Lesezeichen basteln

Bastel-Idee: individuelle Lesezeichen zum selber Basteln

Möchten Sie ein schönes Lesezeichen nicht teuer kaufen, können Sie es auch ganz einfach selber machen. Die Redaktion von Vergleich.org hat für Sie das „Lesezeichen basteln“ schon mal geübt und stellt Ihnen heute Buchzeichen vor, die Sie kostengünstig und mit wenig Aufwand selber machen können. Wir haben dabei sowohl Lesezeichen-Versionen für Kinder berücksichtigt als auch Modelle, an denen auch Erwachsene ihre Freude haben werden.

1. Lesezeichen zum Basteln: wuschelige Büroklammer-Männchen

klammern

Links: Eine Büroklammer, an die bisher nur Wolle geknotet wurde. Mitte: Der Haarschopf wurde auf eine Länge geschnitten und die Augen aufgeklebt. Rechts: Das fertige Lesezeichen inklusive Nase.

Benötigtes Material:

  • große Büroklammern (zur Not gehen auch handelsübliche kleine Büroklammern)
  • Wolle in verschiedenen Farben (je bunter, desto besser)
  • Wackelaugen (Durchmesser: 8 Millimeter)
  • Reste von Bastelkarton (orange und rot) und einen Locher
  • Bastelkleber oder eine feine Heißklebepistole
  • eine Schere

So einfach geht's mit dem Lesezeichen:

  1. Schneiden Sie mithilfe der Schere Stücke von der Wolle ab. Die Länge der Wollfäden sollte grob gemessen acht Zentimeter betragen, wobei es hier wirklich nicht auf den Millimeter ankommt.
  2. Knoten Sie die Wollfäden mittig an der oberen Seite der Büroklammer (die Seite, die nicht spitz zu läuft) fest und schneiden Sie einen weiteren Faden von der Wolle ab. Verfahren Sie auf diese Weise, bis an der oberen Seite der Büroklammer eine Art wuscheliger Haarschopf entstanden ist. Die genaue Menge der Wollfäden, die Sie benötigen, um einen vollen Haarschopf zu erhalten, hängt davon ab, wie dick die verwendete Wolle ist. Bei dicker Wolle können schon vier Wollfäden ausreichen.
  3. Stutzen Sie nun die Wollfäden mithilfe der Schere auf die gleiche Länge, damit Ihr Büroklammer-Männchen eine gleichmäßige Haarpracht hat. Wickeln Sie nun einen einzelnen Wollfaden horizontal um die anderen Wollfäden, um die Knoten an ihrer Position auf der Büroklammer zu fixieren.
  4. Greifen Sie nun zum Bastelkleber und befestigen Sie damit zwei Wackelaugen knapp unterhalb der Wolle, sodass diese direkt über der Büroklammer und unter den Haaren sitzen.
  5. Um eine Nase zu erhalten, verwenden Sie am besten die Reste des Bastelkartons und einen Locher. Lochen Sie den Bastelkarton mit dem Locher und entnehmen Sie die so entstandenen Kreise aus Bastelkarton aus dem Locher.
  6. Geben Sie einen Tupfer Kleber auf einen Bastelkartonkreis und kleben diesen unter die Augen. Haben Sie die Augen sehr niedrig geklebt, kann es hilfreich sein, die Nase auf die Büroklammer zu kleben. Wichtig ist, dass Ihr Büroklammer-Männchen ein nettes Gesicht bekommt.

Trocknen lassen und fertig!

Tipp: Der Locher, den Sie zur Herstellung der Nase benötigen, sollte ein leeres Auffangfach haben, dann brauchen Sie die bunte Nase nicht lange zwischen den anderen Locherrückständen suchen.

2. Buchzeichen basteln: Eins für alle Generationen - die Lesezeichen-Eule

material eule

Das Muster des Bastelkartons, der für den Bauch der Eule verwendet wird, können Sie frei wählen.

Benötigtes Material:

  • große Büroklammern (zur Not gehen auch kleine Büroklammern)
  • ein brauner Bastelkarton
  • Reste von Bastelkarton (orange) und Bastelkarton mit Muster (schön sind bspw. bunte Punkte)
  • Wackelaugen (Durchmesser: 8 Millimeter)
  • Bastelkleber oder eine feine Heißklebepistole
  • eine Schere und eine Nagel- oder Nähschere
  • eine Vorlage

In nur sieben Schritten zum Lesezeichen aus Papier bzw. Bastelkarton:

  1. Drucken Sie sich zunächst die nebenstehende Vorlage in Eulen-Form aus. Wenn Sie die Vorlage ausgedruckt haben, schneiden Sie sie aus. Probieren Sie dazu beide Scheren aus und wählen Sie die Schere, mit der Sie es schaffen, saubere Kanten zu schneiden.
  2. Legen Sie die Vorlage auf den braunen Bastelkarton und zeichnen Sie die Umrisse nach. Schneiden Sie dann die Eule aus dem Bastelkarton aus.
  3. Als nächstes schneiden Sie die kleineren Teile aus den Bastelkarton-Resten aus: Zeichen Sie kleine Kreise als Unterlagen für die Wackelaugen und schneiden diese aus.
  4. vorlage eule

    Diese Eulen-Form können Sie als Bastelvorlage verwenden.

    Aus den bunten Resten schneiden Sie den Bauch der Eule aus. Legen Sie dazu die Vorlage auf den bunten Karton und zeichnen Sie die Umrisse des Eulenkörpers an. Den Kopf müssen Sie nicht anzeichnen, stellen Sie hier nur sicher, dass am oberen Ende des Eulenkörpers eine gerade Schnittfläche besteht.

  5. Schneiden Sie dann den Eulenkörper aus dem bunten Karton aus und schneiden Sie links und rechts Einbuchtungen aus, die die Flügel darstellen. An der geraden Schnittfläche an der Oberseite sollten Sie außerdem einen kleinen dreieckigen Schnitt setzen, damit Ihre Eule einen Schnabel hat (siehe Bild oben).
  6. Nun folgt das Zusammenkleben: Kleben Sie zunächst den Bauch Ihrer Eule aus bunten Bastelkarton auf den Eulenkörper aus braunen Bastelkarton. Kleben Sie dann die kleinen Kreise aus buntem Karton ganz leicht überlappend auf den oberen Teil des Bauches. Auf die Kreise kleben Sie wiederum die Wackelaugen.
  7. Das besondere Extra: Soll Ihre Eule einen Hut tragen, können Sie noch ein Dreieck aus einem Bastelkarton Ihrer Wahl ausschneiden und diesen als Hut von hinten an den Eulenkörper kleben. Den Hut können Sie beliebig weiter verzieren.
  8. Lassen Sie die Eule trocknen und kleben Sie dann die Büroklammer mit einer größeren Menge Bastelkleber auf der Rückseite der Eule fest. Lassen Sie diesen Kleber vollständig durchtrocknen, bevor Sie das Lesezeichen nutzen, da die Klammer sonst abfallen könnte.

Fertig!

Tipp: Verwenden Sie beim Kleben nicht zu viel Kleber, da dieser sonst unter den kleinen Teilen (Bauch und Unterlagen unter den Augen) hervortreten könnte, was unschön aussieht.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Vergleich.org.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen