Juke!-Alternativen im Vergleich

Die günstigsten Musikstreaming-Alternativen zu Juke!: Amazon Music Unlimited

  • Der Musikstreaming-Dienst Juke! ist zwar nicht so bekannt wie Apple Music, Spotify und ähnliche Anbieter, macht aber wegen seiner großen Musikauswahl von mehr als 46 Millionen Titeln von sich reden. Konkurrenten wie Apple Music (ca. 40 Millionen Titel) oder Spotify (ca. 30 Millionen Titel) können da nicht mithalten.
  • Es gibt aber auch ein großes Manko: Juke!-Titel sind im Ausland nur verfügbar, wenn man sie zuvor in Deutschland heruntergeladen hat und offline nutzt.
  • Wir stellen Ihnen daher die derzeit wichtigsten Juke!-Music-Alternativen auf dem Markt vor: Amazon Music Unlimited, Deezer und Spotify. Für Prime-Mitglieder ist Music Unlimited eine besonders günstige Alternative zu Juke! Music. Statt 9,99 Euro zahlen Sie hier nur 7,99 Euro/Monat und erhalten Zugriff auf ähnlich viele Musiktitel zum Streamen.

juke-alternative

Was unterscheidet Musik-Streaming vom Musik-Kauf?

Musikstreaming-Dienste wie Juke! gewähren Ihnen für eine monatliche Gebühr von meist um die 10 Euro den Zugriff auf ein großes Musikangebot. Doch sobald Sie das Musikstreaming-Abo kündigen, verlieren Sie das Recht, auf diese Musik zuzugreifen. Auch für die Offline-Nutzung heruntergeladene Songs sind für Sie nach dem Ende des Abos nicht mehr abspielbar.

Die Juke!-Musik-App gehört zu den weniger bekannten Musikstreaming-Anbietern in Deutschland.

Wenn Sie Juke! kostenlos testen, werden Sie jedoch schnell feststellen, dass dieser Streaming-Dienst vor allem mit seiner riesigen Musikauswahl viele etablierte Anbieter wie Spotify hinter sich lässt.

Auch eine Offline-Nutzung ist möglich: Sowohl die „gemieteten“ Songs aus der Juke! Musik-Flat für 9,99 Euro/Monat als auch für den dauerhaften Gebrauch gekaufte Juke!-Musik können Sie herunterladen und offline hören.

Aus Gründen des Lizenzrechts ist das Musikstreaming mit Juke! im Ausland nicht möglich. Sie können aber Juke!-Titel, die Sie zuvor von einer deutschen IP-Adresse aus heruntergeladen haben, im Offline-Modus anhören, wenn Sie im Ausland unterwegs sind.

Übrigens: Juke! hat nicht nur Musik, sondern auch eine große Auswahl an Filmen und Serien zu bieten. Diese können Sie kostenpflichtig leihen und dann sogar downloaden, um sie innerhalb der folgenden 30 Tage offline anzuschauen.

Allerdings offenbaren sich dem Nutzer im Juke! Musik-Streaming-Test auch einige Nachteile:

  • kein rabattiertes Familienabo für mehrere Nutzer erhältlich
  • im Gegensatz zur App-Nutzung mangelt es im Webbrowser an einer übersichtlichen Musik-Katalogisierung

Für den Fall, dass Sie unbefriedigende Juke!-Erfahrungen gesammelt haben, finden Sie daher in unserem Ratgeber die eine oder andere Juke! Music-Alternative:

Juke! Music Unlimited Deezer Spotify
Standard
  •  9,99 €/Monat
  • 9,99 €/Monat
  • 7,99 €/Monat für Prime-Mitglieder
  •  9,99 €/Monat
  • 9,99 €/Monat
Familienabo (für max. 6 Nutzer)
  • 14,99 €/Monat
  • 14,99 €/Monat
  • 14,99 €/Monat
Studentenrabatt
  •  4,99 €/Monat
Gratis-Testversion
30 Tage

30 Tage

30 Tage

30 Tage
Podcasts    
Hörbücher        
Empfehlung für  Single-Nutzer  Prime-Mitglieder Neue-Musik-Entdecker Studierende

Amazon Music Unlimited: Das günstigste Musikstreaming-Angebot für Prime-Mitglieder

unlimited-benutzeroberflaeche

Für Prime-Mitglieder kostet das Music-Unlimited-Abo mit 7,99 Euro/Monat weniger als vergleichbare Musik-Dienste wie Juke!, Spotify oder Deezer.

  • Familienabo für bis zu 6 Nutzer erhältlich
  • günstiger für Prime-Mitglieder: 7,99 Euro/Monat
  • übersichtlich strukturierte Benutzeroberfläche
  • auch mit Amazon Echo und Echo Dot abspielbar
  • bis zu 10 verschiedene Geräte zum Abspielen registrierbar
  • nur 250 Titel für die Offline-Nutzung herunterladbar (bei Apple Music beispielsweise unbegrenzt)
  • sehr begrenztes Hörbuch- und Podcast-Angebot
  • keine Ermäßigung für Studenten erhältlich

Deezer: Der Musikstreaming-Dienst mit der besten Individualisierung

Deezer sammelt sofort  nach der Anmeldung die wichtigsten Informationen zum persönlichen Musikgeschmack und verfeinert die Musikempfehlungen nach und nach: Dazu können gehörte Songs ganz einfach per Klick mit „Like“ oder „Dislike“ bewertet werden. Auf diese Weise schafft es Deezer, mit der Zeit immer passendere, neue Musikvorschläge zu machen.

deezer-benutzeroberflaeche

Deezer ist bekannt für seine von echten Musikexperten zusammengestellen Empfehlungen und zahlreichen Zusatzinhalte wie Interviews und Podcasts.

  • Familienabo für bis zu 6 Nutzer erhältlich
  • übersichtlich strukturierte Benutzeroberfläche
  • umfangreiche Auswahl an Zusatzinhalten wie Interviews, Podcasts, etc.
  • nur max. 3 verschiedene Geräte zum Abspielen registrierbar
  • keine Ermäßigung für Studenten erhältlich

Spotify: Der Platzhirsch auf dem Musikstreaming-Markt

Spotify hat weltweit 20 Millionen zahlende Nutzer und damit deutlich mehr als seine wichtigsten Konkurrenten Apple Music und Deezer.

spotify-benutzeroberflaeche

Spotify ist nach wie vor der erfolgreichste Musikstreaming-Anbieter auf dem Markt. Im direkten Vergleich Spotify vs. Juke! Music punktet letzterer jedoch mit einer größeren Musikauswahl.

  • Familienabo für bis zu 6 Nutzer erhältlich
  • ermäßigter Beitrag für Studenten: 4,99 Euro/Monat
  • übersichtlich strukturierte Benutzeroberfläche
  • umfangreiches Angebot an Hörbüchern und Podcasts
  • neben Android und iOS auch mit Windows und Blackberry kompatibel
  • nur max. 3 verschiedene Geräte zum Abspielen registrierbar

Tipp: In unserem Musik-Streaming-Vergleich finden Sie noch mehr potentielle Juke! Music-Alternativen.

» Amazon Music Unlimited jetzt 1 Monat kostenlos testen

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Vergleich.org.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen