Das Wichtigste in Kürze
  • Micro-SD-Karten mit 8 GB Speicherplatz finden vor allem in mobilen Geräten Verwendung und sorgen für eine externe Erweiterung des Speichervolumens. Achten Sie beim Kauf vor allem auf die Schreib- und Lesegeschwindigkeit, mit der die Daten vom Gerät auf die Karte bzw. von der Karte auf Ihren PC übertragen werden.

1. Mit welchen Geräten können Sie eine 8-GB-Micro-SD-Karte verwenden?

Eine Micro-SD-Karte misst lediglich 11 x 15 x 1 mm und ist damit ein wahrer Winzling. Kein Wunder also, dass sie sich ideal für den Einsatz in kleinen mobilen Geräten wie MP3-Playern, Digitalkameras oder Smartphones eignet, um mehr Speicherkapazität für Bilder, Videos und Musik zu erhalten.

Auch wenn heute selbst Micro-SD-Speicherkarten jenseits der 512 GB erhältlich sind, kann die Wahl einer 8-GB-Micro-SD-Karte (oder genauer gesagt einer Micro-SDHC-Card mit 8 GB) durchaus sinnvoll sein. Zum einen weisen 8-GB-Micro-SD-Karten-Tests im Internet darauf hin, dass die Speichererweiterung mancher Geräte auf 8 GB begrenzt ist und sich eine leistungsstärkere Karte damit gar nicht verwenden ließe. Zum anderen kann eine SanDisk-Micro-SD-Karte mit 8 GB oder eine Kingston-8-GB-Micro-SD-Karte aus unserer Vergleichstabelle für bestimmte Zwecke völlig ausreichend sein.

2. Was passt auf eine Micro-SD-Karte mit 8 GB?

8-GB-Micro-SD-Tests im Internet zeigen, dass selbst auf eine Micro-SD mit 8 GB knapp 2.000 Fotos oder rund 800 Musikdateien passen. Sollten Sie also beispielsweise nur ab und an zur Handykamera greifen, können Sie mit 8 GB Speichervolumen für eine lange Zeit glücklich werden, zumal Ihnen diese Kartengröße günstiger kommt als beispielsweise eine SanDisk Industrial mit mehr als 8 GB.

Drehen Sie mit Ihrem Smartphone oder Ihrer Kamera hingegen häufig Videos in Full HD, könnte der Speicherplatz schnell knapp werden. Selbst die besten 8-GB-Micro-SD-Karten kämen bereits nach einer Stunde an ihre Grenzen. Ob Sie sich eine 8-GB-Micro-SD-Karte kaufen sollten, hängt also auch von Einsatzbereich und -häufigkeit ab.

3. Wie schnell erfolgt der Datentransfer laut 8-GB-Micro-SD-Karten-Tests im Internet?

Wie Sie unserem 8-GB-Micro-SD-Karten-Vergleich entnehmen können, variieren Schreib- und Lesegeschwindigkeit von Karte zu Karte. Beide Faktoren sind jedoch wesentliche Kaufkriterien bei Micro-SD-Karten.

Die Schreibgeschwindigkeit gibt an, wie schnell Foto-, Video- oder Musikdaten auf die Karte geschrieben werden, also etwa während der Aufnahme. Die Lesegeschwindigkeit wiederum beschreibt, wie schnell die Daten ausgelesen und auf Ihre Festplatte übertragen werden können.

Zu beachten ist, dass die von den Herstellern angegebenen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten immer nur Maximalwerte und damit einen ungefähren Richtwert darstellen. Dem gegenüber stehen die Class- und UHS-I-Angaben, an denen Sie die garantierte Schreibgeschwindigkeit ablesen können. Je höher die Class, umso schneller ist die Karte. Wir raten Ihnen deshalb zu einer 8-GB-Micro-SD-Karte mit Class 10 und UHS-I U1 aus unserer Tabelle.

Micro SD 8GB Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Micro-SD 8GB Tests: