ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

National Geographic Kameratasche A6120 Vergleich 2020

Kaufberatung, Erfahrung und Preisvergleich

Die National Geographic NG A6120 Kameratasche aus unserem Kamerataschen-Vergleich 2020 gehört zur Kategorie der größeren Outdoor-Fototaschen – am besten geeignet ist dieses Modell allerdings für Spiegelreflexkameras.

Unsere Angebotsempfehlung

1. Ausstattung und Besonderheiten

Die NG-Kameratasche fällt im Vergleich zu den anderen Modellen insofern aus der Reihe, als dass sie keine Fototasche im klassischen Sinne ist, sondern eher eine Alternative darstellt: National Geographic versteht unter dieser Kameratasche eher ein Add-on zur Reisetasche als eine reine (kleinere) Transporttasche für Kamera-Ausrüstung.

2. Tragekomfort und Handling

Die große Kamera-Tragetasche von National Geographic trägt sich bequem über dem Rücken – dafür ist sie aber auch eher eine reguläre Reisetasche als eine reine Fototasche. Die Kamera-Ausrüstung selbst wird dabei von einer zweiten (kleineren) Tasche innerhalb der großen Reisetasche geschützt – diese wiederum ist groß genug für zwei weitere Objektive.

Die Tragegriffe der Reisetasche sind stabil und solide, allerdings nicht besonders gut gepolstert. In Erfahrungsberichten kommt allerdings hinsichtlich des Handlings viel Kritik auf: Die Kameratasche selbst liegt relativ geschützt im Inneren der Tasche, ist während des Transports aber nur sehr schlecht erreichbar.

3. Verarbeitung und Wetterschutz

Die große Reisetasche wie auch die kleine Schutztasche im Inneren sind hochwertig verarbeitet – als eher ungünstig konstruiert erweist sich die Innenpolsterung; die Kamera mitsamt Ausrüstung ist nur bei einer ansonsten voll gefüllten Reisetasche geschützt. Zur Stabilisierung der kleinen Tasche dient ein extra eingenähtes Band an einem der Reisetaschen-Ränder, was aber bei einer ansonsten leeren Reisetasche keinen ausreichenden Schutz für die Kamera bietet.

Im Vergleich zu den meisten anderen Modellen aus unserem Kamerataschen-Vergleich 2020 versagten die Reißverschlüsse der National-Geographic-Fototasche beim Überprüfen der Wasserdichtigkeit.

4. Kapazität und Ausstattung

Große Probleme entstehen bei dieser Fototasche von National Geographic insbesondere beim Unterbringen der Ausrüstung und des Zubehörs, wofür die Reisetasche leider nicht ausgelegt wurde – durch den großen Stauraum in der Reisetasche ist allerdings potenziell Platz für ein großes Stativ.

Die Quick-Facts im Überblick:

  • Platz für maximal zwei Zusatz-Objektive
  • generell zu wenig Stauraum für Kamera-Zubehör
  • vergleichsweise sperrig
  • Tasche als reguläre Reisetasche nutzbar

5. Fazit

Die National Geographic Fototasche ist keine Kameratasche im regulären Sinne, sondern eher als Reisetasche mit Extra-Augenmerk auf den Transport einer Spiegelreflexkamera mitsamt zwei zusätzlichen Objektiven zu verstehen. Dieser Umstand erklärt das vergleichsweise schlechte Abschneiden der Tasche im Vergleich – falls Sie aber grundsätzlich andere Erwartungen an eine Kameratasche haben und diese ohnehin eher als Reisetasche nutzen möchten, können wir nicht davon abraten, dieses Exemplar zu kaufen – solange Sie mit der unübersichtlichen Raumaufteilung leben können.

In unserem Vergleich erzielte die National Geographic Kameratasche eine Gesamtnote von 3,0.

National Geographic Kameratasche A6120 im Preisvergleich

PreisHändlerZum Shop
Zurück zum Vergleich

Technische Details

Abbildung *
National Geographic Kameratasche A6120
Modell *
National Geographic Kameratasche A6120
Kundenwertung
bei Amazon
*
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2 Bewertungen
Ka­me­ra­t­a­schen-Typ Ka­me­ra­t­a­schen lassen sich prin­zi­pi­ell in zwei Typen ein­tei­len:
Outdoor-Ka­me­ra­t­a­schen für Ex­pe­di­tio­nen, längere Reisen oder Wan­der­tou­ren.
City-Ka­me­ra­t­a­schen für urbane und auch spontane Foto-Sessions, bei denen die Kamera schnell ver­füg­bar sein soll (bspw. bei Sport-Events), ten­den­zi­ell leicht und mög­lichst un­kom­pli­ziert kon­stru­iert.

Einige Modelle aus unserem Ka­me­ra­t­a­schen-Ver­gleich vereinen dabei beide Bereiche.
Outdoor
geeignet für Nicht alle Ka­me­ra­t­a­schen eignen sich auch für sämt­li­che Ka­me­ra­ty­pen – ins­be­son­de­re große Spie­gel­re­flex­ka­me­ras passen oft nicht in kleine Um­hän­ge­ta­schen; kleinere Kom­pakt­ka­me­ras hingegen be­nö­ti­gen keine Fo­to­ta­schen mit Platz für Zu­satz­ob­jek­ti­ve.
Spie­gel­re­flex­ka­me­ras
Tragekomfort und Handling
Tra­ge­kom­fort
  • +
Pols­te­rung
Verarbeitung und Wetterschutz
Ver­ar­bei­tung und Sta­bi­li­tät Wie gut sind die Modelle aus unserem Ka­me­ra­t­a­schen-Ver­gleich ver­ar­bei­tet? Neben der Ober­sei­te und den Nähten haben wir uns vor allem die Reiß­ver­schlüs­se und Klett­ver­schlüs­se an­ge­se­hen. Zudem: Wie stabil ist die Ka­me­ra­t­a­sche ins­ge­samt?
  • +
  • +
sehr gut ver­ar­bei­tet
Schutz­funk­ti­on Eine der wich­tigs­ten Fragen beim Kauf einer neuen Ka­me­ra­t­a­sche ist si­cher­lich: Wie sehr ist mein Kamera-Equip­ment ge­schützt? Hier haben wir uns ins­be­son­de­re die In­nen­pols­te­rung an­ge­se­hen und ent­spre­chend bewertet.
  • -
un­zu­rei­chen­der Schutz
was­ser­dicht
Kapazität
Platz für zu­sätz­li­ches Ka­me­ra­ge­häu­se Vielen Fo­to­be­geis­ter­ten ist eine Kamera nicht genug – oft wird un­ter­schie­den zwischen einer Kamera zum Fo­to­gra­fie­ren und einer anderen zum Filmen.
Anzahl ver­stau­ba­rer Ob­jek­ti­ve
2
Platz für Telezoom-Objektiv ab 200 mm
Platz für Blitz­ge­rät
Platz für Stativ
Platz für Tablet Bei einem Tablet bis ca. 28 cm Länge.
Front­ta­sche
Sei­ten­ta­sche/n
Rück­ta­sche
De­ckel­ta­sche
Spei­cher­kar­ten-Fach
Akku/Batterie-Fach
Fach für Filter und Blenden
Telefon/Smart­pho­ne-Fach
Features
fester Hand­griff vor­han­den
als Hand­ge­päck nutzbar Die meisten Airlines erlauben Hand­ge­päck in den Durch­schnitts­ma­ßen von ca. 55 x 40 x 25 cm. Bei einer Ka­me­ra­t­a­sche mit klei­ne­ren Maßen sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite.
Tra­ge­gurt vor­han­den
grö­ßen­ver­stell­bar
als Gür­tel­ta­sche ver­wend­bar Je nach Größe der Ka­me­ra­t­a­sche ist das Tragen am Gürtel mehr oder weniger sinnvoll.
Trol­ley­trans­port möglich
Tasche an­der­wei­tig nutzbar Ist der In­nen­teil der Ka­me­ra­t­a­sche her­aus­nehm­bar und wird diese damit auch für andere Zwecke nutzbar?
inkl. Re­gen­hau­be
mit Stand­fü­ßen
Allgemeines
Material
Baum­wol­le, Leder
in fol­gen­der/n Farbe/n er­hält­lich
Braun-Grün
Gewicht
1.510 g
Au­ßen­ma­ße
(L x B x H)
60 x 29,5 x 38 cm
In­nen­ma­ße
(L x B x H)
59 x 28,5 x 36 cm
Vorteile
  • sehr stabiles Au­ßen­ma­te­ri­al
  • äußerst geräumig
Zum Angebot *

Kameratasche Vergleich - alle Produkte im Vergleich oder Test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum National Geographic Kameratasche A6120 Vergleich!

Neuen Kommentar verfassen

Noch keine Kommentare zum National Geographic Kameratasche A6120 vorhanden.

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema National Geographic Kameratasche A6120.