Das Wichtigste in Kürze
  • Pale-Ale-Bier gehört zur Familie der englischen Ales und ist ein helles Bier. Damit sich die Aromen richtig entfalten können, wird das Bier in der Regel in einem dafür konzipierten Pale-Ale-Glas serviert.

Pale-Ale-Test

1. Was sollten Sie bei der Wahl eines Pale Ales beachten?

Bevor Sie ein Pale Ale kaufen, sollten Sie sich sich das Etikett des Biers genau anschauen. Zwar enthält jedes Pale Ale helles Malz, Hopfen, Wasser und Hefe. Doch gebraut wird jedes Pale Ale nach unterschiedlichem Rezept. So sind manche Pale Ales stärker gehopft als andere, was zu einer stärkeren Bitternote führt – wie bitter ein Bier tatsächlich ist, können Sie durch einen Blick auf unsere Vergleichstabelle herausfinden. Auch beim Alkoholgehalt gibt es Unterschiede – der liegt bei Pale Ales in der Regel zwischen 4 und 7 Prozent.

Pale Ale ist auch alkoholfrei erhältlich: Wer den Geschmack des Bieres ohne Prozente genießen möchte, kann beispielsweise zu alkoholfreiem Pale Ale von Maisel greifen. Glutenfrei ist keines der Biere in unserer Vergleichstabelle.

2. Welche Punkte spielen bei Pale-Ale-Tests im Netz eine Rolle?

Laut diverser Pale-Ale-Tests im Internet sind die besten Pale Ales intensiv im Geschmack. Ausschlaggebend für die Geschmacksintensität ist zum einen der Stammwürzegehalt, der angibt, wie viele Stoffe sich vor der Gärung aus Hopfen und Malz im Wasser gelöst haben. Die Stammwürze wirkt sich nicht nur auf den Geschmack aus, sondern bestimmt auch den Alkoholgehalt des Pale Ales. In unserem Pale-Ale-Vergleich sind Biere mit einem Stammwürzegehalt von 10 bis 13 Grad Plato zu finden. Ein Beispiel mit relativ hohem Gehalt ist etwa das Pale Ale Sierra Nevada.

Außerdem wird in mehreren Online-Tests von Pale Ales darauf geachtet, wie viele Kalorien und Kohlenhydrate pro 100 ml enthalten sind. Je leichter ein Bier, desto besser ist es für die Gesundheit des Konsumenten – wie beispielsweise das Pale Ale von Ratsherrn oder das Pale Ale Moosehead.

3. Was unterscheidet Pale Ale von India-Pale-Ale?

India Pale Ale (IPA) hat im Vergleich zu Pale Ale eine stärkere Hopfennote, was einen bittereren Geschmack mit sich bringt. Außerdem ist der Alkoholgehalt bei IPA etwas höher als bei normalem Pale Ale.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Pale Ales-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Pale Ales-Vergleich 10 Produkte von 10 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Brewdog, Camerons Brewery, Maisel & Friends, Stone Brewing, Sierra Nevada, And Union, Wacken Brauerei, Moosehead, Kona Brewing, CREW REPUBLIC. Mehr Informationen »

Welche Pale Ales aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Camerons Brewery Motörhead Road Crew wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 19,90 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für ein Pale Ale ca. 30,16 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Pale Ale-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Pale Ale-Modell aus unserem Vergleich mit 176 Kundenstimmen ist das Sierra Nevada Pale Ale. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an ein Pale Ale aus dem Pale Ales-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Pale Ale aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 5 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde das Maisel & Friends Pale Ale. Mehr Informationen »

Gab es unter den 10 im Pale Ales-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Pale Ales-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 3 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Brewdog Hazy Jane, Camerons Brewery Motörhead Road Crew und Maisel & Friends Pale Ale. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Pale Ale-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 10 Pale Ales Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 10 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Pale Ales“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Brewdog Hazy Jane, Camerons Brewery Motörhead Road Crew, Maisel & Friends Pale Ale, Stone Brewing Pale Ale, Sierra Nevada Pale Ale, And Union Sunday Pale Ale, Wacken Brauerei Crafty Loki, Moosehead Pale Ale, Kona Brewing Hanalei und Crew Republic German Pale Ale. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Biersorte Vorteil der Pale Ales Produkt anschauen
Brewdog Hazy Jane 39,99 India Pale Ale Besonders viele Aromen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Camerons Brewery Motörhead Road Crew 19,90 American Pale Ale Besonders hoher Stammwürze-Anteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Maisel & Friends Pale Ale 24,99 Pale Ale Besonders wenige Kalorien » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Stone Brewing Pale Ale 12,99 Pale Ale Besonders viele Aromen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sierra Nevada Pale Ale 39,90 Pale Ale Besonders hoher Stammwürze-Anteil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
And Union Sunday Pale Ale 59,90 Pale Ale Besonders großer Lieferumfang » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wacken Brauerei Crafty Loki 15,99 Nordic Pale Ale Besonders bitter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Moosehead Pale Ale 29,95 Pale Ale Besonders viele Aromen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kona Brewing Hanalei 22,99 India Pale Ale Besonders viele Aromen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Crew Republic German Pale Ale 34,99 German Pale Ale Besonders bitter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Pale Ale Tests: