Das Wichtigste in Kürze
  • Kürbisse sind nicht nur eine beliebte Speise, sondern werden auch gern in heimischen Gärten angebaut. Der Anbau ist relativ einfach und je nach Sorte auch besonders ertragreich.

Kürbis-Samen-Test

1. Welche unterschiedlichen Kürbis-Sorten gibt es?

Ob als Kürbiskernöl, Kürbissuppe oder als Deko für Halloween – die Verwendung von Kürbissen ist sehr vielfältig. Ebenso sind auf dem Markt besonders viele Sorten erhältlich.

Sehr bekannt und auch beliebt sind beispielsweise klassische Gartenkürbisse wie der Gelbe Zentner oder der Hokkaido. Auch ausgefallenere Sorten wie Spaghettikürbis-Samen oder Muskatkürbis-Samen sind häufig unter den Angeboten zu finden.

Eher seltener werden hingegen Feigenblattkürbis-Samen oder Samen für einen Squash-Kürbis angeboten. Botanisch zählen Zucchini und Gurke übrigens ebenfalls zu den Kürbisgewächsen.

2. Was sagen gängige Kürbis-Samen-Tests im Internet über die unterschiedlichen Eigenschaften der Kürbisse?

Die verschiedenen Kürbis-Sorten unterscheiden sich nicht nur äußerlich, sondern auch in Geschmack und Vitamingehalt. Diverse Tests von Kürbis-Samen im Internet zeigen dabei, dass einige Sorten wie beispielsweise der Butternutkürbis als besonders gesund gelten.

Der Butternutkürbis ist kalorienarm und enthält viele gesunde Mineralstoffe – darunter Kalium, Kalzium, Magnesium und Kieselsäure. Auch der Hokkaido ist kalorienarm und enthält besonders viele Vitamine wie Vitamin A, Vitamin C und Beta-Carotin.

Neben den Inhaltsstoffen haben die Kürbisse je nach Sorte auch unterschiedliche Wirkungen. So gilt der Muskatkürbis beispielsweise aufgrund seiner ausgleichenden Wirkung auf den Blutzuckerspiegel als ideale Speise für Diabetiker.

3. Worauf müssen Sie bei der Auswahl und der Aussaat von Kürbis-Samen achten?

Kürbisse können relativ einfach im Garten selbst angebaut werden. Bevor Sie allerdings Ihre Kürbis-Samen pflanzen, sollten Sie auf den richtigen Standort achten. Kürbisse benötigen vor allem einen nahrhaften und warmen Boden. Daher eignet sich beispielsweise ein Platz am Fuße des Komposts gut für den Anbau.

Um die Kürbis-Samen selber zu ziehen, empfiehlt es sich, diese vorab im Gewächshaus zu kultivieren. Hierzu geben Sie je nach Sorte zwischen einem Korn und fünf Körnern des Kürbis-Saatguts in eine Aufzuchtschale oder einen Topf und pflanzen diese im entsprechenden Abstand ab ca. Mitte Mai aus. Eine direkte Aussaat der Kürbis-Saat ist jedoch auch möglich.

Diverse Tests von Kürbis-Samen im Internet zeigen zudem, dass einige Sorten hybride sind und sich somit nicht zur Zucht von weiteren Pflanzen nach der Ernte eignen. Im Vergleich der Kürbis-Samen können Sie diese durch die Kennzeichnung F1 erkennen. Bei diesen Hybriden handelt es sich um spezielle Züchtungen, welche häufig einen besonders hohen Ertrag versprechen und gegen viele Krankheiten immun sind.

Hinweis: Auf dem Markt können Sie viele verschiedene Kürbis-Samen kaufen. Achten Sie dabei allerdings darauf, dass es sich nicht um Zierkürbis-Samen handelt, denn diese sind für den Verzehr nicht geeignet.

Die besten Kürbis-Samen sind besonders ertragreich und samenfest. Bei der richtigen Pflege und Versorgung mit Nährstoffen können Sie sich auf eine reichliche Ernte freuen und auch im kommenden Jahr wieder Ihre eigenen Kürbisse anpflanzen.

Der Selbstversorgerkanal sagt zu unserem Vergleichssieger

exotic-samen Hokkaido Kürbis Uchiki Kuri
exotic-samen Hokkaido Kürbis Uchiki Kuri Derzeit ab 2,30 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Keimdauer +++
Ertrag ++
Kann der Hokkaido Kürbis von exotic-samen mit Schale verzehrt werden? Der Hokkaido Kürbis von exotic-samen kann, wie einige andere Produkte aus unserem Kürbis-Samen-Vergleich, mit Schale verzehrt werden.

Bietet der Kürbis-Samen-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Kürbis-Samen?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Kürbis-Samen-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 9 Modelle von 4 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Germisem, Kiepenkerl, Dürr-Samen, exotic-samen. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Kürbis-Samen-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Kürbis-Samen-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 9 verschiedene Kürbis-Samen-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 2,21 Euro bis 3,99 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 9 Kürbis-Samen-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 9 Kürbis-Samen-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat der exotic-samen Hokkaido Kürbis Uchiki Kuri besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 127. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Kürbis-Samen-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Kürbis-Samen-Modell ist der Dürr-Samen Kürbisse Gelber Zentner, welcher mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 10 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 9 vorgestellten Kürbis-Samen-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Kürbis-Samen-Vergleich ausmachen, da sich gleich 5 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Germisem MUSCADE DE PROVENCE, Kie­pen­kerl Kürbis Uchiki Kuri, Dürr-Samen Kürbis ve­ge­ta­ble Spa­ghet­ti, Dürr-Samen Hokkaido-Kürbis Uchiki Kuri und Germisem UCHIKI KURI Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Kürbis-Samen aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Kürbis-Samen“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Kürbis-Samen aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Germisem MUSCADE DE PROVENCE, Kie­pen­kerl Kürbis Uchiki Kuri, Dürr-Samen Kürbis ve­ge­ta­ble Spa­ghet­ti, Dürr-Samen Hokkaido-Kürbis Uchiki Kuri, Germisem UCHIKI KURI, exotic-samen Hokkaido Kürbis Uchiki Kuri, Germisem BUT­TER­NUT, Kie­pen­kerl Kürbis Atlantic Giant und Dürr-Samen Kürbisse Gelber Zentner Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Keim­dau­er Vorteil des Kürbis-Samen Produkt an­schau­en
Germisem MUSCADE DE PROVENCE 3,99 +++ Sa­men­ge­win­nung möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kiepenkerl Kürbis Uchiki Kuri 3,75 +++ Kann mit Schale ver­wen­det werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dürr-Samen Kürbis vegetable Spaghetti 2,99 +++ Ka­lo­ri­en­arm und leicht ver­dau­lich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dürr-Samen Hokkaido-Kürbis Uchiki Kuri 2,99 +++ Kann mit Schale ver­wen­det werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Germisem UCHIKI KURI 3,99 ++ Kann mit Schale ver­wen­det werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
exotic-samen Hokkaido Kürbis Uchiki Kuri 2,30 +++ Kann mit Schale ver­wen­det werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Germisem BUTTERNUT 2,21 ++ Sa­men­ge­win­nung möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kiepenkerl Kürbis Atlantic Giant 3,39 +++ Be­son­ders große Früchte bis über 100 kg » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dürr-Samen Kürbisse Gelber Zentner 2,39 +++ Sa­men­ge­win­nung möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Kürbis-Samen Tests: