorrangig aus Plastik gefertigt ist.

3. Auch Konsolen kann man anschließen

Neben dem PC eignet sich das Thrustmaster TM T300 RS auch als Lenkrad für PS4 und PS3-Konsolen. Wenn man also neben dem PC auch eine solche Gaming-Konsole sein Eigen nennt, kann sich der Kauf noch besser bezahlt machen. Laut Hersteller ist das PC Lenkrad kompatibel mit Windows XP, Vista, 7, 8.

Da die Zeit hier aber nicht stehen bleibt und mit Windows 10 bereits seit längerer Zeit ein weiteres Betriebssystem große Verbreitung gefunden hat, bieten Hersteller wie Thrustmaster auch stets aktuelle Treiber an, damit auch kommende Systeme das Lenkrad erkennen können. Es empfiehlt sich daher, auf der Webseite des Herstellers nach entsprechenden Updates zu suchen.

4. Fazit

Sehr gute Verarbeitung, ein leistungsstarkes Force Feedback und ein großer Drehwinkel sind Faktoren, die Fans von realistischen Rennsimulationen ebenso überzeugen sollten wie Verfechter von Funracern. Gebraucht werden kann es für beide Zwecke, weswegen es beide Fanlager bedenkenlos kaufen können. Bei den Pedalen muss man im Vergleich zum Thrustmaster TM T500 RS zwar kleinere Abstriche machen, doch in unserem Test konnte sich es sich die Note 1,4 zu Recht sichern.

Preisvergleich

262,36 €versandkostenfrei zum Shop
298,63 €versandkostenfrei zum Shop
279,00 €versandkostenfrei zum Shop
278,89 €Versandkosten: 6,99 € zum Shop
534,31 €Versandkosten: 4,70 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema PC-Lenkrad Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen