Selbst gemischtes Müsli im Vergleich 2019

Die größten Anbieter im Überblick.

Sie haben morgens weder die Zeit noch die Lust sich durch zahlreiche Frühstückskomponenten zu arbeiten? Dann machen Sie’s sich leicht und greifen zu einem gesunden Müsli.

Müsli besteht zumeist aus einer Mischung aus Nüssen, getrockneten Früchten, Kernen und Vollkornflocken. Um Ihren Geschmack zu treffen, stehen Ihnen bei individualisierbaren Müslis zahlreiche Sorten für einen Test zuhause zur Verfügung. Damit die Qualität stimmt, sollten Sie jedoch auf nachhaltige Bio-Erzeugnisse setzen. Welcher Anbieter das größte Sortiment bietet, zeigt Ihnen unsere Produkttabelle.
Aktualisiert: 20.08.2019
17 von 6 der besten Selbstgemischte Müslis im Vergleich

Bewerten

4,9/5 aus 55 Bewertungen
Selbst gemischtes Müsli im Vergleich
mymueslimymuesli
göttinger müsli companygöttinger müsli company
Müsli.deMüsli.de
The Cereal ClubThe Cereal Club
dein müsli mixerdein müsli mixer
muesli-muehle.demuesli-muehle.de
Abbildung Vergleichssieger mymuesligöttinger müsli companyMüsli.de Testsieger The Cereal Clubdein müsli mixermuesli-muehle.de
Anbieter mymuesli göttinger müsli company Müsli.de The Cereal Club dein müsli mixer muesli-muehle.de

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Bio-Qualität Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Veganes Müsli Ja Ja Ja Nein Nein Nein
Glutenfreies Müsli Ja Ja Ja Nein Nein Ja
Verfügbare Zutaten
80 Zutaten

89 Zutaten

86 Zutaten

über 120 Zutaten

über 100 Zutaten

über 100 Zutaten
Früchtemüsli Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Schokomüsli Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Sportmüsli
proteinreich
Ja Ja Ja Ja Ja Nein
Fertigmüsli
bereits zusammengestellt
Ja Ja Ja Ja Ja Nein
Porridge Ja Nein Nein Nein Nein Nein
Müsliriegel Ja Ja Nein Nein Nein Nein
Versandkosten
  • Ver­sand­kosten: 3,90 €
  • ab 40 € ver­sand­kos­ten­frei
  • immer ver­sand­kos­ten­frei bei Abho­lung in einem mymu­esli Hotspot
  • Ver­sand­kosten: 4,75 €
  • kos­ten­f­reie Abho­lung in Göt­tingen
  • Ver­sand­kosten: 3,90 €
  • ab 40 € ver­sand­kos­ten­frei
  • Ver­sand­kosten: 3,90 €
  • ab 30 € ver­sand­kos­ten­frei
  • Ver­sand­kosten: 8,90 € (bis 2 kg)
  • Ver­sand­kosten: 18,90 € (2 - 10 kg)
  • Ver­sand­kosten: 22,90 € (ab 10 kg)
  • Ver­sand­kosten: 3,90 €
  • ab 40 € ver­sand­kos­ten­frei
Fazit
Die fertigen Mischungen sind von durchweg hoher Qualität und zum Teil von keinem anderen Hersteller in dieser Vielfalt und Qualität zu bekommen. Außerdem praktisch: Auch Porridge und Müsliriegel können gemixt werden. Wer veganes und glutenfreies Müsli möchte, kann ganz einfach die Filterfunktion nutzen.
Das Mixen ist im Vergleich zu anderen Anbietern etwas umständlicher. Nützlich sind dagegen die detaillierten Beschreibungen der einzelnen Zutaten. Auch die Filtermöglichkeiten helfen beim Zusammenstellen des individuellen Müslis.
Das Müsli lässt sich vergleichsweise umständlich zusammenstellen. Statt einer Auflistung auf einen Blick, muss man sich durch die einzelnen Zutaten scrollen. Vegane und glutenfreie Zutaten sind gekennzeichnet und erleichtern das Zusammenstellen vom individuellen Müsli. Flilterfunktionen gibt es allerdings nicht.
The Cereal Club bietet eine große Auswahl an Zutaten, sodass hier jeder auf seinen Geschmack kommt. Einziger Nachteil: Veganer und Allergiker müssen jede Zutat auf deren Bestandteile wie Gluten, Milch oder Eier selbst überprüfen.
Jede der über 100 Zutaten wird in einem Satz beschrieben und macht das Zusammenstellen sehr einfach. Wer glutenfreies oder veganes Müsli mixen will, muss allerdings alle Zutaten selbst überprüfen.
Eine große Auswahl an Zutaten und eine übersichtliche Website machen das Müslimischen sehr einfach. Während glutenfreie Zutaten gekennzeichnet sind, sucht man den Filter für vegane Zutaten vergebens.
Zum Anbieter zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter »
Sie wünschen sich noch mehr Informationen zum Thema "Selbst gemischtes Müsli"? Jetzt bei mymuesli informieren!
Weiter »
Vergleichssieger
mymuesli
Unsere Bewertung: sehr gut mymuesli zum Anbieter »

Kostspielig, aber gut:
individuelles Müsli aus dem Internet

Das Wichtigste in Kürze
  • Müsli-Liebhaber können sich online ihr eigenes Müsli zusammenstellen und es sich nach Hause liefern lassen.
  • Bei Anbietern dieses Service kann man sich ein Müsli aus bis zu 120 verschiedenen Zutaten zusammensuchen, muss jedoch mit einem erhöhten Preis rechnen.
  • Im Gegensatz zu vielen Müslis im Supermarkt kann man sich sicher sein, was im eigens kreierten Müsli ist.

Müsli im Test

Für Millionen Menschen in Deutschland gehört Müsli fest zum Speiseplan. Sei es als gesundes Power-Frühstück oder als leckere Zwischenmahlzeit. In jedem Supermarkt finden sich rund ein Dutzend Fertig-Mischungen verschiedener Anbieter mit sehr unterschiedlichen Inhaltsstoffen. Knapp 9,5 Millionen Menschen essen in Deutschland im Laufe einer Woche mindestens einmal ein Fertig-Müsli. 1,5 Millionen tun dies sogar täglich.

Wenn es darum geht, das richtige Müsli zu finden, das dem eigenen Anspruch sowohl geschmacklich als auch von den Inhaltsstoffen voll und ganz entspricht, werden Kunden aber im Supermarkt nicht immer fündig. Die Geschmäcker sind verschieden und immer mehr Menschen wollen etwas anderes als übliche Massenware. Sie wollen ihr Müsli selbst zusammenstellen und sicher gehen, dass nur das im Müsli drin ist, was auch drin sein soll.

Davon profitieren Start-ups wie mymuesli, wo die Kunden sich ihre eigenen Cerealien zusammenstellen können. Der Hersteller lässt Käufer ihr Müsli im Internet aus über 80 Zutaten selbst mischen. Mittlerweile tummeln sich weitere verschiedene Anbieter für individuelle Mischungen im Netz.

Müsli im Vergleich

1. Warum sollte man sich sein Müsli selbst mischen?

Müsli ist nicht gleich Müsli. Traditionell gilt Müsli als gesund. Doch viele Müslisorten, die man in Supermarktregalen finden kann, entsprechen nicht dem Bild einer nahrhaften Mahlzeit.

Statt komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen enthalten sie viel ungesunden Zucker und sind echte Dickmacher.

Anders ist dies beispielsweise bei dem klassischen Bircher-Müsli. Nach der Original-Rezeptur des Schweizer Arztes mit dem bezeichnenden Namen Maximilian Bircher-Benner enthält das Müsli ein paar grundsätzliche Basis-Zutaten. Dazu gehören Kleie, Samen, getrocknete Früchte, Nüsse und Getreideflocken. Getreide und Trockenfrüchte liefern am Morgen hauptsächlich Ballaststoffe, die lange sättigen. Zusätzlich liefert das Müsli die nötigen Vitamine und Mineralstoffe. Nüsse und Samen versorgen den Körper zusätzlich mit ungesättigte Fettsäuren.

Dieses Müsli ist gesund! Doch möchte man als gesundheitsbewusster Müsli-Liebhaber wohl kaum jeden Tag zur selben Müsli-Mischung greifen. Geschmacklich ist es wohl zudem nicht Jedermanns Sache. Auch wenn es außer dem klassischen Bircher-Müsli noch andere eher nahrhafte Mischungen gibt, bleibt es dabei, dass man nur das bekommt, was sich der Hersteller ausgedacht hat.

Sich sein Müsli selbst zu mischen ist daher die Alternative: Je nach Vorliebe kann man sich genau die Zutaten suchen, die man immer schon in einem Müsli haben wollte. Der eigenen Kreativität und Mischlust sind da kaum Grenzen gesetzt. Und gesünder ist es meist auch noch.

Vergleichssieger
mymuesli
Unsere Bewertung: sehr gut mymuesli zum Anbieter »
Preis-Leistungs-Sieger
The Cereal Club
Unsere Bewertung: gut The Cereal Club zum Anbieter »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Selbstgemischte Müslis-Vergleich!
Noch keine Kommentare zum Selbstgemischte Müslis-Vergleich vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Selbst gemischtes Müsli im Vergleich.

Abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Lebensmittel-Lieferservice

Jetzt vergleichen
Kochboxen im Test

Lebensmittel-Lieferservice Kochboxen

In unserem Vergleich unterscheiden wir zwischen Kochboxen - häufig auch Essensboxen genannt - , die nur Zutaten enthalten und bei denen der Kunde …

zum Test