Acer Aspire V 13 (V3-372-57CW) Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Das Acer Aspire V 13 macht beim Surfen sowie Arbeiten mit Office eine gute Figur und reicht auch für das gelegentliche Anschauen von Filmchen und Streams. Mit seinen 13,3 Zoll ist das Acer Aspire V 13 von Haus aus kein Gaming Laptop und auch die eingebaute Hardware gibt für Zocker nicht genug her. Ein klassischer und günstiger Mini-Rechner für daheim.

699,00 € 719,00 €
74 Bewertungen

1. Ausstattung & Besonderheiten

Die Hardware des Acer Aspire V 13 ist durchgängig als solide anzusehen. Die schnelle SSD Festplatte bietet mit ihren 128 GB zwar nicht übermäßig viel Platz, aber eine externe Festplatte kann dieses Defizit bei Bedarf ausgleichen.

Mit der 1920 x 1080 Pixel Auflösung handelt es sich um ein HD Display, welches die größte Schwachstelle des Acer Aspire V 13 darstellt. Eine bessere Figur macht der Intel Core i5-6267U Prozessor, der mit zwei Kernen  und 2,90 GHz taktet.

Die 8 GB RAM Arbeitsspeicher liegen im Durchschnitt und werden in alle Notebooks dieser Preiskategorie eingesetzt. Sie reichen für alle normalen Aktivitäten wie Surfen und Office aus. Jedoch können situativ Ruckler möglich sein.

Auch der Acer Aspire V13 Akku ist im guten Durchschnitt angesiedelt. Mit 7,5 Stunden Laufzeit keine Meisterleistung, aber definitiv ausreichend und nicht schlecht.

2. Die wichtigsten Acer Aspire V13-Anschlüsse

Das schmale Notebook, welches mit dem aktuellen Windows 10 Home geliefert wird,  hat nicht übermäßig viel Platz für Anschlüsse. Es bietet seinem Nutzer trotzdem folgende Möglichkeiten:

  • einen 3.0 USB Anschluss mit schneller Übertragungsrate
  • zwei 2.0 USB Anschluss mit langsamer Übertragungsrate
  • einen Card-Reader

3. Verarbeitung

Bisherige Käufer sind mit der Verarbeitung sehr zufrieden. Besonders günstigere Modelle weisen besonders am Gehäuse oder Display häufiger Mängel auf – nicht das Acer Aspire V 13.

Lediglich das Touchpad lässt einige Verbesserungswünsche offen. Es könnte etwas leiser zu bedienen sein. Acer hat außerdem eine spezielle Aufteilung der Links-und Rechtstaste. Diese sind aufgeteilt und nicht wie für gewöhnlich zusammenhängend, was für Acer-Neulinge eine Umgewöhnung darstellen dürfte.

4. Fazit

Mit dem Acer Aspire V 13 haben Käufer ein gutes und preiswertes Einsteiger-Notebook erworben. Es verrichtet seinen Dienst nicht immer übermäßig schnell, jedoch zuverlässig und ohne größere Probleme.

Von dem Preis-Leistungs-Verhältnis sind wir im Gesamtbild überzeugt und belohnen das Notebook mit der Gesamtnote 1,6. Auch bisherige Kunden geben dem Aspire V 13 ganze 3,6 von 5 Sternen.

Preisvergleich

650,9 €versandkostenfrei zum Shop
699,00 €versandkostenfrei zum Shop
715,00 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop
715,00 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Notebook 13 Zoll Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Produkte im Test

Vergleichssieger
HP ENVY

HP ENVY

1.203,99 € 1.299,00 €

Zum Angebot

Microsoft Surface Book

Microsoft Surface Book

2.799,99 €

Zum Angebot

Fujitsu VFY:T9040MXP11DE LB T904

Fujitsu VFY:T9040MXP11DE LB T904

1.499,00 €

Zum Angebot

Lenovo ideapad 710S

Lenovo ideapad 710S

999,00 €

Zum Angebot

HP Spectre 13

HP Spectre 13

1.436,81 € 1.499,00 €

Zum Angebot

Acer Aspire ES 13

Acer Aspire ES 13

429,00 €

Zum Angebot