Mitfahrzentralen im Vergleich 2019

Die besten Portale für die nächste Reise per Mitfahrgelegenheit

Der Unterhalt eines Autos ist teuer und die Straßen sind verstopft. Mitfahrzentralen kämpfen gegen beide Probleme an: Gemeinsam mit jemand anderem ans Ziel zu kommen ist günstig, gut für den Straßenverkehr und auch für die Umwelt.

Wählen Sie jetzt aus unserer Test- bzw. Vergleichstabelle ein Portal aus, welches keine zusätzlichen Gebühren für die Vermittlung verlangt, wenn es in Ihrem Portemonnaie eher knapp aussieht.
Aktualisiert: 13.09.2019
17 von 5 der besten Mitfahrgelegenheiten im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 141 Bewertungen
Mitfahrzentralen im Vergleich
BlaBlaCarBlaBlaCar
BesserMitfahren.deBesserMitfahren.de
fahrgemeinschaft.defahrgemeinschaft.de
FlincFlinc
Drive2dayDrive2day
Abbildung Vergleichssieger BlaBlaCarBesserMitfahren.defahrgemeinschaft.deFlincDrive2day
Anbieter BlaBlaCar BesserMitfahren.de fahrgemeinschaft.de Flinc Drive2day

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Registrierung kostenlos Ja Ja Ja Ja Ja
Ohne Buchungsgebühr
für Pendler gedacht
Mobile Version Ja Ja Ja Ja Ja
Apps vorhanden für kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple
Ohne Registrierung nutzbar Nein Ja Ja Nein Nein
Bewertungsfunktion Ja Nein Nein Nein Nein
Übersichtlichkeit
Bedienung & Filter
Größe des Angebots
Internationale Angebote Ja Ja Ja Nein Ja
Größtenteils genutzt in Deut­sch­land, Fran­k­reich, Nie­der­lande
Netz in 21 Län­dern
Deut­sch­land, Schweiz
Polen, Öst­er­reich
Deut­sch­land, Polen Deut­sch­land Deut­sch­land, Fran­k­reich, Nie­der­lande
großes Län­der­netz
Ladies only Filterfunktion für Fahrten, die nur für Damen reserviert sind. Ja Nein Ja Nein Ja
Online-Buchung mit vorheriger Zahlung Ja Nein Nein Nein Nein
Zahlung Bezah­lung mit Paypal Bezah­lung mit Kre­dit­karte Bezah­lung mit Bar­geld Bezah­lung mit Bar­geld Bezah­lung mit Bar­geld Bezah­lung mit Bar­geld
Besonderheiten
  • seit 2019 auch BlaB­la­Busse unter­wegs
  • Koope­ra­tion mit AXA
  • unkom­p­li­zierte Web­site ohne viel "drum herum"
  • Fragen zur Auto­bahn­ge­wohn­heit
  • in Koope­ra­tion mit ADAC
  • unkom­p­li­zierte Kon­takt­auf­nahme zum Fahrer via Mail
  • Für regel­mä­ß­iges Pen­deln geeignet, auch für kurze Stre­cken zur Arbeit oder zur Uni
  • Mit­fahr­ge­le­gen­heiten mit Bahn eben­falls mög­lich
Vor- und Nachteile
  • mit Ladies only-Fahr­ge­mein­schaften
  • Mit­fah­rer­ver­si­che­rung im Preis ent­halten
  • keine Nach­richten zum Fahrer 15min vor Fahrt­an­tritt mög­lich
  • auch Tier­mit­nahme mög­lich
  • ein­fache Bedi­e­nung der Web­site
  • klare Preise, sofort ersicht­lich
  • Tele­fon­num­mern der Fahrer für jeden ersicht­lich
  • Mit­fahr­ge­le­gen­heiten für die Bahn buchbar
  • auch Fahrten mit Tieren erlaubt
  • Infos ob Rau­cher­auto
  • Fahrer holen Mit­fahrer am Wohnort (oder am gewünschten Ort) ab
  • Mit­fahrer können Fahrer orten
  • Fahrer/Mit­fahrer in der Nähe werden auto­ma­tisch vor­ge­schlagen
  • App noch sehr anfällig für Fehler
  • Parken auf flinc-Par­kl­plätzen nicht immer pro­b­lemlos
  • bei frag­wür­digen Anbieter werden War­nungen ange­zeigt
  • Fern­bu­s­an­ge­bote eben­falls ange­zeigt
Zum Anbieter zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter »
Sie wünschen sich noch mehr Informationen zum Thema "Mitfahrzentralen"? Jetzt bei BlaBlaCar informieren!
Weiter »

Die besten Portale für die nächste Reise per Mitfahrgelegenheit

Das Wichtigste in Kürze
  • Mitfahrzentralen sind Online-Börsen für Grüppchenbildung beim Verreisen - denn zusammen reist es sich angenehmer, vor allem aber deutlich günstiger.
  • Der Service der meisten Anbieter besteht aus dem Zusammenführen von Fahrern und Mitfahrern, die sich dann den Benzin- oder Fahrkartenpreis teilen.
  • Wichtige Details wie Beifahrerversicherungen, die Möglichkeit der Haustiermitnahme oder das Rauch- oder Musikverhalten der Fahrer und Mitfahrer werden meist im Inserat benannt oder sind abzusprechen.

Mitfahrgelegenheit Test

Reisen - nicht nur für Studenten oder Geringverdiener sind besonders Fernreiseziele oft nur ein Traum. Bis zum ersehnten Backpacking-Urlaub in Südostasien oder zum Strandspaziergang auf Mauritius muss lange gespart werden. Gut, dass man wenigstens bei den Fahrten innerhalb Deutschlands sparen kann.

Eine günstige Art zum Geburtstags- oder Weihnachtsbesuch bei Familie und Freunden zu gelangen, stellen Mitfahrgelegenheiten dar. Doch die Anbieter und Serviceleistungen sind oft unübersichtlich. Eine Übersicht der besten Mitfahrzentralen finden Sie daher in diesem Mitfahrzentrale-Vergleich 2019.

Weitere Vergleiche zum Thema Reisen:

Mitfahrgelegenheit Vergleich

1. Warum Mitfahrzentralen?

Was Preise und Angebote verschiedener Verkehrsmittel angeht, waren die letzten Jahre nicht gerade von Stabilität geprägt. Nachdem das Bahn-Monopol für Fernreisen in Deutschland aufgehoben wurde, lieferten sich die Fernbus-Anbieter einen Preiskampf. Nach etlichen Übernahmen durch den Marktführer Flixbus wird der Markt kleiner - und mittelfristig wahrscheinlich teurer.

Bahnreisen sind ohnehin verhältnismäßig kostspielig. Dass die Tarife der Deutschen Bahn gefühlt im Jahresrhythmus erhöht werden, trägt sein Übriges dazu bei. Bei Kurzstreckenflügen machen oft die lokalen Nahverkehrsverbindungen den Preisvorteil im Nachhinein zunichte - wenn man nicht gerade in einer der Flughafen-Großstädte Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Köln oder München wohnt.

Neben den größeren Mitfahrzentralen, wie BlaBlaCar, fahrgemeinschaft.de und Co, gibt es ebenfalls kleinere Anbieter, die nur bestimmte Regionen abdecken. Für die Suche nach Mitfahrgelegenheiten in einer bestimmten Region können sie durchaus eine gute Alternative darstellen.

AnbieterBeschreibung
MitfahrbrettEs handelt sich um eine kostenlose Mitfahrzentrale, die sich nur als reiner Vermittler sieht. Die Angebote zwischen Großstädten sind relativ gering.
MfzEine kostenlose Mitfahrzentrale, bei der Mitfahrer und Fahrer Inserate erstellen können. Allerdings sind nur wenige Angebote vorhanden.
MiFaZMiFaZ.de will speziell den Pendlerverkehr ansprechen, damit sich regelmäßige Fahrgruppen finden. Daher wird MiFaZ speziell für Landkreise, Städte, Gemeinden und Firmen eingerichtet.
FreewheelersEine spezielle Mitfahrzentrale, die nur Großbritannien abdeckt.
FahrFahrAwayMitfahr-Börse, die auf Fahrten zu Musik-Festivals in ganz Europa spezialisiert ist.

Mitfahrgelegenheit

2. Aus der Not die Tugend machen - wann Mitfahren die bessere Alternative sein muss

Für den einen oder anderen Leser steht bis hierher vielleicht fest: "Mitfahrzentralen, die sind ja ganz nett - aber nichts für mich". Es sprechen schließlich auch Argumente gegen diese Art zu reisen: Unter Umständen sitzt man über einen längeren Zeitraum mit fremden Menschen auf kleinstem Raum zusammen - was, wenn man sich mit denen überhaupt nicht versteht, kein Gesprächsthema aufkommt oder die Mitreisenden gar schlecht riechen?

Was, wenn der/die Fahrer/in das Vehikel rasend schnell über die Autobahn prügelt? Und überhaupt: Es gibt doch die Bahn und die Fernbusse und auch Billig-Airlines, die den deutschen Luftraum mit Abgasen versorgen.

Erstere Argumente sind leicht zu entkräften, denn derlei Probleme können auch in allen anderen Verkehrsmitteln entstehen: Den ungeduschten Sitznachbarn wird man auch im Zug, im Bus oder im Flieger erwischen. Ein Zuviel oder Zuwenig an Unterhaltung kann stören - doch ist beides ebenfalls die soziale Gefahr an Bord kommerzieller Fortbewegungsmittel.

Das Problem des mangelnden Vertrauens in die Fahrkünste des Mitfahr-Anbieters wird bei vielen Mitfahrzentralen durch ein Bewertungssystem gelöst.

Bleibt noch die Verbindung. Hier liegt die große Stärke der Online-Mitfahrzentralen. Was die Bewohner von Ballungsräumen oder Zentren der Metropolen kaum interessiert, wird vor allem für jene Pendler und Familien-Besucher zum Plus, die - zum Beispiel - vom Stadtrand einer Großstadt in die Provinz wollen.

Als Benutzer einer Mitfahrzentrale sollten Sie folgende Tipps beherzigen:

Hilfreiche Tipps für MitfahrerTipps für Fahrer
Auch auf Facebook gibt es Mitfahrangebote. Suchmaschinen wie mitfahr-monster.de können dabei helfen, diese Angebote ausfindig zu machen.Falls Sie Ihr Angebot auf Facebook posten wollen, schreiben Sie Abfahrt- und Zielort aus, damit mitfahr-monster.de Ihr Angebot finden kann.
Einige Fahrer nehmen Umwege in Kauf. Suchen Sie deshalb auch nach Orten in der Nähe Ihres gewünschten Start- und Zielpunktes.Schreiben Sie in Ihre Anzeige, ob Sie bereit sind, Umwege zu fahren.
Informieren Sie den Fahrer über den Umfang Ihres Gepäcks.Vergessen Sie nicht, Kriterien wie durchschnittliche Reisegeschwindigkeit, Gepäckplatz, Raucher/Nichtraucher zu erwähnen.
Versuchen Sie, pünktlich zu sein.Falls jemand unpünktlich sein sollte, sollten Sie die Ruhe bewahren und für den Fall der Fälle auch Telefonnummern dabei haben.
Teilen Sie einem Freund oder Familienmitglied alle Daten über die Reise mit. Melden Sie sich bei dieser Person, sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben.Legen Sie keinen Profitgedanken an den Tag. Bei zu hohen Preisen finden Sie keine Mitfahrer.
Die Vorbesprechung der Fahrt über Telefon ist unbedingt notwendig, da eine Zusage am Telefon meist als verbindlicher angesehen wird, als eine Zusage per Mail.

3. Stiftung Warentest zum Thema: Mitfahrgelegenheiten

Von der Stiftung Warentest erschien in Ausgabe 11/2016 ein ausführlicher Vergleichstest zu Fernbusreisen. Diese werden hier mit Preisen für Fahrten mit der Deutschen Bahn und auf BlaBlaCar gebuchten Mitfahrgelegenheiten verglichen. Ein separater Test zu Mitfahrgelegenheit-Anbietern steht hier noch aus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Mitfahrgelegenheiten-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (15) zum Mitfahrgelegenheiten-Vergleich
  1. Steve
    07.03.2016

    Seit kurzem geht BlaBlaCar nur noch mit Gebühren und einem sehr schlecht funktionierenden Bezahlsystem.
    Ich habe nichts dagegen, Gebühren zu zahlen, wenn ich damit einen Mehrwert habe. Leider funktioniert das System (noch?) nicht.
    Finger weg und Alternativen suchen

    Antworten
    1. Vergleich.org
      08.03.2016

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Mitfahrzentrale Test.

      Es tut uns Leid zu hören, dass Sie anscheinend Probleme mit dem neuen Bezahlsystem hatten. Wie dies bei einer Umstellung häufig der Fall ist, kann es zu Anfang noch zu ein paar Unregelmäßigkeiten kommen. Für die Probleme wird das Unternehmen sicher in der Zukunft Lösungen finden.

      Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Seite,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
      1. Christian
        26.05.2016

        Liebes Vergleich.org-Team,

        es klingt fast so, als seid ihr von blablacar gekauft worden, um so positive Meldungen zu schreiben. Ich hoffe sehr, dass die Mehrzahl der Mitglieder bald von blablacar weggeht, um ein dauerhaft kostenloses System zu nutzen. Habe mich heute bei der Konkurrenz angemeldet und inseriert.

        Viele Grüße

        Christian

        Antworten
      2. Micha
        14.10.2016

        Schön, dass es solche Vergleiche gibt, aber blablacar.de ist total in die Kritik gekommen durch Unehrlichkeit, denn als sie im April 2013 in Deutschland starteten, prahlten sie damit kostenlos zu sein und nicht ein umständliches Buchungssystem zu haben wie einst Mitfahrgelegenheit.de. Das erweckte den Eindruck, dass dies auch so bleiben sollte. Was jetzt gekommen ist, ist eine Verschlimmbesserung des BS von MFG, dazu öffentliche Nachrichten, die stasimäßig überwacht werden und nur Onlinezahlung, absolut keine direkte Kontaktmöglichkeit. Dies löste einen Shitstorm auf deren Facebook- Seite und die Gründung der Facebook- Gruppe "Blablacar Boykott" aus.
        Und dafür gebt ihr ein "sehr gut".
        Sorry, aber das kann nur von blablcar gesponsert sein.
        Viele Grüße trotzdem
        Micha

        Antworten
    2. Andreas
      13.11.2016

      Ich kann mich dem Kommentar von Thomas vom 10.11.2016 nur komplett !!! in allen !!! Punkten anschliessen , habe selber seit geraumer Zeit auf Bla mindestens 20-30 Besuche pro Angebot und 0 Vermittlungen . Alles andere wie gesagt , siehe Thomas . Allerdings Frage an Thomas : fahrgemeinschaft.de ist bei mir auch noch nicht so der "Bringer" , mache ich was falsch ?
      Gruss Andreas

      Antworten
  2. Stefan
    21.03.2016

    Einige der damaligen MFG und heute BlaBla Fahrer haben schon vor 2 Jahren geahnt, dass auch blabla irgendwann ein Bezahlsystem einführt. Der nächste Schritt wird dann bald folgen: Gebühren vom Fahrer wie bei MFG. Noch schlimmer finde ich dass jede Fahrt und somit jede Zahlung dokumentiert ist. Also evtl. auch für das FA interessant. Ich gehe aber davon aus, dass die Fahrer in diesem Fall ähnlich wie 2013 auf andere Portale ausweichen werden :))))
    Ich gehe schon mal voran ...

    Antworten
    1. Dirk
      25.03.2016

      Ich komme direkt mit.

      Empfehlenswert ist, wenn alle Fahrer und Mitfahrer, egal wo man sie trifft, auf Alternativen hinweist. Einige stehen ja oben beschrieben.

      Antworten
    2. Stephan
      31.05.2016

      Klar, das blablacar Geld verdienen muss, aber warum auf den Rücken der Mitglieder, die das nicht wollen. Warum gibt es nicht 2 Varianten: 1. Standard - einfaches Vermitteln, wie bisher mit einem Euro pro Fahrt/Mitfahrer wie bisher bei mitfahrgelegeneheit und Premium, mit Versicherungen für Fahrer und Mitfahrer, Onlinebezahlung, bessere Dienstleistung und höheren Gebühren. Erst den Markt aufkaufen und dann seine Preise reindrücken, das ist klassisches Monopolistenverhalten. Ich suche nach Alternativen ....

      Antworten
  3. sven
    25.03.2016

    Hallo Vegleich.org,
    Die Fahrgemeinschaft.de-App gibts neben Android auch für iOS und Blackberry (Angabe fehlt bei Euch in der Übersicht).
    Weitere Besonderheiten von Fahrgemeinschaft.de sind (bisher nicht von euch erwähnt):
    - Mitnahme für Auto und Bahn (BlaBlaCar nur Auto)
    - Mitnahme-Informationen zu Tieren, Sperrgepäck
    - Ortsangaben im Bedarfsfall auch hausnummerngenau

    Antworten
  4. Thomas
    21.04.2016

    Bei Blablacar kann man nur noch Online zahlen und die Erhebung von Gebühren für die Vermittlung von Mfgs ist ebenso für die 2. Jahreshälfte von Blablacar offiziell angekündigt. (die Mitfahrer sollen diese Gebühr zahlen)
    Ob da noch ein “sehr gut” als Bewertung aufrecht erghalten werden kann, weiß ich nicht

    Antworten
  5. Josef Stark
    08.06.2016

    ich kann die Aussagen generell bestätigen. Schlechtes Zahlungssystem, bei der Kontaktaufnahme ein ewiges Hin- und Her-mailen.

    Darüber hinaus habe ich im als regelmäßiger Fahrer nahezu 40 % weniger Mitfahrer als 2015.

    Ich habe mich jetzt bei allen in Frage kommenden Alternativportalen angemeldet und hoffe, dass ähnlich wie 2013 bei BlaBlaCar viele diesen Schritt ebenfalls gehen....

    Antworten
    1. ukb
      05.07.2016

      Da kann ich nur zustimmen.
      Die behandeln mich als regelmäßigen Fahrer, mit dem Sie ihr Geld verdienen wollen, wie ein Busunternehmen, zensieren die Postings und Bewertungen und sind dermassen kompliziert geworden, das ich weggehen MUSS.

      Antworten
Alle Kommentare anzeigen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Reisen

Jetzt vergleichen
Carsharing Test

Reisen Carsharing

Immer mehr Privatpersonen steigen auf das geteilte Auto um – insbesondere in Großstädten sind das Angebot und die Nachfrage groß…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fernbus Vergleich

Reisen Fernbus

Ein Fernbus dient dem öffentlichen Personenverkehr und ermöglicht es, weiter entfernte Regionen zu erreichen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mietwagenportale Test

Reisen Mietwagenportale

Über ein Mietwagenportal können Sie sich online anhand verschiedener Filteroptionen (bspw. Mietdauer, Tankregelung, Versicherungsschutz, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pauschalreise-Buchungsportale im Test

Reisen Pauschalreise-Buchungsportale

Wer sich Unterkunft, Transfer und Flug nicht einzeln zusammensuchen möchte, kann alles auf einmal mit einer Pauschalreise buchen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Premium Economy Class Vergleich

Reisen Premium Economy Class

Vermehrt bieten Airlines eine Reiseklasse bei Langstreckenflügen an, die zwischen der Business Class und der Economy Class liegt: die Premium Economy …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Studie: Reise-Shoppingclubs im Test

Reisen Studie: Reise-Shoppingclubs

Alle Reise-Shoppingclubs im Vergleich lohnen sich für den Nutzer - Rabatte gegenüber der Buchung von Einzelbestandteilen fallen in der Regel zweistellig …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reiserücktrittsversicherung Test

Reisen Reiserücktrittsversicherung

Eine Reiserücktrittversicherung ist sinnvoll, wenn man lange im Voraus bucht, die Reise teuer ist oder das Stornorisiko erhöht ist, etwa bei Familien…

zum Test
Jetzt vergleichen
Taxi-App Vergleich

Reisen Taxi-App

Mit Taxi-Apps ist es möglich, Taxis unkompliziert zu bestellen und damit manchmal sogar Geld zu sparen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Studie: Urlaubsschnäppchenportale im Test

Reisen Studie: Urlaubsschnäppchenportale

Reiseschnäppchen-Blogs sammeln auf ihren Seiten Reiseangebote - diese sind vermeintlich exklusiv und besonders günstig. Der Vorteil der Portale …

zum Test