Spotify Test 2018

Erfahrungsberichte zumMusik-Streaming Spotify

Spotify  gilt als einer der bekanntesten, wenn nicht als der derzeit bekannteste Dienst aus unserem Musik-Streaming-Vergleich 2018 – gegründet wurde Spotify 2006 in Schweden; seit 2012 gibt es den Anbieter auch auf dem deutschen Markt.

Mehr erfahren zu Spotify: Spotify
Zum Anbieter »

1.  Besonderheiten

  • sehr übersichtliche Oberfläche
  • sehr komplexes Angebot an Podcasts und zahlreiche Exklusiv-Inhalte (bspw. Live-Sessions)
  • unkomplizierte Verbindung zu den meisten Abspielgeräten

2. Auswahl und Sound-Qualität

Spotify bietet im Vergleich zur direkten Konkurrenz von Apple, Amazon und Deezer mit 30 Millionen Song-Titeln etwas weniger an, präsentiert diese aber immerhin mit einer soliden Soundqualität von 320 kBit/s. Weder gibt es einen Fokus auf ein bestimmtes Genre noch exklusiv auf Spotify agierende Künstler.

3. Features

Spotify kostenlos zu nutzen ist einen Monat lang möglich, bevor die obligatorischen € 9,99 anfallen. Dazu gibt es aber eine günstigere Variante (von € 4,99) für Studenten sowie ein Familien-Abonnement für € 14,99 (gültig für bis zu sechs im Haushalt lebende Personen).

Weitere Features im Überblick:

  • monatlich kündbar
  • Offline-Nutzung möglich
  • große Auswahl an Hörbüchern und Podcasts

4. Fazit

Spotify gilt als verlässliche und solide Wahl unter den Musikstreaming-Diensten und glänzt vor allem durch seine günstigen Spartarife sowie durch eine sehr übersichtliche Oberfläche. Die weitere Bedienung in der Desktop-Variante wird oft als etwas zu kompliziert kritisiert. Mit 30 Millionen Songs sowie einer wahrlich großen Auswahl an Podcasts erhält Spotify in unserem Musik-Streaming-Vergleich 2018 die Note 1,7.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Musik-Streaming Test.

Abbrechen