Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Pappardelle haben eine Kochzeit von lediglich drei bis sieben Minuten.

1. Was sind Pappardelle?

Pappardelle sind breite Bandnudeln, die circa 20 cm lang sind und entweder zu Nestern gefaltet oder gerade aufgehängt getrocknet werden. Die Breite der Pappardelle beträgt in der Regel mindestens einen und maximal zwei Zentimeter.

Sie werden aus Hartweizengrieß und teilweise mit, teilweise aber auch ohne Ei hergestellt. Welche Produkte Eier beinhalten und welche nicht, können Sie unserer Tabelle des Pappardelle-Vergleichs entnehmen.

Pappardelle mit Ei werden im Italienischen übrigens als Pappardelle all’uovo bezeichnet.

2. Wodurch unterscheiden sich Pappardelle und Tagliatelle?

Tagliatelle sind ebenso wie die Pappardelle Bandnudeln. Nur sind diese wesentlich schmaler und maximal einen Zentimeter breit.

Möchten Sie Pappardelle selber machen, empfehlen wir Ihnen eine Nudelmaschine zu verwenden. So bekommen Sie den Teig gleichmäßig dünn und können den Teig einfach in Bandnudeln zerschneiden. Teilweise gibt es auch Maschinen, die bereits die fertig in Form gebrachten Nudeln produzieren.

Beachten Sie aber, dass Sie viel Platz benötigen, um die Nudeln ordentlich zu trocknen. Nur für das einmalige Kochen der Pasta ist das Selbstherstellen meist zu aufwendig und es empfiehlt sich gleich einen Vorrat herzustellen. Ist Ihnen diese etwas aufwendige Prozedur zu anstrengend und haben Sie nicht ausreichen Platz, um die Nudeln zu trocknen, dann empfehlen wir Ihnen, bereits fertige Nudelprodukte wie oben in unserer Vergleichstabelle präsentiert zu wählen. Hier finden Sie auch sehr hochwertige, italienische Produkte, die wie selbst gemacht schmecken.

3. Was sagen Pappardelle-Tests im Internet zur Oberflächenbeschaffenheit der Nudeln?

Es gibt sehr viele verschiedene Nudelsorten und jede eignet sich für eine andere Art der Soße besser. Bei Pappardelle wird laut gängigen Papardelle-Tests im Internet zudem auf die Oberflächenbeschaffenheit geachtet. Diese ist entweder relativ glatt oder rau. Je rauer die Oberfläche ist, desto besser bleibt die Soße an der Pasta hängen. Da Pappardelle häufig mit Ragout serviert werden, eignen sich raue Nudeln besonders gut, um viel von der Soße aufzunehmen.

Möchten Sie Pappardelle kaufen, empfehlen wir Ihnen also Nudeln mit einer rauen bis sehr rauen Oberfläche. So haftet die Soße bestmöglich an den Nudeln.

Pappardelle-Test

Bildnachweise: Shutterstock.com/DronG (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Welche Hersteller, die Pappardelle herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Pappardelle-Vergleich 9 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Cipriani, d'Amico, Filotea, Gipfelpasta, De Cecco, rustichella d'abruzzo, Terrabio, Barilla, Casa Rinaldi. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Pappardelle-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für eine Pappardelle ca. 17,59 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Pappardelle-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 4,95 Euro bis 34,61 Euro. Mehr Informationen »

Welche Pappardelle aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt die Cipriani Pap­par­del­le. Die Pappardelle hat 27 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welche Pappardelle aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist die rusti­chel­la d'a­bruz­zo Pap­par­del­le Rigate auf. Die Pappardelle wurde mit 3 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Pappardelle im Pappardelle-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Die Spitzennote "SEHR GUT" hat die VGL-Redaktion an gleich 4 Pappardelle vergeben. Sie alle brillieren durch hervorragende Produkteigenschaften: Cipriani Pap­par­del­le, d'Amico Pap­par­del­le, Filotea Pap­par­del­le und Gip­fel­pas­ta Pap­par­del­le Mehr Informationen »

Aus wie vielen Pappardelle-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 11 Pappardelle-Modelle von 9 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Cipriani Pap­par­del­le, d'Amico Pap­par­del­le, Filotea Pap­par­del­le, Gip­fel­pas­ta Pap­par­del­le, De Cecco Pap­par­del­le n° 201, rusti­chel­la d'a­bruz­zo Pap­par­del­le Rigate, Terrabio Pap­par­del­le, rusti­chel­la d'a­bruz­zo Pap­par­del­le All'Uovo , Barilla Pap­par­del­le All'Uovo, De Cecco Pap­par­del­le n° 301 und Casa Rinaldi Pap­par­del­le Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Kurze Kochzeit Vorteil des Pappardelle Produkt anschauen
Cipriani Pappardelle 9,25 +++ Kurze Kochzeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
d'Amico Pappardelle 14,99 +++ Kurze Kochzeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Filotea Pappardelle 18,05 +++ Kurze Kochzeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gipfelpasta Pappardelle 25,90 +++ Kurze Kochzeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
De Cecco Pappardelle n° 201 27,70 ++ Besonders große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
rustichella d'abruzzo Pappardelle Rigate 4,95 + Sehr raue Nudeloberfläche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Terrabio Pappardelle 7,88 ++ Biozertifiziert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
rustichella d'abruzzo Pappardelle All'Uovo 4,95 ++ Sehr hoher Eiweiß-Gehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barilla Pappardelle All'Uovo 23,31 ++ Besonders große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
De Cecco Pappardelle n° 301 34,61 + Besonders große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Casa Rinaldi Pappardelle 21,90 Besonders große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen