Das Wichtigste in Kürze
  • Ob weiße, rosafarbene oder auch rote Blüten: In unserem Kalmia-latifolia-Vergleich werden Sie mit Sicherheit fündig, wenn Sie nach einer passenden Gartenpflanze Ausschau halten.

kalmia-latifolia-test

1. Wie werden die Pflanzen diversen Kalmia-latifolia-Tests im Internet zufolge richtig eingepflanzt?

Die beste Kalmia latifolia passt sich den Begebenheiten Ihres Gartens farblich an und entspricht auch optisch Ihren Wünschen. Lorbeerrosen blühen in verschiedenen Farben und tragen das ganze Jahr über ihr grünes Blätterkleid. Dafür müssen jedoch einige wichtige Punkte beachtet werden, wenn Sie Ihre Kalmia latifolia kaufen.

Berglorbeer sollte an einem nicht zu sonnigen, aber auch nicht zu schattigen Ort eingepflanzt werden. Da die Wurzeln der Lorbeerrosen sehr tief in die Erde wachsen, ist es diversen Kalmia-latifolia-Tests im Internet zufolge auch durchaus empfehlenswert, ein besonders tiefes Loch mit einem Spaten zu graben, bevor Sie den Zwerg-Berglorbeer hineinsetzen. So kann dieser seine Pracht optimal entfalten.

2. Wie groß kann eine schmalblättrige Lorbeerrose werden?

Bei der Frage nach der Maximalgröße der winterharten Lorbeerrose gibt es laut unabhängigen Kalmia-latifolia-Tests im Internet wesentliche Unterschiede bei den einzelnen Arten. Sie kaufen die Pflanzen mit einer anfänglichen Größe von rund 30 bis 50 cm, bevor diese dann nach dem Einpflanzen anfangen zu wachsen.

Mitunter kann es viele Jahre dauern, bis eine Moyland-Lorbeerrose die vollständige Größe erreicht hat. So kann bei einigen Arten die Maximalgröße bereits bei einer Höhe von 100 cm erreicht werden, andere wiederum werden bis zu zwei Meter hoch und sogar noch höher.

Hinweis: Die Pflanze braucht Platz, um ihre volle Pracht entfalten zu können. Schätzen Sie den verfügbaren Platz bei sich also gut ab und wählen Sie dann erst ein geeignetes Exemplar.

3. Gibt es Risiken bei dieser Pflanzenart zu beachten?

Den Satz, dass Lorbeeren giftig sind, hat bestimmt jeder schon einmal gehört. Nun stellt sich Ihnen gewiss die Frage, ob auch die blühenden Pflanzen ein Risiko in Form eines giftigen Berglorbeers mit sich bringen.

Die Antwort ist eindeutig, auch eine blühende Kalmia Sterntaler ist giftig. Sollten Sie also Kleinkinder im Haus haben, wird davon abgeraten, die Pflanzen in den eigenen Garten zu setzen. Für erwachsene Pflanzenfreunde ist die Kalmia latifolia jedoch ein echter Hingucker.

Gibt der Kalmia latifolia-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Kalmia latifolia?

Unser Kalmia latifolia-Vergleich stellt 8 Kalmia latifolia von 2 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Baumschule Pflanzenvielfalt, PlantaPro. Mehr Informationen »

Welche Kalmia latifolia aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Kalmia latifolia in unserem Vergleich kostet nur 15,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Kaleidoscope" gut beraten. Mehr Informationen »

Welche Kalmia latifolia aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 5 von 5 Sternen für die Kalmia latifolia wider. Mehr Informationen »

Welche Kalmia latifolia aus dem Vergleich hat das Team der VGL Publishing mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Kalmia latifolia aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 5-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Heart of Fire", Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Ginkona", Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Kaleidoscope", Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia und Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Black label". Mehr Informationen »

Welche Kalmia latifolia hat die VGL-Redaktion für den Kalmia latifolia-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 8 Kalmia latifolia für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Heart of Fire", Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Ginkona", Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Kaleidoscope", Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia, Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Black label", Plantapro Berglorbeer "Peppermint", Plantapro Kalmia latifolia und Plantapro Kalmia latifolia "Bandeau". Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Sonneneinstrahlung Vorteil der Kalmia latifolia Produkt anschauen
Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Heart of Fire" 49,25 Sonne, Halbschatten Besonders bunte Blüten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Ginkona" 51,60 Sonne, Halbschatten Besonders bunte Blüten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Kaleidoscope" 48,54 Sonne, Halbschatten Sehr bunte Blüten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia 46,55 Halbschatten, Schatten Besonders bunte Pflanze » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Baumschule Pflanzenvielfalt Kalmia latifolia "Black label" 41,35 Halbschatten Sehr bunte Blüten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Plantapro Berglorbeer "Peppermint" 15,99 Sonne, Halbschatten Sehr bunte Blüten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Plantapro Kalmia latifolia 17,99 Sonne, Halbschatten Sehr bunte Blüte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Plantapro Kalmia latifolia "Bandeau" 22,99 Sonne, Halbschatten Sehr bunte Blüten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Kalmia latifolia Tests: