ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Philips HU5930/10 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Der Luftbefeuchter HU5930/10 von Philips wird vom Hersteller zu den sogenannten „Luftwäschern“ gerechnet. Wir zählen ihn zu dem Luftbefeuchter-Typ Verdunster. Ein innen verbauter Ventilator saugt Luft ein und bläst sie über einen Wassertank. Die Luft nimmt dort Feuchtigkeit auf und wird anschließend (nun befeuchtet) in den Raum geblasen. Der HU5930/10 hat zudem eine rotierende Scheibe, die sich mit Wasser vollsaugt, durch die die Luft stattdessen gesaugt wird. Die Kundenbewertungen zum HU5930/10 haben uns überzeugt: In allen Bereichen hat er mindestens die Vergleichsnote „gut“ erreicht : Befeuchtungsleistung, Befeuchtungsqualität, Bedienkomfort und Hygiene.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Geliefert wird der Philips HU5930/10 mit einem Filter: Dem sogenannten Nano-Protect-Filter, der laut Philips bis zu 99% Staub und Bakterien aus der Luft filtere. Außerdem sitzt ein Filter im drehenden Befeuchter-Element. Der Luftbefeuchter gehört zum Typ der Verdunster, der die Luft per normaler Wasserverdunstung befeuchtet.

Ungewöhnlich für diese Befeuchter-Typen ist der Touchscreen des HU5930/10. Dadurch steigt spürbar der Bedienkomfort.

Weitere Luftbefeuchtungsfilter gibt es nachzukaufen:

  • HEPA-Filter FY1114/10 (Nano-Protect-Filter)
  • Luftbefeuchtungsfilter FY5156/10 (Befeuchter-Element)

Mit 1,8 Metern ist das Kabel lang genug, um den Befeuchter weit entfernt genug von der Steckdose aufzubauen. Dies ist nicht trivial, da zu intensive Luftfeuchtigkeit an der Steckdose einen Kurzschluss verursachen könnte. Außerdem lässt sich der Raumbefeuchter so flexibler im Zimmer aufstellen. Dem Philips HU5930/10 ist neben einer Bedienungsanleitung, die alles Wissenswerte beschreibt, nicht mehr mitgegeben.

In der gleichen Reihe ist auch als Alternative der Luftwäscher HU5931/11 erschienen. Der HU5931/11 gibt 600 ml pro Stunde an Feuchtigkeit ab und somit 100 ml mehr als der HU5930/10. Ansonsten sind im optischen Vergleich beide Luftwäscher von Philips nahezu identisch.

2. Befeuchterleistung & Befeuchtungsqualität

Laut vieler Luftbefeuchter-Tests ist der HU5930/10 zwar nicht so leistungsstark wie andere Luftbefeuchter, aber das Gesamtbild seiner Befeuchtungsqualität führte zu der Vergleichsnote 1,6. Er verbreitet sehr sanft und gleichmäßig im gesamten Raum Luftfeuchte.

3. Hygiene

Was seine kompakte und sperrige Bauweise nicht vermuten lässt, ist eine komfortable Reinigung: Die Befeuchter-Drehscheibe lässt sich bequem mit einem Schubladenelement aus dem Gehäuse ziehen und leicht reinigen. Allerdings ist der Wassertank nur mäßig gut zu reinigen, da nur knapp eine Spülbürste hineingeht.

4. Stromverbrauch und Laufzeiten

Trotz seiner guten Gesamtleistung verbrauchte der HU5930/10 laut Luftbefeuchter-Tests im Internet nur wenig Strom (durchschnittlich 11 Watt) und gehört mit zu den sparsamsten Modellen. Sein vier Liter großer Wassertank garantiert zudem lange Dauerlaufzeiten.

In Kombination mit einer Befeuchter-Automatik passt das Gerät selbstständig seinen Verbrauch an: Regelmäßig misst der Raumbefeuchter die relative Luftfeuchtigkeit im Zimmer und schickt je nach Bedarf mehr oder weniger Feuchtigkeit hinaus.

4. Erfahrungsbericht & Fazit

Wen es nicht stört, einen großen weißen Kasten im Raum stehen zu haben, der wird mit dem Luftwäscher HU5930/10 von Philips sehr glücklich. Einzig ernsthafte Kritik kann der schwachen Kindersicherung gelten, diese lässt sich laut vieler Kundenbewertungen schnell außer Gefecht setzen.

Mit Euro ist der Luftbefeuchter zwar kein Schnäppchen, bietet aber ein überzeugendes Gesamtpaket. Wer also noch einen Luftbefeuchter für das Kinderzimmer oder Schlafgemach kaufen möchte, kann hier bedenkenlos zuschlagen.

Der Raumbefeuchter gibt nur selten gluckernde Laute von sich, der Rotor surrt in einem erträglichen Maße und die Beleuchtung des Displays lässt sich abschalten. Somit ist er perfekt für einen leisen Betrieb im Hintergrund.

230 Kunden bei Amazon haben ihn aufgrund ihrer Erfahrungen durchschnittlich mit 3.8 bewertet. Aber sein stimmiges Gesamtbild aus Befeuchtungsleistung, -qualität und Hygiene ließen ihn im Vergleich sehr gut abschneiden.

Philips HU5930/10 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Philips HU5930/10
Modell *
Philips HU5930/10
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
229 Bewertungen
Typ Zer­stäu­ber: Per Ul­tra­schall wird das Wasser zu einem kalten und feinen Nebel zer­stäubt.
Ver­duns­ter: Hier saugt le­dig­lich ein kleiner Ven­ti­la­tor Luft an, die über den Was­ser­tank fliegt und dabei das Wasser ver­duns­ten lässt. An­schlie­ßend wird die so be­feuch­te­te Luft in den Raum geblasen.
Ver­damp­fer: Ähnlich einem Was­ser­ko­cher wird das Wasser erhitzt und zum Ver­damp­fen gebracht.
Ver­duns­ter
(per Ventilation) Ein Ventilator führt Luft über einen Wassertank.
be­son­ders geeignet für
  • All­er­gi­ker Filtert Staub und Pollen aus der Luft.
  • Kinderzimmer Kein Risiko, dass Bakterien in die Luft gelangen
    und dass das Zimmer schimmelt.
  • Schlaf­zim­mer Ist besonders leise, ohne helles Display.
  • Wohnzimmer Verbreitet weit sowie gleichmäßig Feuchtigkeit
    und hat hohen Bedienkomfort.
ideal für Räume der Größe Qua­drat­me­ter­an­ga­ben (m²) beziehen sich i.d.R. auf Neu­bau­zim­mer. Diese haben nied­ri­ge­re Decken als Alt­bau­zim­mer.
Ku­bik­me­ter­an­ga­ben (m³) passen auf Neubau- wie auf Alt­bau­zim­mer.
20 - 70 m²
(60 - 210 m³)
Befeuchtungs-Qualität
abgeleitet von Kundenbewertungen und Herstellerangaben
Feuch­tig­keit wird weit ins Zimmer gepustet
  • +
weite Ver­brei­tung
bildet keine Pfützen Einige Luft­be­feuch­ter be­feuch­ten mal mehr mal weniger intensiv die Luft, dadurch entsteht manchmal ein kleiner Regen im Zimmer (Nie­der­schlag).
Ist der Nie­der­schlag zu stark, bilden sich kleine Pfützen am Gerät oder irgendwo im Zimmer.
Je weniger Nie­der­schlag, desto besser.
  • +
  • +
  • +
pfüt­zen­frei
kein Risiko der Über­feuch­tung Wenn ein Raum über­feuch­tet, kann Schimmel ent­ste­hen.
Bei Ver­dunstern ist i.d.R. nie die Gefahr gegben, dass ein Raum über­feuch­tet.
Zer­stäu­ber sind leis­tungs­stär­ker und sollten daher nicht ohne Feuch­tig­keits­sen­sor genutzt werden. Dies ist auch mit einem externen Hy­gro­me­ter möglich.
be­feuch­tet schnell
  • +
  • +
sehr schnell
Gesundheit & Wartung
abgeleitet von Kundenbewertungen und Herstellerangaben
Wasser-Rei­ni­gung
(Schutz vor Keimen)
Entweder fängt ein Filter Keime und Dreck auf oder UV-Licht dämmt die Keim­ent­wick­lung ein. Einige Luft­be­feuch­ter arbeiten auch mit Sil­be­rio­nen, um eine Keim­bil­dung zu ver­hin­dern.
Fil­ter­vor­rich­tung
gegen Dreck & Staub
kom­pa­ti­bel mit Aromen & Ölen Über ein "Aro­ma­fach" können Heil­bal­sam oder Duftöle hin­zu­ge­ge­ben werden.
lässt sich einfach reinigen & warten Re­gel­mä­ßi­ge Wartung stoppt Keim­bil­dung.
  • +
  • +
sehr einfach
Einstellbarkeit & Komfort
abgeleitet von Kundenbewertungen und Herstellerangaben
Leis­tungs­stu­fen Wenn ein Gerät mehr als eine Leis­tungs­stu­fe hat, kann die abgebene Feuch­tig­keits­men­ge (ml/h) re­gu­liert werden.
Bei Leis­tungs­stu­fe 1 kann das Gerät nur eine fest­ge­leg­te Menge Feuch­tig­keit abgeben und keine un­ter­schied­li­chen.
  • +
  • +
4
passt selb­stän­dig Be­feuch­tung an Mit einem in­te­grier­ten Feuch­tig­keits­sen­sor und den ent­spre­chen­den Pro­gram­men können einige Luft­be­feuch­ter selb­stän­dig ihre Be­feuch­ter­leis­tung anpassen.
Ab­schalt­au­to­ma­tik per Timer
Ab­schalt­au­to­ma­tik per Sensor
Ab­schalt­au­to­ma­tik bei leerem Tank
Display
Fern­be­die­nung
Laufzeiten & Lautstärke
abgeleitet von Kundenbewertungen
durch­schnitt­li­che Watt­auf­nah­me Je höher die Watt­auf­nah­me, desto mehr Strom ver­braucht der Be­feuch­ter und ver­ur­sacht auch höhere Strom­rech­nun­gen.
11 W
Strom­kos­ten in einer Woche (bei je 8 h pro Tag) Dies ist ein un­ge­fäh­rer Wert, wenn die Strom­kos­ten bei 0,28 Cent pro kWh liegen.
0,17 €
Was­ser­tank-Volumen
(Mil­li­li­ter)
1.000 ml sind 1 l.
4.000 ml
max. Laufzeit mit einer Tank­fül­lung Der Be­feuch­ter läuft so lange, bis der Was­ser­tank leer ist.
  • +
  • +
  • +
länger als 20 h
Laut­stär­ke Ge­räu­sche bis 40 dB sind be­son­ders angenehm leise (z. B. Flüstern oder Wind­rau­schen) und stören den Schlaf nicht.
Ein normales Gespräch liegt ungefähr bei 55 dB.
Auf nied­rigs­ter Leis­tungs­stu­fe sind Luft­be­feuch­ter am lei­ses­ten.
  • +
  • +
  • +
32 - 53 dB
Maße
(L x B x H)
460 x 446 x 275 mm
Vorteile
  • be­son­ders aus­ge­wo­ge­nes Ge­samt­bild: Leistung, Qualität & Hygiene
  • ver­braucht be­son­ders wenig Strom
  • Alarm für Fil­ter­wech­sel
  • Kin­der­si­che­rung
  • hoher Be­dien­kom­fort
Zum Angebot *

Luftbefeuchter Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Philips HU5930/10 Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Kommentare (1) zum Philips HU5930/10 Vergleich

  • Frank

    Das Gerät funktioniert gut. Generell ist es jedoch in der Qualität Deckel des Wasserbehäters minderwertig und schlecht entworfen. Wir haben ein 3/4 Jahr mit dem Philips Service gebraucht um einen dichten Wasserbehälter zu bekommen und ein weiteres Jahr später löst sich nun der Deckel knapp ausserhalb der Garantie auf. Hier gibt es nun keine Kulanz und sogar noch eine falsche Artikelnummer für eine Ersatzbestellung.
    Kurzum, grausame Qualität an dieser Stelle.