ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Storchenmühle Solar 2 Seatfix Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Storchenmühle ist bekannt durch seine Verbindung zu Recaro, einem renommierten Sitzhersteller für den Autorennsport. Mit dem Solar 2 Seatfix bringt das Unternehmen den optimierten Nachfolger zum Solar Seatfix auf den Markt.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung und Besonderheiten

Der Storchenmühle Solar 2 Seatfix gehört zu der Autositzgruppe 2 und 3 und ist somit für eine Gewichtsklasse von 15 bis 36 kg geeignet. Er passt für Kinder von ca. vier bis zwölf Jahren. Darüber hinaus verfügt er über folgende Eigenschaften:

  • optimierter Seitenaufprallschutz
  • Sicherung des Kindes über 3-Punkt-Gurt
  • mitwachsend durch elffach verstellbare Kopfstütze
  • Belüftungssystem für gute Luftzirkulation (so schwitzt das Kind im Sommer nicht extra)
  • Isofix-fähig, aber auch ohne Seatfix-Konnektoren zu erwerben

Im Vergleich zum Vorgängermodell, bei dem bereits die Unfallsicherheit und Ergonomie ausgezeichnet wurden, wurde bei dem Solar 2 Seatfix der Seitenaufprallschutz noch weiter optimiert. Durch die weit nach vorne gezogenen Seitenwände werden die bei einem Seitencrash aufkommenden Kräfte deutlich reduziert. Der Kopf bleibt durch die verstellbare Kopfstütze in jeder Wachstumsphase gut geschützt.

2. Verarbeitung

Der Sitz ist sehr stabil und fest aufgebaut. Mit 6 kg Eigengewicht gehört der Autositz eher zu den leichteren seiner Klasse, so dass man ihn mit Hilfe des integrierten Tragegriffs schnell von einem Auto in das nächste transportieren kann.

Storchenmühle legt besonders viel Wert auf die Langlebigkeit der Materialien. Zudem sind die Bezüge bei 30 Grad im Schonwaschgang leicht zu reinigen.

3. Ergebnis & Qualität

Mit dem Solar 2 Seatfix von Storchenmühle kauft man einen soliden Zweitsitz: In Punkto Ergonomie, Handhabung, Reinigung und im Schadstofftest schneidet er im Storchenmühle Solar 2 Seatfix Test des ADAC und der Stiftung Warentest noch gut ab. Allerdings machen beide Prüfinstitute deutliche Abstriche in ihrer Bewertung aufgrund des hohen Platzbedarfs des Sitzes im Auto (Abmessungen ca. 73 x 55 x 46 cm) und des doch etwas engen Sitzplatzes für das (größere) Kind.

Die Kunden jedoch machen beispielsweise positive Erfahrungen mit den Storchenmühle Solar 2 Seatfix Isofix-Konnektoren. Dank dieser und auch der zweisprachig aufgesetzten Bedienungsanleitung geht der Ein- und Ausbau des Sitzes innerhalb von Minuten leicht von der Hand.

Darüber hinaus loben die Eltern in fast allen Erfahrungsberichten die sehr gute Qualität der Textilien. Diese fühlen sich nicht nur angenehm für das Kind an, sondern zeigen sich in den Tests der Käufer auch äußerst robust und pflegeleicht. Nicht zuletzt deshalb erhält der Solar Seatfix 2 durchschnittlich 0 von fünf möglichen Sternen von den insgesamt 0 Kunden auf Amazon.

4. Fazit: Als Zweitsitz für Kurzstrecken super!

Zusammengefasst ist der Solar 2 Seatfix von Storchemühle eine gute Alternative als Zweitsitz für kürzere Strecken. Mit einem Preis von Euro liegt er im unteren Preisfeld und ist als Zusatzanschaffung durchaus erschwinglich. Trotz der Kritik handelt es sich um einen guten Kindersitz in seiner Gruppe. Insgesamt daher ein faires Preis-Leistungsverhältnis.

Storchenmühle Solar 2 Seatfix im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
Storchenmühle Solar 2 Seatfix
Modell *
Storchenmühle Solar 2 Seatfix
Kundenwertung
bei Amazon
*
noch keine
Norm­grup­pe Die Norm­grup­pen werden durch die Prüf­nor­men ECE-R 44/03 und ECE-R 44/04 fest­ge­legt und ori­en­tie­ren sich am Kör­per­ge­wicht.

Seit 2013 gibt es die neue Prüfnorm ECE-R 129, i-Size, die die Eignung der Sitze nach der Kör­per­grö­ße bestimmt.
II/III
15 bis 36 kg
i-Size-Zu­las­sung i-Size (UN ECE-Reg. 129) ist eine neue Kin­der­sitz­zu­las­sung für die Norm­grup­pen 0, 0+ und I.

Ab Sep­tem­ber 2017 werden neue Kin­der­sit­ze nur noch nach dieser Norm zu­ge­las­sen.

In i-Size-Sitzen müssen Kinder bis 15 Monate rück­wärts sitzen.

Wichtige Neuerung: Sitze nach der i-Size-Norm werden nach der Größe des Kindes aus­ge­wählt. Die Ein­tei­lung in Ge­wichts­klas­sen entfällt.

Die älteren Richt­li­ni­en ECE 44/04 bzw. /03 finden parallel An­wen­dung. Nach diesen Normen zu­ge­las­se­ne Kin­der­sit­ze dürfen wei­ter­hin ver­wen­det werden.
Sitz­rich­tung
vorwärts
Sicherheit im Auto
An­schnall­sys­tem für Ihr Kind Kin­der­sit­ze verfügen entweder über einen 3-Punkt- oder einen 5-Punkt-Gurt, auch als Ho­sen­trä­ger­gurt bekannt. Die Gurte ver­lau­fen über Hüfte und Schulter und werden am Bauch ge­schlos­sen.
Der 5-Punkt-Gurt bietet zu­sätz­li­che Si­cher­heit durch seit­li­che Gurte, die ein Her­aus­rut­schen ver­hin­dern.
Beim An­schnal­len gilt:: Zwischen Gurt und Kind sollte nur eine flache Hand passen.
  • +
  • +
3-Punkt-Autogurt
Isofix-Be­fes­ti­gung Isofix gehört zu den si­chers­ten und einfach zu be­die­nen­den Be­fes­ti­gungs­sys­te­men.
Es er­mög­licht eine rück­wärts ge­rich­te­te Be­fes­ti­gung des Sitzes an dem Isofix-Haken der Au­to­ka­ros­se­rie. Zu­sätz­lich werden einige Kin­der­sit­ze mit dem normalen Drei­punkt­gurt des Autos ge­si­chert.
Kin­der­sit­ze ohne Isofix werden hingegen nur mit dem Drei­punkt­gurt ge­si­chert.
am unteren Sitzteil
Eigenschaften
Sei­ten­auf­prall­schutz Eine Kin­der­sitz mit Sei­ten­auf­prall­schutz ist le­bens­wich­tig. Er schützt den Kopf und Brust­be­reich des Kindes bei einem Sei­ten­auf­prall.
schad­stoff­ge­prüft
Komfort
für Ihr Kind
Der Komfort richtet sich nach fol­gen­den Merk­ma­len:
  • Hat das Kind aus­rei­chend Platz?
  • Sitzt es bequem?
  • Kann es im Kin­der­sitz gut schlafen?
  • Lässt sich der Sitz einfach ein- und ausbauen?
  • Ist die Be­die­nungs­an­lei­tung ver­ständ­lich?
  • Lässt sich der Sitz einfach ver­stel­len und anpassen?
  • +
  • +
  • +
hoch
Be­die­nung Hierzu zählen Ein- und Umbau, An- und Ab­schnal­len sowie die Ver­ständ­lich­keit der Be­die­nungs­an­lei­tung.
  • +
  • +
  • +
einfach
Ma­te­ri­al­qua­li­tät
waschbar
  • +
  • +
  • +
ma­schi­nen­wasch­bar
in weiteren Farben er­hält­lich
Chocco
Vorteile
  • starke Sei­ten­pols­ter
  • sehr geräumig
  • 11-fach ver­stell­ba­re Kopf­stüt­ze
  • auch ohne Isofix er­hält­lich
Zum Angebot *

Kindersitz Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Storchenmühle Solar 2 Seatfix Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum Storchenmühle Solar 2 Seatfix vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Storchenmühle Solar 2 Seatfix.