W6 N 1615 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Die Freiarmnähmaschine N 1615 vom namhaften Hersteller W6 hebt sich durch ihre einfache Handhabung und ihr nützliches mitgeliefertes Zubehör hervor. Außerdem macht die lange Garantiezeit von 10 Jahren einen Umtausch bei eventuellen Defekten besonders einfach. Welche Eigenschaften die N 1615 sonst noch mitbringt und was die Kunden dazu sagen, haben wir uns näher angesehen.

109,00 € 129,00 €
2440 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Funktionen

Die Nähmaschine N 1615 vom Hersteller W6 ist ein grundsolides Gerät, das sich besonders auch für Nähanfänger eignet. Eine Besonderheit ist der in zwei Stufen fixierbare Lüfterhebel, mit dem auch dicke Stoffe wie Filz sicher vernäht werden können.

Zudem bietet dieses Modell:

  • 15 Nähprogramme
  • eine variable Einstellung der Stichlänge bis auf 4 Millimeter
  • eine Knopfloch-Automatik für verschiedene Größen
  • den Overlockstich für besonders saubere, feste Nähte

Zudem kann man bei dieser W6 Nähmaschine auch mit einer Zwillingsnadel nähen, die allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist. Bei dieser speziellen Nadelform gabelt sich eine Nadel in zwei Spitzen, sodass zwei Oberfäden mit einem Unterfaden zu einer doppelten Naht zusammengebracht werden.

2. Zubehör

Praktisch ist außerdem das bei der W6 Nähmaschine N 1615 mitgelieferte Zubehör, das platzsparend im Anschiebetisch untergebracht werden kann, wenn gerade keine Näharbeiten anstehen. Unter anderem beinhaltet der Lieferumfang:

  • 4 Garnspulen aus Kunststoff
  • 3 verschiedene Nähfüße
  • ein Sortiment an Nadeln
  • eine Abdeckhaube
  • ausführliche Bedienungsanleitung

3. Qualität

Die Verarbeitung wird von der Mehrheit der 2440 Kunden als solide und robust gelobt. Auch die einfach zu erlernende Handhabung stößt auf viel Gegenliebe: Bei der W6 Nähmaschine N1615 loben insbesondere Anfänger die überschaubaren Bedienelemente und deren übersichtliche Anordnung.

Allerdings empfinden einige Nutzer das Kabel als zu kurz, was die Positionierungsmöglichkeiten der Maschine ohne Verlängerungskabel stark einschränkt. Außerdem lässt das Nähergebnis bei dehnbaren Stoffen laut der Erfahrung einiger Kunden zu wünschen übrig.

4. Tipp: Nähen mit der Zwillingsnadel

In unserem Test überzeugt die N 1615 Nähmaschine aus dem Hause W6 auch damit, dass anstelle einer normalen Nadel eine sogenannte Zwillingsnadel eingesetzt werden kann. Ein Querbalken verbindet dabei zwei herkömmliche Nadelspitzen, sodass mit einem Stich zwei parallele Nähe geschaffen werden. Hier ist sowohl eine gerade Nahtführung als auch ein Zick-Zack-Stich möglich. Das Ergebnis ist dank des festen Abstands zwischen den Nadeln sehr gleichmäßig und die so entstandene Naht ist besonders robust.

5. Fazit

Für einen durchaus angemessenen Preis von 109,00 Euro erhält man mit der N 1615 eine praktische und gut verarbeitete Nähmaschine, die sich für simple und komplexe Nähprojekte gleichermaßen eignet. Unser Testurteil: die Note 2,2.

 

Preisvergleich

109,00 €versandkostenfrei zum Shop
129,00 €versandkostenfrei zum Shop
119,00 €versandkostenfrei zum Shop
129,00 €versandkostenfrei zum Shop
129,00 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Nähmaschine Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen