Monitoring-Software Vergleich 2016

Die 6 besten Web-Analyse-Programme im Test.

AbbildungTestsiegerEcondaPreis-Leistungs-SiegerAdobe Marketing Cloudetracker AnalyticsGoogle AnalyticsPiwikOpen Web Analytics
AnbieterEcondaAdobe Marketing Cloudetracker AnalyticsGoogle AnalyticsPiwikOpen Web Analytics
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
10/2016
Betriebssystemekompatibel mit Apple kompatibel mit Windows kompatibel mit Apple kompatibel mit Windows kompatibel mit Apple kompatibel mit Windows kompatibel mit Apple kompatibel mit Windows kompatibel mit Apple kompatibel mit Windows kompatibel mit Apple kompatibel mit Windows
Preismonatlich 300,00 €
je nach Traffic-Paket
monatlich 95,00 €
je nach Abonnement
monatlich 19,00 €
je nach Tarif
0,00 €
Pro-Version verfügbar
0,00 €
Pro-Version verfügbar
0,00 €
Übersichtlichkeit
Funktionsumfang
Support
geeignet fürAnfänger & FortgeschritteneFortgeschritteneAnfänger & FortgeschritteneAnfänger & FortgeschritteneAnfänger & FortgeschritteneAnfänger
Besucherzahlen
Unique | Wiederkehrend
Unique-Besucher sind das erste Mal auf Ihrer Website, während wiederkehrende Besucher zur Stammkundschaft gehören.

Hier kann noch zwischen organischem (ohne bezahlte Werbung) und nicht-organischem Traffic (direkt oder über bezahlte Werbung) unterschieden werden.

Mit dem Wissen um die Höhe des organischen Traffics kann die Effektivität der SEO-Maßnahmen bewertet werden.

|

|

|

|

|

|
Verweildauer
Echtzeitberichte
Usability-TrackingDarunter fallen z.B. Heat-Maps oder das Mouse-Tracking – Tools, die das Besucherverhalten exakt analysieren und nachvollziehbar machen.
z.B. Heat-MapZur übersichtlichen Darstellung des Klick-Verhaltens aller Besucher.

z.B. Activity-MapFür ein umfassendes Reporting über alle Aktivitäten auf der eigenen Website.

z.B. Mouse-TrackingDient zur Erfassung der Cursor-Bewegungen und -Aktionen der Nutzer.

In-Page AnalyticsZur visualisierten Überprüfung der angeklickten Inhalte

Event-TrackingDamit sind Minimierungen, Maximierungen oder Refresh-Befehle gemeint.

z.B. Heat-MapZur übersichtlichen Darstellung des Klick-Verhaltens aller Besucher.
E-CommerceWarenkorbanalysen und -Tracking ermöglichen das gezielte Erfassen der Nutzerinteressen – besonders für Online-Shops relevant.
Shop-Monitor-Paket

Experience Manager

Web-Controlling Suite

Enhanced Ecommerce

Warenkorb-Analyse

E-Commerce Tracking
Soziale MedienErfasst die Effektivität des Social-Media-Marketings, als Werbemaßnahme für die eigene Homepage.
Mobiler TrafficHilft bei der Erfassung von Besuchern, die über Smartphones auf die Website zugreifen.
Conversion RateGibt an, wie viele Besucher das Ziel Ihrer Website erfolgreich umsetzen oder erfüllen. Bei einem Shop wäre das der Kauf eines Produkts, bei einem Anbieter von Newslettern wär das ein abgeschlossenes Abonnement.
TestingBeispielsweise das klassische A/B Testing bzw. Split-Testing, bei dem zwei verschiedene Varianten einer Website auf ihre Effektivität hin untersucht werden.
nur über Pro-Version
App-Version
BesonderheitTÜV-Geprüft und mehrfach zertifiziertinkl. Report-Builder (Excel-Plug-In)100% Datenschutz (keine interne Auswertung)inkl. Google AdWords & SpreadsheetsPiwiks umfangreicher Plugins MarketplaceGPL v2 Lizenz: kostenfrei ohne Einschränkungen
Vor- und Nachteile
  • sehr gute Auswertungen
  • effektive Analyse zur Optimierung des Angebots
  • Vorkonfiguration erleichtert die Bedienung
  • 3 Programme: je nach Bedarf abonnieren
  • sehr gute Auswertungen
  • Online-Cloud zur Datenspeicherung
  • sehr detaillierte Zielgruppenanalyse
  • 6 Programme: je nach Bedarf abonnieren
  • sehr gute Auswertungen
  • Motion Player gibt Nutzerverhalten exakt wieder
  • umfangreicher Support (Hotline, Workshops, Schulungen)
  • sehr gute Auswertungen
  • individuelle Überprüfungsmethoden
  • Fehleranalyse gelingt leicht
  • effektiver Export von Daten
  • kein kostenfreier Zugriff auf Rohdaten
  • wenig Support
  • gute Auswertungen
  • Klickpfadanalyse zur Optimierung des Angebots
  • OpenSource: Plugins erweitern das Angebot individuell
  • abhängig vom JavaScript
  • Nutzer kann Tracking-Cookie ablehnen
  • Company Tracking prüft Konkurrenz
  • sehr gute Conversion Rate-Erfassung dank Warenkorb-Analyse
  • eigenständiges Hosting
  • langsame Auswertung
  • nicht für Websites mit hohem Traffic geeignet
Zum AnbieterZum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Den Datenstrom passieren – dank des Monitoring-Software Tests

Das Wichtigste in Kürze
  • Monitoring-Software für Web-Analysen hilft Ihnen, einen Überblick über den Traffic Ihrer Website zu behalten. Sie erhalten detaillierte Einblick in das Verhalten Ihrer Besucher: Woher kommen sie, wonach suchen sie und wie wirkt sich neuer Content auf sie aus?
  • Das regelmäßige Monitoring eruiert ständig Daten, anhand derer entschlüsselt werden kann, wie erfolgreich Werbemaßnahmen sind oder ob das veränderte Corporate Design (Erscheinungsbild des Unternehmens) langfristig Erfolg verspricht.
  • Nur wer das Verhalten und die Interessen seiner Besucher via Tracking verfolgt, wird dazu in der Lage sein, gewinnbringende SEO-Maßnahmen durchzuführen.

Web-Analyse-Software Test

Keine erfolgreiche Website kommt ohne Web-Analyse aus. Eine Umfrage in kleinen und mittelständischen Unternehmen hat ergeben, dass etwa 70% der analysierten Daten dafür verwendet werden, Marketingstrategien zu entwickeln. Auch im Internet ist der Kunde König und einem jeden Website-Betreiber sollte dieses Sprichwort zum Credo werden.

„95% aller Firmen-Websiten sind mangelhaft und haben keinen finanziellen Nutzen für das Unternehmen. Fatal ist, dass schlechte Internetseiten unseriös wirken und das überträgt der Surfer auf das Unternehmen – obwohl er es nicht kennt!“

Netzfokus
Full-Service Internet- und Webagentur

In unserem Monitoring-Software Test 2016 stellen wir Ihnen verschiedene Kategorien von Monitoring-Software vor, damit Sie Ihren persönlichen Monitoring-Software Testsieger auswählen können. Mit einem solchen Programm können Sie überprüfen, ob Ihre Website Besucher anzieht, bindet und zum Kauf anregt oder ob Sie Geld in einen Server investieren, der im Zweifel sogar die Seriosität Ihres Unternehmens infrage stellt.

1. Wozu braucht man Monitoring-Software?

Monitoring

Der Begriff Monitoring wird längst nicht nur in der Web-Analyse eingesetzt. Sobald eine Protokollierung mit Hilfe technischer Hilfsmittel regelmäßig durchgeführt wird, kann man von einem Monitoring sprechen. Dieses Verfahren wird in den Naturwissenschaften (wie der Astronomie) oder in der Industrie verwendet, wenn es z.B. Bergwerke zu überwachen gilt.

Monitoring-Software als Web-Analyse-Tool kommt immer dann zum Einsatz, wenn es den Traffic einer Website zu überprüfen gilt. Traffic wiederum meint den Datenverkehr bzw. die Nutzerzugriffe:

Wie viele Besucher erreichen mich?
Wie lange bleiben sie bei mir?
Welche Inhalte klicken sie an?
Über welche Links kommen sie?

Anhand dieser Informationen lässt sich herausfinden, welche Inhalte für Besucher interessant sind, wo Fehler im Design gemacht wurden und welche Maßnahmen langfristig Erfolg versprechen. Das Website-Monitoring meint in diesem Zusammenhang ein systematisches Überwachen von Veränderungen, die im Traffic der Website zu verzeichnen sind. So lässt sich ein Protokoll erstellen, das darüber Auskunft gibt, mit welcher Strategie die Website optimiert werden kann.

Während sich z.B. Blogs nicht unbedingt an den Besucherwünschen orientieren müssen, gilt für Online-Shops etwas ganz anderes. Aufgrund der großen Konkurrenz im Netz müssen Shop-Anbieter folgende Punkte im Blick behalten:

  • Lohnen sich kostspielige Werbemaßnahmen oder übersteigen die Werbekosten die durch sie generierte Click-Through Rate?
  • Wie verhält sich die Bounce Rate? Springen Besucher direkt wieder ab oder bleiben sie über längere Zeit auf der Website?
  • Finden Besucher, wonach sie suchen? Für Shops ist insbesondere die Conversion Rate entscheidend: Welcher Nutzer wird zum Käufer?
  • Was wird im Shop gekauft? Wie hoch ist der Umsatz, der im Durchschnitt generiert wird; welche Produkte/Angebote versprechen die höchsten Gewinne?

Dauerhafte Überprüfung: Dank des regelmäßigen Monitorings können auch Mikrostrukturen auf ihre Effektivität hin überprüft werden. So lässt sich leicht herausfinden, wie es um die SEO-Optimierung Ihrer Website bestellt ist. Um die Performance Ihrer Website brauchen Sie sich dabei keine Sorgen machen, da sie durch die im Hintergrund laufende Software nicht beeinflusst wird.

SEO-Typ Erklärung
Offsite-SEO Das Ranking Ihrer Website wird durch externe Faktoren beeinflusst, wie z.B. durch Links, die von anderen Websites auf Ihre eigene verweisen. Diese sogenannten Backlinks können in Form von Siegeln oder Textlinks zur Positionierung im Google-Ranking beitragen. Die Erstellung von Backlinks ist kein einfaches Unterfangen: Sie müssen adäquate Zielseiten finden und Ihren Link dort platzieren; ob Sie dafür nur Verhandlungsgeschick brauchen oder etwas bezahlen müssen, unterscheidet sich von Seite zu Seite.

Bedeutung für Ihre Website:

Onsite-SEO Sobald ein Besucher auf Ihrer Seite landet, wird er sich eine Meinung über selbige bilden. Ohne auch nur einen Text gelesen zu haben, entscheiden die flüssige Darstellung, der strukturelle Aufbau sowie das Responsive-Design maßgeblich über die Verweildauer des potenziellen Käufers. Mit einem ansprechenden Template und einer übersichtlichen Menüführung können Sie Seriosität vermitteln und neben Unique-Visitors einen Kreis aus Stammkunden aufbauen – die nötigen Webanalyse-Daten liefert Ihre Computer Tracking-Software.

Bedeutung für Ihre Website:

Onpage-SEO Sobald ein Besucher auf Ihrer Landingpage ankommt und Sie ihn dank Ihrer Onsite-Maßnahmen dort halten können, gilt es, mit Inhalten zu überzeugen. Das bedeutet, dass der Besucher genau das finden soll, wonach er sucht. Texte, Bilder und Verlinkungen müssen Mehrwert bieten, Schlüsselwörter sollten stimmig vergeben sein und der gesamte Content ist idealerweise einzigartig.

Gleichzeitig sollten Sie es vermeiden, sich sklavisch an die Search-Engine-Optimierung zu klammern und dabei die Lesbarkeit Ihrer Texte zu vernachlässigen. Der Nutzer muss Sie zwar bei seiner Suche finden, doch er sollte im Anschluss nicht von halbgaren Formulierungen abgeschreckt werden. Bedenken Sie auch, dass das Internet schnelllebig ist. Einfache, übersichtliche und anschauliche Inhalte funktionieren weit besser als langatmige Abhandlungen.

Bedeutung für Ihre Website:

Erfolgreiche Sites: Eine Website mit stetig wachsendem Traffic und einem guten Ranking zu erstellen, ist kein Hexenwerk. Halten Sie Konzept und Design simpel, schneiden Sie alles auf Ihren Besucher zu und bieten Sie ihm, wonach er sucht. Auch die Arbeit mit Icons und ein guter Support sind elementar. Sorgen Sie immer dafür, dass sich auch ein Unique-User direkt zurecht finden würde.

2. Welche Arten von Web-Analyse-Programmen gibt es?

Monitoring Software als Freeware

Monitoring-Software for Windows Kontakt

Das wohl beliebteste Monitoring-Tool ist Google Analytics.

Viele Entwickler von Web-Analye-Tools stellen Ihre Programme bis zu einem gewissen Grad kostenlos zur Verfügung. Hier bekommen Sie bereits die wichtigsten Features zur Verfügung gestellt, um ein rudimentäres Monitoring durchzuführen.

Ein Beispiel für ein solches Programm ist die Open Source Monitoring-Software Open Web Analytics, die zugleich eine Cross-Platform-Software ist. Das bedeutet, Sie können die Monitoring-Software für Windows, Linux oder Apple verwenden und sind nicht einmal von öffentlichem Server-Monitoring abhängig.

Eine weitere beliebte Open Source Monitoring-Software ist Piwik. Das Programm wird aufgrund seines veröffentlichen Quellcodes regelmäßig durch Plugins verbessert und bietet seinen Nutzern eine kostenlose Monitoring-Software z.B. für das iPhone. Das folgende Video zeigt Ihnen, was mit Piwik möglich ist:

Google Analytics Monitor Free

Als Einstieg in die Web-Analyse empfielht sich einschlägige Lektüre.

Die womöglich bekannteste Monitoring-Software, die als Freeware zum Download angeboten wird, ist Google Analytics. Etwa 50% aller Websites benutzen diese Monitoring-Software auf Windows-, Linux- oder Apple-Systemen.

Die Vorteile von Google Analytics sind neben der kostenlosen Verfügbarkeit und den vielen Features inbesondere die leichte Bedienung und Einbindung der Internet- und Computer-Monitoring-Software.

Wer mit diesem beliebten Tool starten möchte, findet Anleitungen im Web oder in Form von Büchern. Eine unverbindliche Einführung zu Google Analytics erhalten Sie in diesem Video:


Wenn Sie zum ersten Mal eine Website erstellen, müssen Sie nicht gleich die teuersten Programme aus unserem Monitoring-Software Test kaufen. Beginnen Sie mit einer kostenlosen Demo-Version oder entscheiden Sie sich für eine Freeware.

Die Vorteile von kostenloser Web-Analyse-Software liegen auf der Hand:

  • Gerade für neu eröffnete Websites mit wenig Traffic ist eine kostspielige Monitoring-Software nicht zwingend nötig.
  • Erst mit steigenden Besucherzahlen wird die Überwachung via kostenpflichtiger Web-Analyse notwendig.
  • Die beste Monitoring-Software bietet eine umfassende Tiefenanalyse, die von kostenlosen Tools nicht immer geleistet werden kann.

Kostenpflichtige Monitoring Software

Monitoring Software Freeware PC

Adobe Analytics ist ein professionelles Web-Analyse-Tool für Fortgeschrittene.

Neben den kostenlosen Web-Analyse-Tools haben sich auch einige kostenpflichtige Programme etabliert. Zu den bekanntesten zählen Etracker, Econda und die Adobe Marketing Cloud. Die anfallenden Kosten lassen sich dabei nicht pauschalisieren und können sich entsprechend der Anzahl an Anrufen Ihrer Website verändern – mit wenigstens 100 bis 500 Euro im Monat sollten Sie rechnen, wenn Ihre Website bereits einen guten Traffic vorweisen kann.

Die Adobe Marketing Cloud setzt sich aus verschiedenen Programmen zusammen, die von Kunden je nach Bedarf abonniert werden können. Dazu zählen:

Im Zentrum dieser Suite steht natürlich Adobe Analytics, eine umfangreiche PC Monitoring Software, die eine ganzheitliche Analyse Ihrer Website ermöglicht. Die Premium-Version ermöglich dergestalt tiefgreifende Analysen, dass Sie in die Lage versetzt werden, die Handlungen Ihrer Besucher vorauszusehen. Dabei sind Predictive Intelligence und die Erstellung von Mobile Apps nur einige der Vorteile, die Adobe bietet.

Adobe Marketing Cloud

Econda bietet Käufern einen Shop-, einen Site- und einen Click-Monitor an. Diese drei „Monitore“ können separat erworben werden und bieten Lösungen für Online-Marketing, die Analyse des Traffics sowie die Erfassung des Nutzerverhaltens auf der Website selbst. Ähnlich verhält es sich mit Etracker, das auf eine Pro- bzw. eine Enterprise-Version erweitert werden kann.

Einsicht und Verständnis: Wer mit einem kostenpflichtigen Web-Analyse-Tool Klickpfad-, Warenkorb- und Zielgruppen-Analysen betreibt und sich über das Konsumverhalten seiner Besucher informiert, wird die Vorzüge guter Monitoring-Software nicht mehr missen wollen. Ein gutes Beispiel für effektives SEO sehen Sie hier. Giga.de wurde mit dem Wissen um das Besucherverhalten einem Relaunch unterzogen, was den Sichtbarkeitsindex der Website im Jahr 2013 massiv verbessert hat.

3. Monitoring-Software: Den Besucher immer im Blick

Ihre Monitoring-Software sollte über ein anschauliches Dashboard verfügen, auf dem sämtlicher Traffic übersichtlich und in Echtzeit dargestellt werden sollte. Zudem ist die Unterteilung in Unique- und wiederkehrende Besucher wichtig, um eine Segmentierung vorzunehmen.

  • Wiederkehrende Besucher finden auf Ihrer Website, wonach sie suchen. Je größer diese „Stammkundschaft“ ist, desto besser. Allerdings erfahren Sie über diese Visitors nichts über den Erfolg Ihrer Backlinks, über die Wirksamkeit Ihres Social-Media-Marketings oder über die Effektivität Ihrer Werbemaßnahmen.
  • Neue Besucher weisen ein hohes Abspring-Potenzial auf, bringen jedoch auch wichtige Informationen mit sich. Durch sie erfahren Sie beispielsweise, über welche externen Verlinkungen Sie regelmäßig erreicht werden. Das lässt Rückschlüsse auf die Interessen der Nutzer zu und hilft Ihnen dabei, Entscheidungen über zukünftigen Content zu treffen.

Zuverlässige Software: Auch wenn Sie nur eine günstige Monitoring-Software kaufen oder ein Freeware-Programm wählen, sollten Besucher-Daten immer erfasst werden. Die verschiedenen Web-Analyse-Typen aus unserem Monitoring-Software Vergleich helfen Ihnen dabei, Herr über den Datenstrom zu werden. Sie können sich dabei auf die Produkte aller vorgestellten Hersteller verlassen, die sich allesamt großer Beliebtheit erfreuen.

Zur Unterstützung Ihrer Website können wir Ihnen noch die folgenden Programme ans Herz legen:

  • Projektmanagement-Software: Sobald Ihre Website genug Traffic generiert und die Conversion Rate steigt, werden Sie womöglich ein Team zur Verwaltung Ihrer Website benötigen. Damit alle Fristen und To-Do-Listen im Blick behalten werden können, empfiehlt sich der Einsatz einer Projektmanagement-Software.
  • Backup-Software: Wenn Sie viel am Computer arbeiten und sich die Dokumente bereits stapeln, sollten Sie an ein Backup denken, das Ihre empfindlichen Daten absichert – sicher ist sicher.
  • Virenscanner: Wer keine Anti-Virus-Software verwendet, um seine Daten zu schützen, läuft Gefahr, durch Schadsoftware attackiert zu werden. Gerade als Betreiber eines Shops sollten Sie einen zuverlässigen Virenscanner erwerben.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Monitoring-Software

4.1. Für wen ist Webanalyse-Software geeignet?

Wer mit seiner Website kein Geld verdienen möchte, sondern sie nur privat gebraucht, der muss nicht extra auf einen Monitoring-Software Server zurückgreifen, um den Traffic auf seiner Seite zu sehen. Die Überwachung dieser Daten ist beispielsweise mit WordPress ohnehin möglich und dürfte den meisten Hobby-Bloggern genügen.

Wer jedoch ein kommerzielles Interesse verfolgt, kommt nicht um eine Network Monitoring Software herum. Das Verhalten und die Reaktion der User kann nur über gezieltes Monitoring entschlüsselt werden. Wer also nicht nur aus Spaß an seiner Website bastelt, sollte sich mit Web-Analyse vertraut machen. Informationen dazu erhalten Sie auf dieser Website.
Monitoring-Software Test

4.2. Ist die Überwachung des Nutzerverhaltens legal?

Das Verteilen von Cookies sowie die Überwachung der Visitors via Spy-Software ist nicht unumstritten. Laut Telemediengesetz muss der Nutzer die Erlaubnis erteilen, bevor personenbezogene Daten erfasst werden dürfen.

Wenn Sie auf Webanalyse-Tools zurückgreifen möchten, sollten Sie sich unbedingt mit den geltenden Datenschutzregelungen vertraut machen. Einen ersten Einblick erhalten Sie hier.

4.3. Kann Monitoring-Software Social Media Daten erfassen?

Ja, denn die Bedeutung der sozialen Medien hat in den letzten Jahren immer weiter zugenommen, weshalb sie in den Interessenkreis von Web-Analyse-Programmen geraten sind. Mit Adobe Social können Sie z.B. Social-Media-Angebote mit Codes versehen, die Aufschluss über die Effektivität Ihres Social-Media-Marketings gibt.

4.4. Was bedeuten CTR, SEO und Co?

Um Ihnen die wichtigsten Fachbegriffe der Website-Analyse näher zu bringen, haben wir Ihnen in unserem Monitoring-Software Test ein übersichtliches Glossar erstellt, das die wichtigsten Fachbegriffe erklärt:

Begriff Erklärung
Bounce Rate Anhand der Absprungrate können Benutzer erfasst werden, die Ihre Website direkt nach dem Betreten wieder verlassen. Sie klicken auf keine weiterführenden Links oder Inhalte, generieren jedoch einen gewissen Traffic. Die Bounce Rate sollte so gering wie möglich gehalten werden.
Visitor Der Besucher ist die wichtigste Variable, wenn es um Web-Analysen geht. Als Website-Betreiber müssen Sie herausfinden, wer Ihre Besucher sind. Dabei spielen Faktoren wie das Alter, die Interessen und das Kaufverhalten entscheidende Rollen. Wiederkehrende Besucher sind besonders wichtig, während Unique-Visitors die zum organischen Traffic zählen, auf eine gute SEO-Arbeit verweisen.
Dashboard Hier finden die wichtigsten Zahlen zu Ihrer Website meist in Form von Diagrammen vor. In dieser Schaltzentrale haben Sie die Fakten in Echtzeit im Blick und können verfolgen, welche Entwicklung Ihr Projekt durchmacht.
CTR Die Click-Through-Rate gibt Auskunft über die Wirksamkeit von Werbemaßnahmen: Wie oft sehen User einen Werbebanner oder einen Link und wie oft klicken sie ihn Relation dazu an. Eine hohe Anklickrate ist für jede Website wünschenswert.
Conversion Rate Mit der Konversionsrate wird erfasst, wie hoch der Anteil an Besuchern ist, die eine bestimmte, von Ihnen gewünschte Aktion durchführen (z.B. den Kaufabschluss). Desto höher die Conversion Rate, desto erfolgreicher ist Ihr Konzept.
Keyword Schlüsselbegriffe oder Keywords werden von Usern verwendet, um in Suchmaschinen fündig zu werden. Dabei spielen Grammatik und Orthografie nicht immer eine Rolle. Ein Beispiel: Blu-Ray Discs werden via Google sehr häufig unter dem Keyword „Blue-Ray“ gesucht – das ist zwar falsch, sollte jedoch bei SEO-Maßnahmen berücksichtigt werden.
Segmentierung Besucher ist nicht gleich Besucher. Den gesamten Traffic als ein großes Ganzes zu betrachten, ist ein Fehler. Schließlich muss z.B. zwischen wiederkehrenden Stammkunden und direkt abspringenden Besuchern differenziert werden.
SEO Search-Engine-Optimization bzw. Suchmaschinenoptimierung umfasst alle Maßnahmen, die organischen Traffic generieren sollen, also Traffic, der nicht durch gekaufte Werbung generiert wird. Dabei unterscheidet man zwischen Onsite-, Offsite-, und Onpage-SEO.
Tracking Mit Tracking wird das Erfassen von Daten bezeichnet, welche durch die Verfolgung von Nutzeraktivitäten entstehen. Das Tracking beginnt bei der Website, von der aus der Besucher zur Entry-Page der eigenen Website gelangt und umfasst selbst die Bewegungen des Mauszeigers. Desto genauer das Tracking, desto einfacher die Anpassung an die Besucherinteressen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Monitoring-Software Vergleich.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Software

Jetzt vergleichen

Software Antivirus-App Test

Virenscanner-Apps untersuchen installierte Programme und Apps sowie eingehende Dateien und Downloads auf einen schädlichen oder bedenklichen Inhalt. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Backup-Software Test

Wer nicht in regelmäßigen Abständen ein Backup der Daten auf seinem Computer erstellt, läuft Gefahr, unter bestimmten Umständen alle …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Banking-Software-Mac Vergleich

Eine Banking-Software für den Mac macht Sie zum Verwalter Ihrer Finanzen: managen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben, kalkulieren Sie Risiken oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Software Bewerbungssoftware Test

Bewerbungssoftware hilft Ihnen bei der Erstellung einheitlicher, professioneller und gut strukturierter Bewerbungsunterlagen. Egal ob Sie sich für …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Bildbearbeitungsprogramm Test

Mit Bildbearbeitungsprogrammen können Fotos im Nachhinein am PC verändert werden. Beliebte Vertreter sind vor allem Adobe Photoshop und PaintShop …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Datenrettungsprogramm Test

Eine Festplatte ist ein komplexes technisches Gerät, das Ihre Fotos, Musik oder Dokumente zuverlässig abspeichert. Doch ein einziger Defekt kann daf…

zum Test
Jetzt vergleichen

Software DAW-Software Test

Eine Audio-Software übernimmt von der Klangerzeugung bis zum Mastering-Prozess alle Aufgaben eines Tonstudios. Insbesondere die Fülle an …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Firewall Test

Eine Firewall ist ein Sicherungssystem auf dem Computer, das vor unerwünschten Zugriffen auf das Netzwerk schützt. Die Firewall ist in der Regel …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software OCR-Software Test

Wenn Sie ein Buch scannen oder einen Text abfotografieren, können Sie den Text auf dem Bild zwar lesen, jedoch nicht mit einem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Passwort Manager im Test

Ein Passwort Manager oder Passwortprogramm speichert die Login-Daten zu Ihren Online-Accounts, Kreditkarten-Nummern, Bankdaten oder Adressen und hält…

zum Test
Jetzt vergleichen

Software PDF-Editor Test

Niemand kommt mehr ohne PDFs aus, denn das standardisierte Dateiformat aus dem Hause Adobe wird nicht nur in der Wirtschaft verwendet, sondern auch an…

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Projektmanagement Software Vergleich

Vom Freelancer bis zum Großunternehmer: Wer sich mit kleinen oder großen Projekten beschäftigt, kommt um eine gute Organisation nicht herum. Ablä…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Software Schreibtrainer Test

Das Schreiben auf der Tastatur gehört für viele zum Alltag. Jeder, der mit Texten oder anderen Dokumenten arbeitet, wird sich mit dem Tippen auf der…

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Spracherkennungssoftware Test

Spracherkennungssoftware kann Ihre Stimme über ein Mikrophon digitalisieren und in einen Fließtext umwandeln. So können Sie z.B. ein ganzes Buch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Sprachlernprogramm Test

Sprachen sind komplexe Gebilde, die über einen langen Zeitraum entwickelt wurden und sich ständig verändern. Wer eine neue Sprache erlernt, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Video Converter Test

Ein Video Converter ist ein Software-Programm, mit dem Sie Video-Dateien in (fast) jedes Video-Format umwandeln können. Dadurch lässt sich ein Video…

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Videobearbeitungsprogramm Test

Videobearbeitungsprogramme werden genutzt, um aus rohen Kamera-Videos richtige Filme zu erstellen. Dies beinhaltet das Schneiden von Videos und das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Mac-Virenscanner Test

Macs benötigen ebenso wie Windows-PCs einen ausreichenden Schutz vor Malware, Viren und Co. Das Gerücht, Apples Betriebssystem sei auch ohne Mac OS …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Virenscanner Test

Virenscanner leisten einen umfassenden Schutz vor Viren und bedrohlicher Software, indem sie die Viren aufspüren und entsorgen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Software Vokabeltrainer-App Test

Vokabeln lernt man nicht mehr aus dem Buch oder mit kleinen Karteikarten aus Pappe: Vokabeltrainer-Apps bieten ihren Nutzern heute einfachen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Software VPN-Anbieter Vergleich

Mit einer VPN-Software kann der Nutzer anonym im Netz surfen, weil die IP-Adresse des Gerätes verschleiert wird. Außerdem können Daten und …

zum Vergleich