Kindle Test 2016

Die 5 besten Kindle-Reader im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellKindle OasisKindle eReaderKindle Paperwhite 3Kindle VoyageKindle Fire 7
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Kundenbewertung
222 Bewertungen
156 Bewertungen
5.317 Bewertungen
1.526 Bewertungen
3.635 Bewertungen
Typklassischer Ebook Readerklassischer Ebook Readerklassischer Ebook Readerklassischer Ebook ReaderTablet
Erscheinungsdatum04/201607/201606/201510/201409/2015
ProzessorDie Prozessoren der klassischen Kindle Ebook Reader sind zwischen 1 bis 1,5 Gigahertz (GHz) schnell. Die Fire Tablets haben sogar mehrere Kerne, benötigen aber auch mehr Leistung für mehr Funktionen (z.B. Videos und Spiele).
interner SpeicherDa Ebooks sehr klein sind, passen bereits auf 4 GB mehrere Tausend Ebooks.4 GB4 GB4 GB4 GB8 GB / 16 GB
Akkuleistung5 bis 12 h
mehrere Monate mit Zusatzakku
Bis zu mehreren Wochen6 Wochen6 Wochen7 h
Displaygröße6 Zoll6 Zoll6 Zoll6 Zoll7 Zoll
Auflösung
(in Pixel)
1.448 x 1.072800 x 6001.448 x 1.0721.448 x 1.0721.024 x 600
Gewicht131 g
238 g mit Zusatzakku
161 g205 g180 g313 g
beleuchtetes Display
Tasten zum BlätternAnstatt über den Bildschirm zu wischen, ist es mit den Blättertasten zusätzlich möglich umzublättern. Viele Nutzer empfinden diese Option als bequeme Abwechslung.
Berührungssensor statt Tasten
Internet
Wlan | UMTS
In einigen Kindlen steckt zusätzlich ein UMTS-Modul (3G). Diese Kindle-Varianten sind ein wenig teurer. Allerdings können diese Geräte sich z.T. gratis ins Mobilfunknetz einwählen und so auf das Internet zugreifen.
| | | | |
Spezialangebot: günstiger durch WerbungWenn diese Option gewählt wird, ist der Kindle günstiger und zeigt auf dem Bildschirmschoner Werbung an.
AudiobooksEvtl. können auch bald die klassischen Ebook Reader Audiobooks abspielen. Dafür benötigen diese dann aber einen Kopfhörer-Adapter.
Vorteile
  • sehr dünn und leicht
  • automat. Displaydrehen
  • keine Kante zwischen Gehäuse und Display
  • sehr lange Akkulaufzeit
  • sehr dünn und leicht
  • Bing Translator App integriert
  • hoher Kontrast
  • hat die kontrastreiche Schriftart Bookerly
  • sehr leicht
  • Helligkeitssensor passt die Beleuchtungsstärke an
  • Gehäuse und Display gehen plan ineinander über
  • Speicher auf bis zu 128 GB erweiterbar
  • spielt Filme und Musik ab
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • EURONICS
  • xxl-deals.de
  • Amazon
  • Ebay
  • EURONICS
  • expert TechnoMarkt
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • EURONICS
  • Amazon
  • Ebay
  • expert TechnoMarkt
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 88 Bewertungen

Kindle-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Alle klassischen Kindle Ebook Reader haben ein ähnliches Format von 6 Zoll, mit einem 4 GB großen Speicher, in den mehrere tausend Bücher passen und der Kindle Akku hält mehrere Wochen durch.
  • Einige Amazon Ebook Reader haben optional ein UMTS-Modul (3G) für Internet außerhalb von WLAN-Netzen und es gibt Kindle eReader, die günstiger mit Werbung zu kaufen sind. Das neueste und innovativste Modell ist der Kindle Oasis.
  • Die Ebook Reader von Kindle funktionieren nur mit dem Kindle Shop von Amazon. Dort werden Ihre gekauften Bücher in der Cloud gespeichert. So sind Ihre Amazon Ebooks überall greifbar.

kindle test

Mit einer Auswahl von 3 Millionen Büchern für Kindle bewirbt Amazon seinen Ebook Reader. Davon sind, laut Amazon, mehr als 500.000 Titel exklusiv dem Kindle Ebook Reader vorbehalten. Diese exklusiven Titel werden Sie nur bei Amazon finden. Im englischsprachigen Bereich sind es sogar mehr als eine Million exklusive Titel.

Die digitalen Lesegeräte von Amazon erhalten immer wieder gute Kritiken. So steht meist der Kindle Paperwhite im Test mit Kobo Glo und Tolino Shine in diversen eReader Top-Ten-Listen. Amazon hat jedoch mehrere Kindle Versionen gleichzeitig im Angebot, die sich äußerlich ähneln. Hier stecken die Unterschiede meist unter der Haube. Daher gibt es von uns einen reinen Kindle Test 2016.

Wer einen Kindle kaufen will, fragt sich zuweilen wo die Unterschiede liegen. Unser Kindle Vergleich 2016 soll Ihnen helfen, den besten Kindle für Sie zu finden. Eventuell ist ein günstiger Kindle nicht praktikabel für Sie und der beste Kindle nicht der optimalste für Ihre Bedürfnisse. Außerdem ist wichtig, wie Sie ein Ebook kaufen wollen. Denn Sie können entweder über den Kindle im Kindle Shop bestellen, im Browser bei Amazon, aber Sie können auch bei anderen Shops Ebooks kaufen.

1. Was ist das Besondere beim Amazon Kindle gegenüber anderen Ebook Readern?

kindle ereader

Die neue Generation des Lesens sind eReader.

Auf den ersten Blick sind die Amazon Kindle Ebook Reader gestaltet wie die Ebook Reader von anderen Marken auch. Die meisten Kindle Typen aus dem Hause Amazon bekommen von vielen Nutzern gute Bewertungen in Diskussionsforen. Kobo Glo, Kobo Aura H2O und der Tolino Shine haben bei Ebook-Spezialisten ebenfalls gute Kritiken abgeräumt. So wird der Kobo Glo HD als harter Konkurrent zum Kindle Paperwhite 3 gehandelt. Jedoch haben die anderen Hersteller meist nur eine Version, die in einem Ebook Reader Test vorne bleibt. Bei den Vergleichen sind jedoch auffallend häufig die Kindle Testsieger.

Neben den unterschiedlichen Kindle Varianten, die eigentlich für jeden Leser-Typen etwas bieten, sind es die Dienste, die in den Geräten stecken, die die Amazon Ebook Reader von anderen eReadern unterscheiden. In unserem Kindle Test 2016 gehen wir daher auch besonders auf diese ein. Denn Sie können kostenlos die Services Amazon Prime und Kindle Unlimited testen. In unserem Ratgeber vergleichen wir die Kindle Unlimited Kosten mit denen von Amazon Prime – bezogen auf den Schwerpunkt Ebooks.

2. Acht Generationen Kindle Ebook Reader

Amazon hat unterschiedliche Arten von seinem Ebook Reader Kindle im Sortiment. Diese wiederum gibt es auch in unterschiedlichen Varianten. Einige kann man mit und ohne 3G-Modul bekommen und andere Amazon Ebook Reader gibt es vergünstigt mit Werbung.

Im Kindle Ebook Reader Vergleich ist es unter anderem interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Geräte werkeln:

  • Arbeitsgeschwindigkeit: Taktzahl der Prozessoren. Je mehr Gigahertz (GHz), desto schneller ist er. Das macht sich besonders beim Umblättern bemerkbar.
  • Arbeitskraft: Arbeitsspeicher (RAM). Je mehr RAM, desto mehr Anwendungen können parallel genutzt werden (z.B. mehrere Ebooks herunterladen, während man liest).
  • Bildschärfe: Pixel pro Zoll (ppi). Je mehr Pixel pro Zoll angezeigt werden, desto schärfer und natürlicher wirkt das Bild auf uns.
  • Bildschirmtechnik: In den Kindlen eReadern sind unterschiedliche E-Paper-Bildschirme verbaut, die je nach Technik mehr oder weniger kontrastreiche Bilder anzeigen können. E-Ink-Carta ist bisher die kontrastreichste Technik und in fast allen Kindle Readern verbaut. Lediglich der Kindle v0n 2014 hat ein kontrastschwächeres Pearl Display.

2.1. Generation 1 bis 4

2007 wurde der erste Kindle Ebook Reader verkauft. Darauf folgten drei weitere Modelle, die alle über Tasten bedient wurden. Erst eine Variante des Kindle 4, der Kindle Touch, der 2011 auf den Markt kam, konnte über einen Touchscreen bedient werden.

2.2. Kindle Paperwhite – Generation 6

kobo go, kindl, dedrm calibre, free epup drm removal

Den Kindle Paperwhite gibt es in mehreren Auflagen.

Am 1. November 2012 erschien die erste Version des Kindle Paperwhite und 2013 eine zweite. 2015 kam eine stark verbesserte Variante mit der Bildschirmtechnik E-Ink-Carta, erhöhten Kontrasten sowie einem schnelleren Prozessor mit 1 Gigahertz (GHz) und 512 RAM Arbeitsspeicher auf den Markt. Die Seiten werden über einen 6 Zoll großen Touchscreen umgeblättert. Die Auflösung des Kindle Paperwhite 3 liegt bei 300 ppi (Pixel pro Zoll). Außerdem hat er die Schrift Bookerly. Bei dieser Schriftart sind die Konturen optimiert, sodass das Schriftbild noch schärfer wirkt. Er wiegt 205 Gramm.

Außerdem gibt es Kindle Paperwhite Varianten mit 3G-Modul. Amazon ermöglicht es seinen Nutzern mit diesem UMTS-Modul der dritten Generation, gratis auf das Mobilfunknetz zuzugreifen. Der Kindle Paperwhite 3 3G wiegt zudem 9 Gramm mehr. Optional bietet Amazon einen Kindle Paperwhite vergünstigt an, der Werbung im Ruhemodus anzeigt. Amazon nennt es: Spezialangebot.

Pro: flotter Prozessor, besonders hohe Kontraste, mit 3G-Modul verfügbar, vergünstige Version ist verfügbar

Contra: etwas schwerer als z.B. der Kindle 2014

2.3. Kindle (2014) – Generation 7

kobo go, kindl, dedrm calibre, free epup drm removal

Der Kindle von 2014 wurde schlicht Kindle genannt.

Am 2. Oktober 2014 bringt Amazon einen Ebook Reader heraus, der nur Kindle heißt. Allerdings ist er mit 256 RAM Arbeitsspeicher wesentlich langsamer als der Kindle Paperwhite 3 (512 RAM) und löst auch nur mit 167 ppi auf. Er wiegt jedoch 191 Gramm und hat ein 6 Zoll großes Display. Auch hier kommt ein Touchscreen zum Einsatz. Den Kindle von 2014 gibt es ebenfalls mit der Option Spezialangebote aber nicht mit 3G-Modul.

Pro: günstig, sehr leicht, ein Klassiker

Contra: geringe Auflösung, schwache Kontraste, langsamer und schwacher Prozessor

2.4. Kindle Voyage – Generation 7

kobo go, kindl, dedrm calibre, free epup drm removal

Kindle Voyage war beim Erscheinen noch der schnellste Kindle.

Kurz nach dem Kindle von 2014 bringt Amazon am Ende des gleichen Monats den Kindle Voyage heraus. Vom Prozessor und der Auflösung her, gleicht der Kindle Voyage dem Kindle Paperwhite 3. Ebenfalls nutzt er die E-Ink-Carta-Technik bei dem 6 Zoll großen Display. Die Beleuchtung passt sich automatisch der Umgebungshelligkeit an. Links und rechts vom Kindle Voyage Display befinden sich die sogenannten PagePress-Sensoren. Darüber kann der Leser im Ebook Reader vor- und zurückblättern. Der Kindle Voyage wiegt mit seinem Magnesium-Gehäuse 180 Gramm und in der 3G Variante 188 Gramm. Ein Spezialangebot gibt es hier nicht.

Pro: flotter Prozessor, hohe Kontraste, 3G Variante verfügbar, Beleuchtungssensor, PagePress-Sensoren

Contra: meist teuerer als Kindle (2014) und Kindle Paperwhite 3

2.5. Kindle Oasis – Generation 8

Im April 2016 bringt Amazon den bisher leichtesten Kindle Ebook Reader heraus: Der Kindle Oasis wiegt nur 131 Gramm. Prozessor und Display sind vom Kindle Paperwhite und Kindle Voyage identisch. Allerdings ist der Akku nicht so leistungsfähig wie der seiner Vorgänger. Daher gibt Amazon dem Kindle Oasis eine Hülle mit, in der ein weiterer Akku verbaut ist.

Mit Hülle wiegt er 238 Gramm. Ohne Hülle ist der Kindle Oasis an der dünnsten Stelle 3,4 mm schmal. An der Seite befindet sich ein Akku in Blockform, so dass er als Griff fungiert. Auf der Front ist eine Taste zum Umblättern. Ein Lagesensor erkennt, wie herum Sie den Kindle Oasis halten.

Im Test hielt der integrierte Akku bei einem Spiegelredakteur ungefähr fünf Stunden durch. Zu einem ähnlichen Ergebnis kam auch ein Tester von der Computer Technik. Jedoch sorgte ein Kindle Update dafür, dass bei ihm der Akku danach fast 12 Stunden durchhielt. Anscheinend ist das Betriebssystem des Oasis noch nicht optimal eingestellt. Wir dürfen gespannt sein, wie viel über Software-Tuning Amazon aus den Kindlen noch rausholen kann. Eine Variante mit Spezialangebot gibt es vom Kindle Oasis nicht, aber eine mit 3G.  Das Modul macht ihn lediglich 2 Gramm schwerer.

Pro: sehr dünn und leicht, hohe Kontraste, Akku dient als Griff, Lagesensor, 3G Variante verfügbar

Contra: integrierter Akku ist schwach, Zusatzakku macht ihn schwer

der dünnste der Kindle

2.6. Kindle Fire – Kindle als Tablet

Kindle Fire HD 10

Kindle Fire HD 10 ist ein Kindle in Tabletformat.

Falls Sie mit einem Kindle mehr machen wollen als nur lesen, dann ist das Tablet von Amazon eventuell einen Blick wert. Dort haben Sie die gleichen Funktionen integriert wie auf den Amazon Ebook Readern, nur dass der Kindle Fire, wie herkömmliche Tablets auch, Filme und Musik abspielt. In dem Kindle Fire Tablet werkelt ein angepasstes Android-Betriebssystem.

Das Amazon Tablet gibt es in den Varianten Kindle Fire, Kindle Fire HD 6, Kindle Fire HD 7, Kindle Fire HDX und Kindle Fire HD 10. In einem Kindle Fire Test wird das Amazon Tablet mit dem iPad verglichen. In diversen anderen Kindle Fire Tests sind die Tester gemischter Meinung. Die Nummerierung bezieht sich auf die Displaygröße der Tablets. So ist der Bildschirm vom Kindle Fire HD 7 eben 7 Zoll groß. Das X bei Kindle Fire HDX verweist auf eine erhöhte Pixeldichte.

Pro: schnelle und starke Prozessoren, vielseitig einsetzbar, kann Videos und Audiobooks abspielen

Contra: schwer, Akkus halten nur ein paar Stunden, schwache Kontraste

2.7. Kindle in Maßen

Da Ebook Reader Geräte sind, die man lange in den Händen hält, sind Handlichkeit und Gewicht entscheidende Kriterien. Umso leichter und bequemer der eReader in den Händen liegt, desto länger halten wir durch. Der Oasis ist ohne Hülle der bisher handlichste und kleinste Kindle eReader. Die Handlichkeit konkurriert zudem mit der Qualität des Schriftbildes.

Wenn wir länger den Reader halten können, umso länger schauen wir auch auf den Bildschirm, daher muss ebenso die Bildqualität für unsere Augen angenehm sein. Ein natürlich wirkendes Bild ensteht, wenn besonders viele Pixel auf einer Fläche angezeigt werden. Bei ungefähr 300 Pixeln pro Zoll hat das menschliche Auge das Gefühl, echte gedruckte Buchstaben zu sehen. Außer dem Kindle (2014) haben alle Kindle diese extrem hohe Pixeldichte.

Hier die Maße der klassischen Kindle Ebook Reader in einem Blick:

Maße Kindle (2014) Paperwhite 3 Voyage Oasis
Abmessungen
(H x B x T in mm)
169 x 119 x 10,2 169 x 117 x 9,1 162 x 115 x 7,6 143 x 122 x 3,4 bis 8,5
Display 6 Zoll / 15,2 cm 6 Zoll / 15 cm 6 Zoll / 15 cm 6 Zoll / 15 cm
Pixeldichte 167 ppi 300 ppi 300 ppi 300 ppi
Auflösung
(in Pixel)
800 x 600 1.448 x 1.072 1.448 x 1.072 1.448 x 1.072
Gewicht 191 Gramm 205 Gramm 180 Gramm 131 Gramm
(238 Gramm mit Hülle)

3. Kaufkriterien für Kindle Ebook Reader: Darauf müssen Sie achten

3.1. 3G versus WLAN: Wo und wann wollen Sie lesen?

Die wichtigste Frage ist: Wann und wo will ich den Kindle von Amazon nutzen? Wenn Sie nur zu Hause lesen oder gelegentlich im Park, dann reicht ein Kindle mit WLAN. Denn Zuhause kann man seinen Reader mit ausreichend Lesestoff für einen Tag befüllen. Zudem gibt es in vielen Cafés offene Wlan-Netze.

Wenn Sie aber viel reisen und nicht immer Zugriff auf WLAN-Netzwerke haben, dann ist ein Kindle mit 3G-Modul für Sie interessant. Das 3G-Modul wählt sich wie ein Handy in Mobilfunknetze ein, nur dass Sie keine laufenden Kosten haben. Denn der 3G-Empfang im Kindle ist kostenlos. Sie zahlen lediglich einmalig den höheren Preis der 3G-Variante und können überall und jederzeit Kindle Bücher kaufen.

Hinweis: Die Kindle-Varianten mit 3G können auch auf WLAN-Netzwerke zugreifen.

Pro & Contra für das 3G-Modul:

  • überall Internet
  • alle Dienste immer verfügbar
  • teurer
  • etwas schwerer

3.2. Waagschale: Leichtes oder schweres Gerät

Wägen Sie ab, ob Ihr Arm beim Lesen schnell ermüdet. Dann ist es wichtig, einen leichten Kindle zu kaufen. Stellen Sie den Kindle beim Lesen sowieso ab, z.B. auf dem Bauch, dann können Sie sich bei der Kindle-Auswahl auf andere Kriterien konzentrieren.

3.3. Beleuchtung

Viele Nutzer loben die Beleuchtungsfunktion, wenn sie abends im Bett lesen. Der Partner wird dann nicht mit einer Bettlampe gestört wird, wenn er oder sie schon schlafen möchte. Außerdem kann eine integrierte Beleuchtung nützlich sein, wenn Sie viel Reisen – z.B. in einem dunklen Reisebus.

Die Beleuchtung des E-Papers erhöht die Kontraste des Schriftbildes und ist für das Auge entspannter zu lesen. Dadurch sind gerade die klassischen Ebook Reader zum Lesen gesünder als Geräte mit LCD- oder TFT-Displays, wie sie sich in Smartphones oder Tablets finden.

In den Ebook Readern wird das Display von LEDs im Rahmen beleuchtet. Bei Tablets ist allerdings meistens ein LCD-Display verbaut, das von hinten beleuchtet wird. LCD-Displays geben das Licht in einer bestimmten Wellenlänge ab, die im Blau-Bereich liegt. Wir nehmen das zwar nicht bewusst war, allerdings beeinflusst es, noch auf unbekannte Art und Weise, unser Gehirn. Anscheinend macht uns dieser Lichtbereich wach, das führt aber dazu, dass die abendliche Lektüre auf dem Tablet zu unruhigem Schlaf führt.

Mit dem Kindle können Sie ohne Bettlampe lesen.

3.4. Look and feel: Bildqualität und Performance

Wenn Ihnen eine schnelle Performance beim Umblättern wichtig ist, dann garantiert ein Ebook Reader mit schnellem Prozessor und viel Arbeitsspeicher (RAM) ein flüssiges Leseerlebnis. Am schnellsten reagieren die Prozessoren der Kindle Fire Tablets und sind gut für besonders ungeduldige Leser.

Wer auf ein gestochen scharfes Schriftbild wert legt, für den sind Displays mit 300 Pixel pro Zoll interessant. Diese finden sich in den meisten klassischen Kindle Ebooks. Ein ausgewogenes Verhältnis aus Bildqualität und Performance besitzen die Kindle eReader Oasis, Voyage und Paperwhite 3.

3.5. Nur ein Lesegerät?

Die klassischen Kindle Ebook Reader sind reine Lesegeräte. Zwar gibt es gelegentlich Ebook Reader, die auch Audio-Books abspielen können, doch sind die Geräte dafür nicht optimal.

Wenn Sie breit gefächerte Ansprüche haben, wie z.B. im Internet surfen oder Filme gucken, dann ist ein Tablet wie das Kindle Fire HD eher was für Sie.

4. Der Kindle Shop – „Du sollst keinen Shop neben mir haben!“

Wer sich für Kindle entscheidet, kommt um den Kindle Shop von Amazon nicht herum. Dieser ist das eigentliche Kernstück der Amazon Kindle Ebook Reader. Über den Kindle können Sie nur Ebooks kaufen, die es im Kindle Shop gibt, denn alternative Shops können nicht installiert werden. Doch ist es möglich, nicht nur von Amazon Bücher im Kindle zu lesen.

Tipp: Wer Ebooks von anderen Anbietern, wie beispielsweise dem Kobo Shop hat, kann diese über das Datenkabel auf den Kindle kopieren. Hierbei ist wichtig, dass diese nicht kopiergeschützt sind. Mit dem Programm Calibre lassen sich Ebooks auf dem PC sortieren, formatieren und auf den Ebook Reader Kindle kopieren.

Es gibt diverse Amazon Kindle Bücher kostenlos. Unter den Amazon Ebooks findet sich eine große Auswahl an kostenlosen Klassikern wie z.B. Goethes „Faust“ oder „Old Surehand“ von Karl May. Kindle Ebooks kostenlos zu nutzen, ist nicht der einzige Bonus im Kindle Shop, denn er ist nicht nur auf kostenlose Bücher für Kindle beschränkt, sondern gibt es dort auch kostenlos Audio-Books.

4.1. Mein Kindle

Sie finden sich im amazon.de Kindle Shop nicht zurecht? Weiter hilft Ihnen die Übersichtsseite „Mein Kindle„. Auf Mein Kindle auf amazon.de können Sie das Konto ihres Kindle verwalten. Natürlich können Sie auch kindle.de eingeben. Die URL kindle.de wird Sie zu Amazon weiterleiten. Unter Mein Kindle finden Sie außerdem ihre Kindle Ebooks, ihre Kindle Abonnements, Hörbücher und persönliche Dokumente. Unter Mein Kindle wird Ihnen ebenfalls angezeigt, auf welchen Geräten Sie mit Mein Kindle angemeldet sind.

4.2. Vor dem Kauf testen

Wie in einem richtigen Laden gibt es im Kindle Shop auch kostenlose Leseproben. Dazu laden Sie die entsprechende Leseprobe auf Ihren Kindle kostenlos herunter. Wenn sie Ihnen gefällt, müssen Sie die kostenpflichtige Version suchen und dann das Ebook kaufen. Das gilt nicht nur für die Ebooks, denn auch Hörproben von Audio-Books gibt es auf amazon.de.

kindle unlimited im test

4.3. Ausleihen nur mit Prime

Anstatt Kindle Bücher zu kaufen, können Sie auch die Kindle Bücher ausleihen. Kindle Bücher kostenlos zu bekommen ist ein Weg, aber das Gesuchte ist meist nicht dabei. Die Kindle-Leihbücherei umfasst ungefähr 900.000 Ebooks, von denen mehr als 40.000 in Deutsch sind.

Leider ist die Kindle-Leihbücherei nur Amazon Prime-Mitgliedern zugänglich. Außerdem sind ausgeliehene Amazon Ebooks nicht in der Kindle App verfügbar. Auf dem Amazon Tablet, wie dem Kindle Fire HD, können Sie hingegen wieder Amazon Ebooks ausleihen. Sie können jedoch nicht gleichzeitig mehrere Amazon Ebooks ausleihen, sondern immer nur eins.

4.4. Kindle Unlimited

Für ungefähr 10 Euro im Monat dürfen Sie sich bei Kindle Unlimited aus 1 Million Ebooks bei Amazon frei bedienen. Kindle Unlimited funktioniert, im Gegensatz zu der Leihbücherei, auch auf der Kindle App. Wenn neben Amazon Ebooks „Kindle Unlimited“ steht, dann können Sie diese Kindle Unlimited Bücher gratis ausleihen.

Kindle Unlimited testen geht auch, und zwar für 30 Tage. Dies ermöglicht Ihnen einen ganz persönlichen Kindle Amazon Test: Sie nutzen einmal die komplette Bandbreite an Service. Die Kombi Kindle Unlimited Prime ist prinzipiell möglich, doch lohnt es sich vorher nachzuprüfen, ob nicht ein anderes Angebot bereits genügend Auswahl bietet. Denn die Bücherauswahl bei Kindle Unlimited und Amazon Prime überschneidet sich stark.

Der Vorteil von Kindle Unlimited gegenüber Prime ist: Kindle Unlimited Bücher sind auch in der Kindle App, außerhalb von Kindle eReadern, nutzbar. Außerdem dürfen Sie bei Kindle Unlimited mehr als ein Buch gleichzeitig ausleihen. Die Kindle Unlimited Kosten sind aber auch höher im Vergleich zu Amazon Prime.

Kindle Unlimited Amazon Prime
Kosten im Monat ca. 10 € ca. 5 €
Ebooks Ausleihen unbegrenzt begrenzt
Überall nutzbar
Kostenloser Versand im Amazon Shop

Film-Abonnement

Das Angebot beschränkt sich nicht nur auf Kindle Unlimited Bücher, sondern beinhaltet auch mehrere Tausend Audio-Books. Audio-Books können auf den Amazon Ebook Readern ab der 5. Generation zwar nicht mehr abgespielt werden, aber auf dem Kindle Fire HD und in den verschiedenen mobilen Kindle Apps.

4.5. Die Kindle-Lese-App

Die Kindle-Lese-App gibt es hier:
  • Android
  • iOS
  • Blackberry
  • Windows Mobile
  • Windows PCs

Man muss keinen Kindle kaufen, um Amazon Ebooks lesen zu können. Dies geht auch über die Kindle App – ein weiterer Weg, über den Sie Kindle Amazon testen können. Wenn Sie im Kindle Shop Ebooks kaufen, sind diese in der Amazon Cloud gespeichert. Daher gelangen Sie über unterschiedliche Wege zu Ihren gekauften Büchern. Zum Beispiel über eine Kindle App am PC oder über die Kindle App für Android. Ihre Notizen, Lesezeichen und Ihr Lesestand werden per sogenanntem Whispersync synchron gehalten. Egal über welchen Weg Sie bei Amazon ein Ebook kaufen, es wird in Ihrem Account gespeichert.

Nicht vergessen: Auch hier gilt die Beschränkung, dass nur sechs Geräte auf einem Account gleichzeitig lesen können. Jede Kindle App wird als ein angemeldetes Gerät gewertet.

5. Lesekomfort als Lifestyle – Funktionen im Kindle Ebook Reader

Alle Amazon Ebook Reader im Kindle Test 2016 ab der fünften Generation haben nahezu die gleichen Funktionen. Das gilt auch für die Kindle-Lese-App und das Kindle Fire Tablet. Kindle Ebook Reader der ersten bis vierten Generation haben viele dieser Funktionen nicht mehr. Wir haben uns im Kindle Test 2016 die folgenden Funktionen ein wenig näher angeschaut:

5.1. Smart-Lookup

Übersetzungen im Kindle sind leicht zu erreichen

Übersetzungen im Kindle sind leicht zu erreichen.

Amazon Kindle Bücher bieten mit der Smart-Lookup-Funktion die Möglichkeit, mehr über ein Wort zu erfahren. Markieren Sie ein Wort oder einen Satz und daraufhin erscheint das Smart-Lookup-Menü. Dort haben Sie unterschiedliche Funktionen zur Auswahl: Sie können Wörter aus anderen Sprache übersetzen lassen, in Wikipedia nachschlagen, an Freunde posten, oder einfach Notizen machen.

5.2. Bing Translator

In den Kindle Ebooks haben Sie die Möglichkeit, sich ein Wort oder einen Textabschnitt übersetzen zu lassen. Dafür reicht es, die Passage in dem Amazon Ebook zu markieren. Der Bing Translator dahinter übersetzt die Sprachen Englisch, Spanisch und Japanisch. Dies ist jedoch nur bei einer bestehenden Internetverbindung möglich.

Die Übersetzung funktioniert in beide Richtungen: Wörter in deutschen Büchern können in andere Sprachen übersetzt werden und Wörter in Büchern aus anderen Sprachengebieten ins Deutsche.

5.3. Nachschlagen im Wörterbuch und bei Wikipedia

Wenn Sie ein Wort nicht kennen oder mehr darüber erfahren möchten, zeigt das integrierte Wörterbuch oder die Wikipedia-Funktion auf die gleiche Weise Definitionen an. Um die Wikipedia-Funktion nutzen zu können, bedarf es jedoch eines Internetzugangs.

5.4. Notizen posten (Twitter & Facebook)

kindle posten

Posten kann man im Kindle per E-Mail, Twitter und Facebook.

Ihre Lieblingspassage können Sie innerhalb Ihres Kindle Ebook Readers kommentieren. Doch muss es dabei nicht bleiben. Schicken Sie diese Notizen gleich per E-Mail, Facebook oder Twitter an Andere. Dafür markieren Sie die Passage und erhalten in dem Smart-Lookup-Menü die Option zum Teilen via Internet.

5.5. X-Ray

Um auf Begriffe und Namen ein Amazon Ebook zu durchleuchten, gibt es die X-Ray-Funktion in den Kindle Büchern. Dies ist besonders hilfreich bei Büchern, in denen viele Personen und Orte vorkommen, wie zum Beispiel bei den Büchern von Game of Thrones. In einer Leiste wird dargestellt, wo der Begriff im Kindle Ebook wie häufig auftaucht. Die Kindle Bücher haben diese Daten offline gespeichert und sind somit unabhängig vom Internet verfügbar.

5.6. Familienbibliothek

Zwar können Sie auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig über einen einzigen Amazon-Account dieselben Amazon Kindle Bücher lesen. Allerdings bietet Amazon auch die Möglichkeit an, zwei Konten miteinander zu verknüpfen. Über die sogenannte Familienbibliothek können beide Nutzer auf die jeweilige Kindle-Bibliothek des anderen zugreifen.

Allerdings werden beide Teilnehmer während des Anmelde-Prozesses dazu aufgefordert, den jeweiligen Bibliothekspartner zu autorisieren, die Bankverbindung für Einkäufe auf Amazon zu nutzen. Falls Sie mit Ihren Kindern eine Bibliothek teilen möchten, können Sie, laut Amazon, bis zu vier Kinderprofile anlegen. Kinderprofile erklären wir in 5.7. Kindle Free Time.

5.7. Kindle Free Time

Ein individuell angepasstes Profil können Eltern für ihre Kinder mit Kindle Free Time anlegen. Darin bestimmen die Eltern, welche Inhalte angezeigt werden. Außerdem erhalten die jungen Ebook Leser Auszeichnungen, wenn sie viel Lesen.

5.8. PageFlip

Kindle vokabeltrainer

Mit dem Kindle lassen sich ganz nebenbei Vokabeln lernen.

Um schnell in Amazon Kindle Büchern zu einem Kapitel zu springen, gibt es die Funktion PageFlip. In einer Übersicht werden Kapitel zügig überflogen. Per digitalem Schieber oder Menüpfeile überspringen Sie in den Amazon Ebooks Seiten und Kapitel.

5.9. Time to Read

Die Amazon Kindle Bücher können nicht nur die gelesenen Seiten als Prozentangabe anzeigen, sondern auch mit welcher Geschwindigkeit gelesen wurde. Die Anzeige von Time to Read lässt sich im Menü bei den Schriftarten nach Belieben anpassen.

5.10. Whispersync

Whispersync ist sozusagen ein Lesezeichen für Ihre Amazon Cloud. Diese Funktion merkt sich, wo Sie in Amazon Ebooks aufgehört haben zu lesen und bietet Ihnen die entsprechende Stelle an, wenn Sie das Ebook wieder öffnen. Dies ist besonders praktisch, falls Sie mal den Kindle zu Hause vergessen und nur das Smartphone dabei haben. So können Sie über die Kindle-Lese-App weiterschmökern.

Hinweis: Amazon hat diese Funktion mit Whispersync for Voice auch auf Audio-Books ausgeweitet. Bei ausgewählten Ebooks und Audio-Books kann nun von einem Medium zum anderen gesprungen werden. Auf diese Weise ist es möglich, dass Sie in einem Amazon Ebook das erste Kapitel lesen und sich das zweite vorlesen lassen.

5.11. Word Wise

Für schwierige Wörter blendet Word Wise Synonyme oder Definitionen ein. Wie die „schwierigen Wörter“ ausgewählt werden, ist nicht angegeben. Allerdings ist Word Wise nicht bei allen Amazon Kindle Büchern aktiv. Diese Funktion lässt sich auch bei Bedarf im Kindle ausschalten. Da die Funktion bisher nur für englische Bücher existiert, eignet sie sich, um das Vokabular beim Lesen zu erweitern.

6. Form wahren – Datei-Formate im Kindle

Der Kindle unterstützt zwar eine ganze Reihe an Formaten, doch eines der gängigsten unterstützt er nicht. Im Kindle epub zu öffnen, ist vergebene Liebesmüh. Diese müssten vorher in ein anderes Format umgewandelt werden. Dies geht mit der kostenlosen Software Calibre. Damit können Sie nicht nur für den Kindle epub Texte umwandeln, sondern sie auch gleich an ihn übertragen. Allerdings dürfen die epub Texte nicht DRM (Digital Rights Management) geschützt sein.

Hinweis: Kindle unterstützt epub nicht und kann einige DRM geschützte Ebooks nicht öffnen. Das Digital Rights Management (zu Deutsch: Digitale Rechteverwaltung) ist ein Verfahren mit dem elektronische Bücher kopiergeschützt werden. Das sogenannte softe DRM macht sich lediglich als Wasserzeichen in den geschützten Texten bemerkbar. Ein harter DRM-Schutz führt dazu, dass einige Text-Dateien überhaupt geöffnet werden können.

7. Kindle Updates

Unterstützte Formate
  • Kindle Format 8 (AZW3)
  • Kindle (AZW)
  • TXT
  • PDF
  • MOBI ungeschützt
  • PRC nativ
  • HTML
  • DOC und DOCX
  • JPEG, GIF und PNG
  • BMP nach Konvertierung

Amazon gibt regelmäßig für die meisten seiner Kindle Updates heraus. Es kann Schriftarten betreffen oder auch zum Teil tiefer greifen. So bekam im Februar 2016 der Kindle Paperwhite Updates für die Benutzeroberfläche. Die Kindle Updates kommen entweder per WLAN oder über das Datenkabel, mit dem Sie auch den Kindle aufladen, auf das Gerät.

Eine Übersicht über Kindle eReader, die noch Updates benötigen, gibt es auf Amazon.de. So forderte Amazon im März 2016 Besitzer von Kindle eReadern, die vor 2014 hergestellt wurden, auf, ein Kindle Update einzuspielen. Damit sollte sichergestellt werden, dass diesen Nutzern weiterhin aktuelle Dienste von Kindle Amazon zur Verfügung stehen.

Außerdem hat der Versandriese eine Liste für Software-Updates verschiedener Kindle Ebook Reader und Kindle Fire Tablets. Beispielsweise können Sie dort Kindle Paperwhite Updates auswählen und für Ihren Kindle downloaden.

Wie ein Update auf einem Kindle Ebook Reader im Detail aussehen kann, sehen Sie in diesem Video:

8. Getting started mit Amazons Kindle Ebook Readern

8.1. Die Wahl des Accounts

Falls Sie nicht schon ein Konto bei Amazon haben, sind die Boni von Kindle Unlimited und Amazon Prime einen Blick wert, bevor Sie anfangen Ebooks zu kaufen. Eventuell finden Sie unter den Verleih-Ebooks viele, die Sie lesen möchten und sparen viel Geld.

8.2. Ebooks kaufen

Bevor Sie Ebooks kaufen, die nicht aus dem Kindle Shop stammen, ist es wichtig unbedingt das Ebook Format zu überprüfen, und ob sie DRM geschützt sind. Das Kindle Format ist wiederum nicht mit anderen eReadern kompatibel.

Beim Ebook kaufen sollten in der Kategorie „Gleichzeitige Verwendung von Geräten“ „keine Einschränkungen“ stehen. Denn sonst ist das Ebook nach DRM geschützt. Weitere Hinweise zu DRM gibt es unter anderem auf dem Blog von Apprentice Alf. Auf Apprentice Alf wird umfassend über das Plugin Dedrm für Calibre und DRM im Allgemeinen informiert.

Hinweis: Wer den Kopierschutz von Amazon Ebooks entfernt, verstößt gegen die Nutzungsvereinbarungen und kann unter Umständen zivilrechtlich von Amazon belangt werden. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass Amazon das komplette Nutzer-Konto sperrt.

8.3. Auf wie vielen Geräten?

Maximal sechs Geräte können gleichzeitig dasselbe Ebook lesen. Jede einzelne Kindle App, die bei Ihrem Mein Kindle Konto angemeldet ist, zählt ebenfalls. Wenn Sie viele Geräte haben, weil Sie ihre Familie damit versorgen wollen, ist die Familienbibliothek von Kindle eine weitere Option.

Hinweis: Zeitungsabonnements und Zeitschriften sind nur auf einem einzigen Gerät verfügbar.

8.4. Zubehör

Für die Kindle eReader gibt es eine große Auswahl an Hüllen von unterschiedlichen Herstellern. So findet sich beispielsweise eine große Auswahl an Kindle Paperwhite Hüllen in allen erdenklichen Farben. Falls Ihnen also das Äußere des Kindles nicht gefällt, finden sich bei Amazon Schutzhüllen um 20 Euro.

Auf diese Weise lassen sich auch weitere Funktionen aufrüsten. So wird ein Kindle wie der prominenten Ebook Reader von Kobo, der Kobo H2O, wasserdicht. Kindle Paperwhite Hüllen mit Wasserschutz gibt es schon ab 10 Euro.

9. Der Kindle bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest bewertet in einem Vergleich von 2015 den Kindle Voyage als den besten Ebook Reader von den Kindle Readern. Testsieger ist der Kindle im Vergleich zu anderen Ebook Readern jedoch nicht. Die Spitze in der Kaufberatung der Stiftung Warentest führen dort Tolino Vision 2, Kobo Aura H2O und der Touch Lux 2 von Pocketbook an.

So gesehen ist in einem reinen Kindle Test innerhalb der Amazon Produktreihe der Kindle Voyage Testsieger. Allerdings existierte zu dem Zeitpunkt noch kein Kindle Oasis. In einem separaten Kindle Oasis Test empfiehlt die Stiftung Warentest weiterhin den Kindle Voyage und den Kindle Paperwhite.

10. Fragen zum Thema Kindle Ebook Reader

  • 1. Was ist ein Kindle?

    Der Kindle ist ein Lesegerät für Ebooks von Amazon. Allerdings gibt es auch Apps für Smartphone, Tablets und PCs von Amazon Kindle, über die Amazon Ebooks gelesen werden können.
  • 2. Was kann man mit einem Kindle machen?

    Der Kindle kann neben Ebooks und PDFs auch Textdateien wie DOC oder Bilddateien wie JPG anzeigen. In begrenztem Maße kann mit einem Kindle auch im Internet gesurft werden.
  • 3. Gibt es Werbung im Kindle?

    Ein ganz klares Jein. Die meisten Kindle zeigen keine Werbung. Bei einigen Modellen gibt es die Möglichkeit Spezialangebote auszuwählen, und so einen Kindle von Amazon vergünstigt zu kaufen. Bei dieser Variante wird dann Werbung auf dem Bildschirmschoner des Kindle gezeigt.
  • 4. Wann kommt der nächste Kindle von Amazon?

    Amazon bringt in unregelmäßigen Abständen neue Geräte heraus. Diese werden meist auf der Internetseite angekündigt. Wenn Sie sich fragen, wann es am besten ist, einen Kindle zu kaufen, dann ist es meist nach dem Erscheinen eines neuen Modells. Da die älteren Geräte dann günstiger werden könnten. Ein Kindle Paperwhite Test zeigt, dass dieser seinen Kindle Brüdern in Sachen Leistung nicht hinterherhinkt.
  • 5. Welche Kindle-Version habe ich?

    Welche Kindle-Software in Ihrem Gerät steckt, finden Sie leicht über Einstellungen und dann bei Geräteinfo heraus. Dort wird die Firmware-Version Ihres Kindle angezeigt.
  • 6. Welche Kindle gibt es?

    Die aktuellen Modelle listet Amazon selbst in einer Tabelle bei jedem Kindle auf. Außerdem bietet Wikipedia eine Übersicht aller Kindle Generationen.
Unser Testsieger
Preis-Leistungs-Sieger
Kommentare (2)
  1. Dieter H. sagt:

    Hallo!
    Mit Interesse habe ich ihren Kindle Test gelesen und hätte noch eine Frage:
    Meine Frau hat einen kindl und ich hab einen kobo go.
    Wie können wir ein kindl ebook teilen?
    sie hat den kindl paperwhite macht das einen Unterschied? Der ist dem kobo go ja ziemlich ähnlich

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Sehr geehrter Herr H.,
      vielen Dank für Ihren Kommentar!

      Ob Sie einen Kindle Paperwhite oder einen Kindle Voyage besitzen, macht erstmal keinen Unterschied.
      Theoretisch ist es möglich, Amazon Ebooks auf anderen eReadern zu lesen, solange diese nicht DRM geschützt sind.
      Mit Calibre können Sie Ebooks konvertieren und auf die eReader kopieren.
      Allerdings konvertiert Calibre DRM geschützte Bücher nicht.

      Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Computer

Jetzt vergleichen

Computer 24-Zoll-Monitor im Test

Der 24 Zoll Monitor hat eine Diagonale von ca. 61 cm. Der Begriff ist nicht klar definiert, weshalb auch beispielsweise 23,8 Zoll Monitore dazu gezä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer 27-Zoll-Monitor Test

27-Zoll-Bildschirme bieten ein genügend großes Bild für Filmgenuss wie für Gaming-Spaß oder Filme. Im Hochformat können Texte bequem gelesen und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer 4K-Monitor Test

4K Monitore oder auch Ultra HD Monitore haben eine Standard-Auflösung von 38040 x 2160 Pixeln. Das ist die nächst höhere Stufe der Full HD …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer All-in-One-PC Test

All-in-One PCs haben die Technik eines handelsüblichen Desktop-PCs im Gehäuse des Monitors verbaut, ein sperriger Rechner wird dadurch überflü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Android Tablet Test

Mit Googles Betriebssystem Android sind die meisten Tablets und Smartphones ausgestattet. Durch regelmäßige Updates und neue Versionen bleibt der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Arbeitsspeicher Test

Arbeits- oder auch RAM-Speicher ist neben dem Prozessor der wichtigste Tempomacher Ihres Computers…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Barebone Test

Bei einem Barebone handelt es sich um eine abgespeckte Variante eines Mini-PCs, der in der Regel ohne Festplatte und Arbeitsspeicher, in seltenen Fä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Bluetooth Adapter Test

Ein Bluetooth Adapter ist ein kleines Gerät, das zumeist über einen USB-Anschluss an einen Laptop oder einen PC angeschlossen wird. Nach der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Chromebook Test

Chromebooks sind kleine und günstige Laptops, welche auf das Betriebssystem Chrome OS von Google setzen. Viele Dienste und Funktionen werden über …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Convertible Test

Convertibles sind 2-in-1-Geräte, die eine "Brückentechnologie" zwischen Tablets und Laptops darstellen. Durch eine abnehmbare Tastatur oder ein um…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Curved Monitor Test

Ein curved Monitor weist keine flache, sondern eine leicht gebogene Bildschirm-Oberfläche auf…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer DDR2-RAM Test

RAM-Speicher (Random-Access Memory) wird in diesem DDR2-RAM Vergleich als Arbeitsspeicher für den Desktop-PC oder Laptop verstanden, der die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer DDR4-RAM Test

DDR4-RAM überzeugt mit den derzeit höchsten Taktraten für SD-RAM-Arbeitsspeicher und verhilft vor allem PCs mit neueren Mainboards zur besten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Desktop-PC Test

Desktop-PCs sind die klassischen Schreibtischrechner, wie sie in Büros einst in Hülle und Fülle vorkamen. Der Kauf eines PC-Desktops lohnt sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Laptop-Dockingstation Test

Eine Dockingstation kann einen Laptop oder einen PC mit anderen Geräten über verschiedene Anschlüsse verbinden. Durch moderne 3.0-USB-Porte können…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer eBook-Reader Test

eBook-Reader eignen sich besonders für das Lesen unterwegs, da Sie sehr leicht und praktikabel sind. Sie lösen immer mehr die klassischen Bücher …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Ergonomische Tastatur Test

Durch eine andere Aufteilung und Platzierung der Tasten passen sich ergonomische Tastaturen besser dem natürlichen Bewegungsspielraum der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Externe Festplatte Test

Wer bis zu 2 Terabyte beruflich oder privat mit sich führen möchte, ist mit externen Festplatten im 2,5 Zoll Formfaktor am besten beraten…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Externe Soundkarte Test

Eine externe Soundkarte baut den Klang Ihres PCs oder Laptops aus. Vor allem bei Tablets ist der eingebaute Soundchip nicht immer zufriedenstellend, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Externe SSD-Festplatte Test

SSD steht für Solid State Drive. Diese noch relativ jungen Laufwerke sind blitzschnell, stoßfest und kompakt, zudem kommen sie ohne Netzteil aus. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Funkmaus Test

Eine Funkmaus funktioniert ähnlich wie eine Funktastatur und überträgt das Signal via Funk, entweder über Bluetooth oder einen anderen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Funktastatur Test

Die Funktastatur ist eine PC Tastatur, auch Keyboard genannt, und basiert auf einer Funktechnik mit USB-Dongle. Dieses kleine Gerät wird …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Gehäuselüfter im Test

Ein Gehäuselüfter soll dem PC im Gehäuse kühle Luft verschaffen. Er saugt die Luft von draußen an und leitet sie in das Computer-Innere weiter…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Grafikkarten Test

Ob Tablet-PC, Gamer-PC, Notebook oder Netbook: Das wichtigste Gerät für eine fehlerfreie, hochauflösende Darstellung ist die Grafikkarte…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Grafiktablett Test

Ein Grafiktablett Testsieger muss nicht mehrere tausend Euro kosten. Eine derartige Investition lohnt sich nur für professionelle Grafiker oder Kü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer HDMI-Kabel Test

Ein HDMI-Kabel überträgt Audio- und Videodaten von einem Multimediagerät zum anderen. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern (VGA, DVI) ist es kleiner …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Kabellose Maus Test

Kabellose Mäuse übermitteln dem Computer via Funk-Signal die aktuelle Position. Da sie kein Kabel benötigen, werden sie auch "Wireless-Mäuse" …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Kinder-Tablet Test

Ein Kinder-Tablet ist besonders robust und mit großen Buttons, Symbolen und vorinstallierten Apps genau an die Bedürfnisse der Kinder angepasst. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer 15-Zoll-Laptop Test

Der Begriff Laptop wird synonym zum Begriff Notebook verwendet. Allerdings wird "Laptop" im Sprachgebrauch eher für größere und "Notebook" für …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer 17-Zoll-Laptop Test

Da der Laptop, auch genannt Notebook, für den Transport und eine gute Kommunikation gedacht ist, verfügt er über einen aufladbaren Akku, WLAN zum …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Laptop-Kühler Test

Ein Laptop-Kühler, oft auch Cooling Pad oder Laptop-Lüfter genannt, wird unter das Notebook gelegt und soll diesen mit neuer, frischer Luft kühlen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Laptop-Rucksack Test

Der Rucksack mit Laptopfach ist für größere Laptops und längere Reisen konzipiert. Da ein großer Laptop über 4 kg wiegen kann, soll das Gewicht…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Laptop Test

Laptops sind für das mobile Arbeiten, Spielen und Surfen gedacht. Durch eine richtige Tastatur und eine relativ große Bildschirmdiagonale ermö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Lenovo Tablet Test

Das Lenovo Tablet wird vom Konzern Lenovo entwickelt und verkauft. Dieses Unternehmen gilt als Marktführer und hat besonders in China die Konkurrenz …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Linkshänder-Maus Test

Natürlich können Linkshänder auch Mäuse für Rechtshänder bedienen, allerdings bieten die Mäuse aus unserem Linkshänder-Maus Test einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer MacBook-Tasche Test

Das MacBook ist ein Laptop der Firma Apple. Jedes Modell hat verschiedene Maße, weshalb die Wahl der MacBook Tasche zum Schutz des Geräts von seiner…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Mechanische Tastatur Test

In einer mechanischen Tastatur befinden sich statt Gummi- oder Silikonkuppen einzelne Schalter unter jeder Taste, die mithilfe einer Feder diese …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Mini-Maus Test

Die Mini-Maus ist vorrangig für den Gebrauch an Notebooks geeignet, da sie auch in kleineren Taschen schnell und einfach verstaubar und somit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Mini-PC Test

Mini PCs sind deutlich kleiner als herkömmliche Desktop PCs und nehmen meist nur 2 Liter Raumvolumen in Anspruch. Bei ihnen kommen spezielle Mini-ITX…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Monitor Test

Die Bildqualität moderner Bildschirme ist mittlerweile überragend: Schon am Rechner kann man heute Ultra-HD-Auflösung erwarten…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Netbook Test

Wenn Ihnen ein Notebook noch zu groß und schwer ist, Sie nicht viel Rechenpower aber eine ordentliche Tastatur brauchen und das Gerät immer dabei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Notebook 13 Zoll Test

Das 13 Zoll Notebook ist aktuell viel mehr ein 13,3 Zoll Notebook. Es kann ein HD Notebook, Full HD Notebook oder ein Retina-MacBook sein. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer PC-Lautsprecher Test

Der PC-Lautsprecher Test zeigt, dass auch günstige Computer Boxen guten Sound liefern. Soundstarke PC-Lautsprecher überzeugen durch einen guten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer PC-Maus Test

Die PC-Maus funktioniert über eine Sensor-Laser-Technologie. Deshalb sehen Sie eine leuchtende Unterseite. Früher war ein Trackball verbaut, der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer PC-Stick Test

Ein Mini-PC Stick ist ein sehr kleiner Computer auf einem Stick, der nur ein bisschen größer als ein USB-Stick ist. Er wiegt meist um die 400 bis …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Presenter Test

Kabellose Präsentationshilfen als Zubehör für den Redner ermöglichen diesem eine freie Bewegung im Raum. So müssen das Starten der Power Point, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Samsung-Tablet Test

Das Samsung Tablet ist ein Produkt des südkoreanischen Konzerns Samsung Electronics, welcher besonders durch seine Smartphones berühmt geworden ist…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer SSD-Festplatte Test

Die Abkürzung SSD steht für Solid State Drive, was sich mit "Festkörper-" oder "Halbleiterfestplatte" übersetzen lässt. Diese Modelle verzichten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer SSHD Test

Hybrid-Festplatten kombinieren Vorteile: Die Schnelligkeit von Solid-State-Discs (SSD) und die große Speicherkapazität von Hard-Disc-Drive (HDD) …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Surfstick Test

Ein Prepaid Surfstick ist die perfekte Wahl für alle, die unterwegs mit einem Laptop oder Tablet ins Internet gehen wollen. Das verfügbare …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Tablet 10 Zoll Test

Ein 10 Zoll Tablet eignet sich sehr gut für die Multimedia-Nutzung. Zusammen mit einer Tastatur kann ein Tablet in dieser Größe gut zur …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Tablet mit Tastatur Test

Eine Tastatur am Tablet erleichtert das effiziente und produktive Arbeiten. Durch die zusätzliche Tastatur lassen sich beispielsweise Texte schneller…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Tablet Test

Ein Tablet ist ein handlicher und leichter Computer mit Touchscreen, eine Art Mischung aus Smartphone und Laptop…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Tastatur Test

Tastaturen sind externe Peripheriegeräte  zum Eingeben und Steuern von Befehlen für Computer, Laptops und Fernseher…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Ultrabook Test

Minimalistisch, leicht und elegant: Ultrabooks vereinen Design und Technik. Das teuerste Modell muss aber nicht Ihr persönlicher Favorit sein…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer USB-Hub Test

USB-Hubs erweitern bestehende USB-Ports am PC bzw. Laptop. Sie ermöglichen den Anschluss mehrerer Geräte an einem USB-Port…

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer USB-Stick Soundkarte Test

Eine USB-Soundkarte in Form eines USB-Sticks erweitert die Audio-Möglichkeiten Ihres Computers oder Laptops. Gerade Laptops bieten [year] vermehrt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer USB-Stick Test

USB-Sticks sind kleine Datenspeicher, die das Wechseln von Dateien zwischen unterschiedlichen Geräten ermöglichen. Mehrere tausend Fotos und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Wärmeleitpaste Test

Wärmeleitpasten werden benutzt, um die Ableitung von Wärmeenergie von elektrischen Bauteilen wie Computerprozessoren noch effizienter zu gestalten. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Webcam Test

Ob als Livecam für die Anzeige verschiedener Panoramen, Bergstationen und dem Regenradar oder beim Cam to Cam Videochat: Webcams sind ein wichtiger …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer Windows-Tablet Test

Windows Tablets besitzen eine auf die Bedienung über Touchscreen optimierte Version des Windows Betriebssystems. Von dem äußeren Erscheinungsbild …

zum Test
Jetzt vergleichen

Computer WLAN-Festplatte Test

Statt über ein klassisches Kabel werden bei einer WLAN-Festplatte die Daten kabellos übertragen - Kabel benötigen Sie so wesentlich seltener…

zum Test