Benefit the POREfessional Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der „Benefit the POREfessional Primer“ verspricht eine deutliche optische Minimierung der Poren. Und genau das hält er auch. Wird der Primer sowohl unter als auch über dem Make-up aufgetragen, verleiht er einen dezenten Weichzeichner-Effekt.

28,30 €
22 Bewertungen

1. Wirkung und Haltbarkeit

Dieser Primer ist vor allem für ölige Haut mit großen Poren geeignet. Die samtige Textur mattiert die Haut, füllt Poren auf, die dadurch optisch verkleinert werden und schafft eine perfekte Grundlage für die Foundation.

Der Primer kann ohne Make-up getragen werden oder sowohl vor als auch nach dem Make-up aufgetragen werden. Der POREfessional lässt sich unserer Erfahrung nach leicht auftragen und verlängert die Tragedauer von Make-up deutlich. 

2. Anwendung und Hautgefühl

Für den besten Effekt sollte das Produkt in die Poren „geklopft“ werden. Dadurch werden sie gut aufgefüllt. Decken Sie gezielt stellen mit großen Poren oder Fältchen ab, der Primer ist nicht für den großflächigen Gebrauch gedacht.

Der Primer ist ölfrei und für fettige Hautpartien wie beispielsweise die T-Zone gedacht. Wer mit trockener Haut zu kämpfen hat, sollte ein feuchtigkeitsspendendes Produkt als Alternative kaufen.

Der cremefarbene Primer verschmilzt mit dem eigenen Hautton und neutralisiert sich nach dem Auftragen farblich, Rötungen werden dabei nicht abgedeckt. Es ist nur ganz wenig Produkt nötig, um die Poren optisch zu verkleinern und ein weicheres Hautgefühl zu zaubern.

3. Inhaltsstoffe und allgemeine Produkteigenschaften

Deutliches Manko des Primers in unserem Erfahrungsbericht ist der Inhaltsstoff Silikon und auch Mikroplastik ist in dem Produkt zu finden. Allergiker sollten das Produkt am besten erst in der Armbeuge auftragen um die Verträglichkeit zu testen, da es auch Parfüm enthält.

Positiv anzumerken ist das Fehlen von Parabenen und Mineralöl. Der Primer bietet UV-Schutz und ist somit auch für sonnige Tage im Freien geeignet.

4. Fazit: Kleine Poren, großer Preis

Der „Benefit the POREprofessional Primer“ gehört mit einem Preis von 28,30 Euro sicherlich nicht zu den günstigsten seiner Art. Da das Produkt jedoch sehr ergiebig ist und nur wenig benötigt wird, um Poren gezielt optisch zu verkleinern, hält sich eine Tube auch eine Weile. Wer also seine Poren gezielt optisch minimieren möchte, macht mit diesem Primer nichts falsch und bekommt mit und ohne Foundation ein ebenmäßigeres Hautbild.

Kritik gab es von uns, da er  keine Rötungen abdeckt und die Inhaltsstoffe im Vergleich zu anderen Produkten besser sein könnten, liegt der Primer mit einer guten Note von 1,9 im Mittelfeld unseres Tests.

Preisvergleich

28,30 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Make-up-Primer Test.

Abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test

Testsieger
Smashbox Photo Finish Primer Oil

Smashbox Photo Finish Primer Oil

37,38 €

Zum Angebot »

BECCA First Light Priming Filter

BECCA First Light Priming Filter

48,40 €

Zum Angebot »

Preis-Leistungs-Sieger
Urban Decay B6 Vitamin-Infused Complexion Prep Priming Spray

Urban Decay B6 Vitamin-Infused Complexion Prep Priming Spray

46,03 €

Zum Angebot »

Guerlain L'Or

Guerlain L'Or

49,89 €

Zum Angebot »

Laura Mercier Foundation Primer oil free

Laura Mercier Foundation Primer oil free

32,68 €

Zum Angebot »

Marc Jacobs Under(cover) Perfecting Coconut Face Primer

Marc Jacobs Under(cover) Perfecting Coconut Face Primer

54,40 €

Zum Angebot »

Max Factor Facefinity All Day Primer

Max Factor Facefinity All Day Primer

3,99 €

Zum Angebot »