Das Wichtigste in Kürze
  • Damit das Bier seinen Geschmack vollends entfalten kann, bedarf es des richtigen Trinkgefäßes. Ein Bierkrug ist dazu geeignet. Denn wie in allerlei Maßkrug-Tests im Internet zu erfahren ist, schmeckt in einem Bierkrug jede Biersorte herausragend. Selbstverständlich variieren die Füllmengen der Bierkrüge. Ein Maßkrug allerdings entspricht immer 1 Liter – egal, ob es sich um einen Steinkrug aus Porzellan oder ein herkömmliches Bierglas handelt. Weil jedoch Bierkrüge aus Glas am gebräuchlichsten sind, konzentrieren wir uns in unserem Maßkrug-Vergleich vornehmlich auf den Maßkrug aus Glas.

1. Worauf müssen Sie achten, wenn Sie einen Maßkrug kaufen?

Auf das Material. Dabei drängt sich unweigerlich die Frage auf: Wieso ist Glas so beliebt? Laut Testberichten über Maßkrüge im Internet liegt das daran, dass die Kundschaft gerne sieht, was sie trinkt. Das ist bei einem Bierkrug aus Keramik oder Steinzeug nicht möglich, weil das Material undurchsichtig ist – Glas hingegen nicht.

So können Bierliebhaber dank der gläsernen Maß-Bierkrügedas Bier begutachten. Sie können sichergehen, dass die Maß im Maßkrug ihre Richtigkeit hat. Früher galt die oberste Linie des Bierkruges als Indikator für die korrekte Füllmenge. Zwischenzeitlich wurde diese Linie durch den Eichstrich ersetzt, der sich im Inneren des Kruges befindet.

Achtung: Nicht alle Bierkrüge haben einen solchen Eichstrich. Obligatorisch ist dieser Strich nämlich nur für jene Bierkrüge, die für die Gastwirtschaft bestimmt sind. Auf diese Weise wird die Kundschaft vor Betrügereien geschützt.

2. Hat das Material Glas noch weitere Vorteile?

Ja, auf jeden Fall. Schließlich lässt sich Glas wunderbar formen, weshalb es leicht ist, den Krügen diese runden Felder zu verpassen. Wie Sie unserer Tabelle entnehmen können, besitzen die meisten Krüge runde Felder. Diese sogenannten Augen haben weniger einen dekorativen als einen praktischen Zweck: Sie dienen dazu, dass der Krug stabiler wird.

Auch die Form und vor allem die Größe des Maßkrugs sollen für mehr Stabilität sorgen. Trotz seiner etwas klobigen Gestalt ist der Maßkrug handlich, denn er verfügt über einen riesigen Henkel, wodurch Sie mit dem Maßkrug vortrefflich anstoßen können. Bei einigen Maßkrügen ist der Henkel gar ergonomisch designt.

3. Was wird in den Maßkrug-Tests im Internet geprüft?

In diesen Online-Tests zu Maßkrügen wird oft über das Material Kunststoff gesprochen. Kunststoff kann – wenn das Material gut verarbeitet wurde – nämlich genauso gut sein wie Glas: stabil, robust und handlich. Allerdings hat ein Maßkrug aus Kunststoff einen entscheidenden Vorteil: Es entstehen keine Scherben.

Klar, die Maßkrüge aus Glas sind, wie Sie unserer Tabelle entnehmen können, äußerst bruchsicher. Aber zu einem Missgeschick kann es immer kommen. Und Kunststoff garantiert eine scherbenfreie Feier und ist zudem leichter. Welches Material jedoch besser, sprich welcher der beste Maßkrug ist, müssen die Kunden letztlich allerdings für sich selbst entscheiden.

Vergessen Sie nicht: Letztlich ist es eine Geschmackssache, für welches Material und für welchen Maßkrug Sie sich entscheiden. Schließlich kommt der Maßkrug nicht nur in Bayern zum Einsatz. Besonders beliebt bei den Kunden ist ein Maßkrug, der personalisiert ist.

maßkrug-test

RadioBAYERN3 sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Maßkrug Tests: