Skandika Pentasol Pro SF-1055 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Skandika Pentasol Pro SF-1055 hebt sich durch seine hohe Anzahl von Programmen deutlich von den meisten Ergometern auf dem Markt ab. Trainingsspaß für die ganze Familie wird durch die Möglichkeit gewährt, mehrere Benutzerprofile anzulegen.

608,00 €
8 Bewertungen

1. Technische Details und Merkmale

Der Pentasol Pro SF-1055 Liegeergometer von Skandika ist dank einer Schwungmasse von ca. 18,5 kg und einem Magnetbremssystem besonders laufruhig und geräuscharm. Darüber hinaus ist das Liegefahrrad durch die Reibungsfreiheit beinahe wartungsfrei.

Auch bei der Konstruktion des Sitzes wurde auf besonderen Komfort geachtet: Der spezielle Gel-Sitz verfügt über verschiedene Einstelloptionen für eine ideale Trainingsposition und über den flachen Einstieg werden sich ältere oder gelenkschwache Nutzer besonders freuen. Zudem ist neben der Sesselposition auch die des Trainingscomputers verstellbar.

Weitere Merkmale des Pentasol Pro SF-1055 sind:

  • 24 computergesteuerte Profile (ein manuelles, zwölf vordefinierte, ein wattgesteuertes, vier definierte Herzfrequenz- sowie ein Zielherzfrequenzprogramm, ein Körperfettprogramm und vier Nutzerprofile)
  • 24 Widerstandsstufen
  • Motorleistung von 350 Watt
  • Multifunktionscomputer mit Blue-Blacklit-Display
  • Handpulssensoren und Brustgurt kompatibel
  • Anschluss für mp3-Player und Lautsprecher

Nachdem man den Liegeergometer mithilfe der Transportrollen an den gewünschten Platz gebracht hat, hat man dank der Niveauregulierung des Geräts einen festen und stabilen Stand. Dabei nimmt der Ergometer die Stellmaße von ca. 149 x 70 x 104 cm ein. Ausgelegt ist das 52,5 kg schwere Gerät für ein maximales Benutzergewicht von 130 kg.

2. Verarbeitung und Zusammenbau

Mit der Verarbeitung des Pentasol Pro Ergometers sind die meisten Nutzer im Netz zufrieden. Besonders gefällt das Design mit der glänzenden Oberfläche in Klavierlackoptik.
Mit der Montage machen die bisherigen Käufer durchaus gute Erfahrungen.

Die meisten Schrauben sind bereits vormontiert, so dass ein Großteil des Aufbaus daraus besteht, diese fest zu ziehen. Die restlichen ca. je zehn Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben dienen lediglich zur Montage des Sitzes. Im Test der Nutzer ist der Aufbau von einer Person allein innerhalb von etwa 90 Minuten gut zu schaffen.

3. Erfahrungen und Vorteile

Der Liegeergometer Pentasol Pro SF-1055 schneidet in den Erfahrungsberichten im Netz gut bis sehr gut ab. Kritik ist kaum zu finden. Vereinzelt findet man Verbesserungsanregungen am Netzteil oder Hinweise auf Programmoptimierungen.

Insgesamt sind die bisher 8 Käufer bei Amazon so glücklich mit dem Recumbent Bike, dass sie durchschnittlich 3,3 von fünf möglichen Sternen vergeben. Dies liegt sowohl an dem laufruhigen und geräuscharmen System des Rads sowie an der im Vergleich extrem hohen Auswahl an Programmen.

Hier finden sowohl Anfänger als auch ambitionierte Freizeitsportler ihr optimales Trainingsprofil. Durch die Möglichkeit, vier Benutzerprofile anzulegen, kann sogar die ganze Familie vom Fahrspaß profitieren ohne gleich Daten des Vorgängers zu löschen.

4. Fazit: Trainingsvielfalt und Komfort für die ganze Familie

Wer sich einen Ergometer kaufen möchte, mit dem er vielseitig und rückenschonend trainieren kann, dem kann man dieses Modell nur empfehlen. Gerade die Programmvielfalt unterscheidet das Gerät deutlich von den anderen Alternativen auf dem Markt.

Hinzu kommt die vergleichsweise hohe Schwungmasse von knapp 19 kg, die in Kombination mit einem hochwertigen magnetischen Bremssystem in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist. Zusammengefasst erhält man für einen Preis von 608,00 Euro ein wirklich sehr gutes Trainingsgerät für zuhause.

Preisvergleich

608,00 €Versandkosten: 3,00 € zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Liegeergometer Test.

Abbrechen