Das Wichtigste in Kürze
  • Mitfahrzentralen sind Online-Börsen für Grüppchenbildung beim Verreisen – denn zusammen reist es sich angenehmer, vor allem aber deutlich günstiger.
  • Der Service der meisten Anbieter besteht aus dem Zusammenführen von Fahrern und Mitfahrern, die sich dann den Benzin- oder Fahrkartenpreis teilen.
  • Wichtige Details wie Beifahrerversicherungen, die Möglichkeit der Haustiermitnahme oder das Rauch- oder Musikverhalten der Fahrer und Mitfahrer werden meist im Inserat benannt oder sind abzusprechen.

Mitfahrgelegenheit Test

Reisen – nicht nur für Studenten oder Geringverdiener sind besonders Fernreiseziele oft nur ein Traum. Bis zum ersehnten Backpacking-Urlaub in Südostasien oder zum Strandspaziergang auf Mauritius muss lange gespart werden. Gut, dass man wenigstens bei den Fahrten innerhalb Deutschlands sparen kann.

Eine günstige Art zum Geburtstags- oder Weihnachtsbesuch bei Familie und Freunden zu gelangen, stellen Mitfahrgelegenheiten dar. Doch die Anbieter und Serviceleistungen sind oft unübersichtlich. Eine Übersicht der besten Mitfahrzentralen finden Sie daher in diesem Mitfahrzentrale-Vergleich 2020.

Weitere Vergleiche zum Thema Reisen:

Mitfahrgelegenheit Vergleich

1. Warum Mitfahrzentralen?

Was Preise und Angebote verschiedener Verkehrsmittel angeht, waren die letzten Jahre nicht gerade von Stabilität geprägt. Nachdem das Bahn-Monopol für Fernreisen in Deutschland aufgehoben wurde, lieferten sich die Fernbus-Anbieter einen Preiskampf. Nach etlichen Übernahmen durch den Marktführer Flixbus wird der Markt kleiner – und mittelfristig wahrscheinlich teurer.

Bahnreisen sind ohnehin verhältnismäßig kostspielig. Dass die Tarife der Deutschen Bahn gefühlt im Jahresrhythmus erhöht werden, trägt sein Übriges dazu bei. Bei Kurzstreckenflügen machen oft die lokalen Nahverkehrsverbindungen den Preisvorteil im Nachhinein zunichte – wenn man nicht gerade in einer der Flughafen-Großstädte Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Köln oder München wohnt.

Neben den größeren Mitfahrzentralen, wie BlaBlaCar, fahrgemeinschaft.de und Co, gibt es ebenfalls kleinere Anbieter, die nur bestimmte Regionen abdecken. Für die Suche nach Mitfahrgelegenheiten in einer bestimmten Region können sie durchaus eine gute Alternative darstellen.

Anbieter Beschreibung
Mitfahrbrett Es handelt sich um eine kostenlose Mitfahrzentrale, die sich nur als reiner Vermittler sieht. Die Angebote zwischen Großstädten sind relativ gering.
Mfz Eine kostenlose Mitfahrzentrale, bei der Mitfahrer und Fahrer Inserate erstellen können. Allerdings sind nur wenige Angebote vorhanden.
MiFaZ MiFaZ.de will speziell den Pendlerverkehr ansprechen, damit sich regelmäßige Fahrgruppen finden. Daher wird MiFaZ speziell für Landkreise, Städte, Gemeinden und Firmen eingerichtet.
Freewheelers Eine spezielle Mitfahrzentrale, die nur Großbritannien abdeckt.
FahrFahrAway Mitfahr-Börse, die auf Fahrten zu Musik-Festivals in ganz Europa spezialisiert ist.

Mitfahrgelegenheit

2. Aus der Not die Tugend machen: Wann ist Mitfahren die bessere Alternative?

Für den einen oder anderen Leser steht bis hierher vielleicht fest: „Mitfahrzentralen, die sind ja ganz nett – aber nichts für mich“. Es sprechen schließlich auch Argumente gegen diese Art zu reisen: Unter Umständen sitzt man über einen längeren Zeitraum mit fremden Menschen auf kleinstem Raum zusammen – was, wenn man sich mit denen überhaupt nicht versteht, kein Gesprächsthema aufkommt oder die Mitreisenden gar schlecht riechen?

Was, wenn der/die Fahrer/in das Vehikel rasend schnell über die Autobahn prügelt? Und überhaupt: Es gibt doch die Bahn und die Fernbusse und auch Billig-Airlines, die den deutschen Luftraum mit Abgasen versorgen.

Erstere Argumente sind leicht zu entkräften, denn derlei Probleme können auch in allen anderen Verkehrsmitteln entstehen: Den ungeduschten Sitznachbarn wird man auch im Zug, im Bus oder im Flieger erwischen. Ein Zuviel oder Zuwenig an Unterhaltung kann stören – doch ist beides ebenfalls die soziale Gefahr an Bord kommerzieller Fortbewegungsmittel.

Das Problem des mangelnden Vertrauens in die Fahrkünste des Mitfahr-Anbieters wird bei vielen Mitfahrzentralen durch ein Bewertungssystem gelöst.

Bleibt noch die Verbindung. Hier liegt die große Stärke der Online-Mitfahrzentralen. Was die Bewohner von Ballungsräumen oder Zentren der Metropolen kaum interessiert, wird vor allem für jene Pendler und Familien-Besucher zum Plus, die – zum Beispiel – vom Stadtrand einer Großstadt in die Provinz wollen.

Als Benutzer einer Mitfahrzentrale sollten Sie folgende Tipps beherzigen:

Hilfreiche Tipps für Mitfahrer Tipps für Fahrer
Auch auf Facebook gibt es Mitfahrangebote. Suchmaschinen wie mitfahr-monster.de können dabei helfen, diese Angebote ausfindig zu machen. Falls Sie Ihr Angebot auf Facebook posten wollen, schreiben Sie Abfahrt- und Zielort aus, damit mitfahr-monster.de Ihr Angebot finden kann.
Einige Fahrer nehmen Umwege in Kauf. Suchen Sie deshalb auch nach Orten in der Nähe Ihres gewünschten Start- und Zielpunktes. Schreiben Sie in Ihre Anzeige, ob Sie bereit sind, Umwege zu fahren.
Informieren Sie den Fahrer über den Umfang Ihres Gepäcks. Vergessen Sie nicht, Kriterien wie durchschnittliche Reisegeschwindigkeit, Gepäckplatz, Raucher/Nichtraucher zu erwähnen.
Versuchen Sie, pünktlich zu sein. Falls jemand unpünktlich sein sollte, sollten Sie die Ruhe bewahren und für den Fall der Fälle auch Telefonnummern dabei haben.
Teilen Sie einem Freund oder Familienmitglied alle Daten über die Reise mit. Melden Sie sich bei dieser Person, sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben. Legen Sie keinen Profitgedanken an den Tag. Bei zu hohen Preisen finden Sie keine Mitfahrer.
Die Vorbesprechung der Fahrt über Telefon ist unbedingt notwendig, da eine Zusage am Telefon meist als verbindlicher angesehen wird, als eine Zusage per Mail.

3. Was sagt die Stiftung Warentest zum Thema Mitfahrgelegenheiten im Test?

Von der Stiftung Warentest erschien in Ausgabe 11/2016 ein ausführlicher Vergleichstest zu Fernbusreisen. Diese werden hier mit Preisen für Fahrten mit der Deutschen Bahn und auf BlaBlaCar gebuchten Mitfahrgelegenheiten verglichen. Ein separater Test zu Mitfahrgelegenheit-Anbietern steht hier noch aus.