Skandika Centaurus SF-1050 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Skandika Centaurus SF-1050 Liegeergometer überzeugt vor allem durch eine sehr gute Verarbeitung sowie eine vielseitige Programmauswahl und zahlreichen durchdachten Details.

599,00 € 1.499,00 €
67 Bewertungen

1. Technische Details und Merkmale

Das Skandika Centaurus SF-1050 ist mit einer Schwungmasse von 9 kg auch für ambitionierte Freizeitsportler gut geeignet. Das laut Hersteller wartungsarme Magnetbremssystem sorgt in Kombination mit einem dreiteiligen Tretlager für einen leisen und ruhigen Lauf der Räder.

Einen stabilen Stand bekommt das Gerät nicht nur aufgrund seiner robusten Konstruktion, sondern auch mit Hilfe der Niveauregulierung. Durch diese lassen sich Bodenunebenheiten ganz leicht ausgleichen. Für einen erhöhten Trainingskomfort ist die Sitzposition individuell und stufenlos einstellbar.

Doch damit nicht genug: Sowohl die Rückenlehne als auch die Computerhalterung sind ebenfalls verstellbar, so dass ein jeder seine optimale Sitzposition finden kann. Darüber hinaus ist der Liegeergometer von Skandika ausgestattet mit:

  • 12 vorinstallierten und 4 pulsgesteuerten Programmen
  • Herzerholungsratenmessung
  • Handpulssensoren im Lenker
  • Multifunktionscomputer mit hintergrundbeleuchteter und farbiger LCD-Anzeige von Zeit, Geschwindigkeit, Puls, Entfernung und Energieverbrauch in kcal
  • Trinkflaschenhalterung inklusive Aluminium-Trinkflasche.

Unter den Trainingsmöglichkeiten ist beispielsweise das Coaching Programm besonders hervorzuheben. So ist ein ganz individuelles Training - angepasst an das eigene Fitnesslevel - möglich. Wer den Centaurus SF-1050 nutzen will um unliebsame Kilos loszuwerden, muss sich über sein Ausgangsgewicht kaum Gedanken machen, denn das maximale Benutzergewicht liegt bei 150 kg.

Muss der 51 kg schwere Centaurus SF-1050 mit den Maßen 168 x 70 x 114 cm einmal aus dem Weg geräumt werden, ist das dank der beiden Transportrollen kein Problem.

2. Verarbeitung und Zusammenbau

In den meisten Erfahrungsberichten der Nutzer im Netz wird die sehr gute Verarbeitungsqualität extra hervorgehoben. Neben der edlen Optik hat Skandika auf Stabilität und Trainingskomfort gesetzt.

Laut dem Großteil der Käufer auf Amazon ist die Montage problemlos. Die Skandika Centaurus SF-1050 Bedienungsanleitung bzw. Aufbauanleitung ist im Vergleich zu manch anderen zwar knapp gehalten, aber doch verständlich. Zusätzlich zur Anleitung kann man sich online auch zahlreiche Videos zum Zusammenbau ansehen.

Hilfreich ist der Tipp einiger Nutzer, sich vorab alle Kleinteile zu sortieren. Zu zweit geht der Zusammenbau laut Internetberichten schneller und leichter. Jedoch machen viele Nutzer die Erfahrung, dass die Montage auch durchaus alleine innerhalb von ca. 60 Minuten gut zu schaffen ist.

3. Erfahrungen und Vorteile

Der Skandika Centaurus SF-1050 ist ein bei den Nutzern sehr beliebter Heimtrainer. Bei Amazon wurde er beispielsweise bisher insgesamt 67 gekauft und bewertet. Aufgrund der hohen Zufriedenheit und positiven Erfahrungen der Nutzer, erhält das Gerät in so gut wie jedem Forum sehr gute Bewertungen.

Kritik wird nur selten und ganz vereinzelt geäußert: So ist die Bedienungsanleitung insgesamt sehr kurz gehalten und man muss sich manche Funktionen des Computers selbst erschließen. Da es sich allerdings um eine äußerst einfache Handhabung und Bedienbarkeit handelt, sieht der überwiegende Teil der Käufer keinen Nachteil in der teilweise mangelhaften Beschreibung.

Besonders hervorgehoben werden die individuellen Einstellmöglichkeiten der Sitz- und Lehnenposition. Darüber hinaus erhält die Qualität der Verarbeitung das Lob der Nutzer. Wenngleich der Centaurus nicht mit einem Brustgurt kompatibel ist, so sind die Messergebnisse der Handpulssensoren im Test der Nutzer ziemlich genau.

Letztlich sind auch die Auswahl der Programme und die Widerstandskräfte entscheidend für das gute Urteil der Nutzer. Diese überzeugen die Nutzer auf ganzer Linie, so dass sie den Ergometer auf Amazon mit durchschnittlich 4,4 von fünf möglichen Sternen beurteilen.

4. Fazit: Top Gerät mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen für Einsteiger und ambitionierte Freizeitsportler

Der Centaurus SF-1050 von Skandika deckt mit seinem vielseitigen Angebot die Ansprüche von Einsteigern als auch von ambitionierten Freizeitsportlern ab. Der Centaurus ist ein guter Liegeergometer, der regelmäßigem Training lange Stand hält und ein vielseitiges Trainingsangebot bietet.

Will man den Skandika Liegeergometer Centaurus SF-1050 kaufen, erhält man für einen Preis von 599,00 Euro einen Hometrainer in Studioqualität. Noch professioneller wäre fast nur noch die Alternative von Vision Fitness, der R60 Halbliegeergometer, der sich allerdings mit deutlich höheren Anschaffungskosten auch preislich an der Liga der Profigeräte orientiert.

Preisvergleich

599,00 €versandkostenfrei zum Shop
649,00 €versandkostenfrei zum Shop
629,00 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Liegeergometer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen