Maxxus BX 4.2R Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Maxxus BX 4.2R besticht durch eine Vielzahl an komfortablen Ausstattungsmerkmalen wie etwa der Netz-Rückenlehne für eine bessere Ventilation des Rückenbereichs. Ein besonders tiefer Einstieg sowie die vielseitige Programmauswahl sorgen für extra viel Trainingsspaß bei den Nutzern.

649,00 € 949,00 €
9 Bewertungen

1. Technische Details und Merkmale

Der Maxxus BX 4.2R ist ausgestattet mit einem magnetischen Permanent-Bremssystem, einer dreiteiligen Tretlagergarnitur und einer elektronischen 16-stufigen Widerstandsverstellung. Vor allem ältere Nutzer werden sich an dem extra tiefen Einstieg von 78 mm und den Haltegriffen am Cockpit für einen noch leichteren Ein-und Ausstieg erfreuen.

Ein stabiler Stand wird über die Niveauausgleichsfunktion gewährt, die bei Bodenunebenheiten für einen Höhenausgleich sorgt. Darüber hinaus bietet der Ergometer eine bequeme zwölfstufig verstellbare Sitzposition. Der mit einem Spezial-Schaumstoff gefüllte Sitz, der sich dem Nutzer anpasst, ist wie der des Maxxus Liegeergometers 7.0 R mit seiner Netz-Rückenlehne besonders ergonomisch und komfortabel gestaltet.

Mit ca. 69 kg Eigengewicht ist der BX 4.2R im Vergleich deutlich schwerer als viele seiner Alternativen. Mit Hilfe der Transportrollen kann jedoch auch eine einzelne Person alleine das Gerät mit den Maßen von etwa 157 x 68 x 114 cm leicht an einen anderen Platz im Raum transportieren.

Weitere Ausstattungsmerkmale des mit einer 9 kg Schwungscheibe ausgestatteten Maxxus BX 4.2R sind:

  • ein Quickstart und ein manuelles Programm
  • fünf fest installierte Profile und vier herzfrequenzgesteuerte Programme
  • ein Wattprogramm (bis 300 Watt) und Erholungspuls-Messung
  • vier Plätze zum Speichern eigener Trainingsprofile
  • ein Zufallsgenerator-Programm
  • extra großes Blue-Blacklight-LCD-Display mit Anzeige von Kalorienverbrauch, Zeit, Strecke, Gesamtstrecke, Geschwindigkeit in km/h, Umdrehungen pro Minute, Watt und Herzfrequenz
  • Pedale mit Anti-Rutsch-Oberfläche und verstellbaren Riemen
  • Flaschenhalter
  • belastbar bis maximal 160 kg.

Für die Herzfrequenzprogramme verfügt der Ergometer neben den Handpulssensoren über einen Empfänger für die Pulsmessung via Polar®-Brustgurt.

Im Lieferumfang sind neben dem Ergometer und der zum Aufbau benötigten Einzelteile noch eine Aufbau- und eine Bedienungsanleitung für den Maxxus Liegeergometer enthalten.

2. Verarbeitung und Zusammenbau

Die Verarbeitungsqualität des Maxxus BX 4.2R erntet unter den Nutzern viel Lob. Gerade der durchdachte und komfortable Sitz erhält viel Beifall. So ist zum Beispiel die Oberfläche mit Kunstleder bezogen, das im Vergleich zu den häufigen Kunststoffsitzen nicht nur angenehmer sondern auch einfach zu reinigen ist.

Im Test der Nutzer fallen darüber hinaus die zusätzliche Rahmenstütze und die gut gearbeiteten Schweißnähte positiv ins Gewicht der Bewertungen.

Die Aufbauanleitung wird in den Erfahrungsberichten der Käufer als sehr verständlich und gut erklärt beschrieben, so dass die Montage relativ leicht von der Hand geht. Obwohl es möglich ist, den Zusammenbau alleine durchzuführen, empfehlen die meisten Nutzer, sich die Hilfe einer zweiten Person einzuholen.

3. Erfahrungen und Vorteile

Der Maxxus BX 4.2R erhält fast ausschließlich positive Beurteilungen im Netz. Die Erfahrungen der Nutzer lassen praktisch keinerlei Platz für Kritik. Einsteiger freuen sich über die leichte und intuitive Bedienung. Wenngleich auch ganz vereinzelt festgestellt wird, dass das Wechseln der Programme hätte vereinfacht werden können.

Ambitionierte Gelegenheits- und Freizeitsportler sehen den Vorteil in den zahlreichen Programmen und Widerstandsstufen. Ältere oder gelenkschwache Menschen profitieren vom tiefen Einstieg und dem äußerst hohen Sitzkomfort. Selbst große Menschen mit einem Körpermaß von 1,97 m machen sehr gute Erfahrung mit der Passform des Geräts.

Positiv ins Gewicht fallen auch die bis ins Detail sinnreichen Zusatzausstattungen. So bietet der BX 4.2R eine Halterung passend für die meisten Smartphones. Sogar das Laden des Mobiltelefons während des Trainings ist dank eines extra USB-Anschlusses am Cockpit möglich.

Zusammengefasst bewerten die insgesamt 9 Käufer bei Amazon den Maxxus BX 4.2R mit durchschnittlich 4,4 von fünf möglichen Sternen.

4. Fazit: Durchdachter Liegeergometer mit besonders hohem Komfortfaktor

Mit einem Preis von 649,00 Euro ist der BX 4.2R zwar etwas teurer als viele seiner Alternativen. Allerdings bietet er auch zahlreiche sinnvolle Details und einen besonders hohen Trainingskomfort. Der Ergometer ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet.

Älteren oder geschwächten Menschen, die einen Ergometer kaufen möchten, kann man den Maxxus Liegeergometer BX 4.2R bedingungslos empfehlen.

Preisvergleich

649,00 €versandkostenfrei zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop
599,00 €versandkostenfrei zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Liegeergometer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen