Das Wichtigste in Kürze
  • Eine iPod Dockingstation ist eine Andockstation für mobile Endgeräte (iPod, iPhone, etc.), die als Ladegerät und Musikanlage dient. Während einige Dockingstationen ausschließlich zum Laden Ihres Mobilgeräts (iPhone Dock) dienen, gibt es andere Modelle, die ausschließlich Musik abspielen. Die beste iPod Dockingstation vereint beide Funktionen.
  • Meist ist die iPod Dockingstation nicht nur mit Apple Produkten kompatibel: Über ein AUX-Kabel können Sie auch beliebige andere MP3-Player anschließen. Einige Dockingstationen haben zudem einen USB-Eingang, sodass Sie Musik und Hörbücher auch vom USB-Stick abspielen können.
  • iPod Dockingstationen gibt es in einer Preisspanne von ca. 100 bis 400 Euro. Geräte, mit denen Sie keine Musik abspielen, sondern Ihren MP3-Player bzw. Ihr Smartphone ausschließlich aufladen können, sind bereits ab ca. 10 Euro erhältlich.

iPod Dockingstation Test

Während man sich mit einem iPod mit Kopfhörern von seiner Umwelt „abschottet“, lädt die iPod Dockingstation zum gemeinsamen Musikerlebnis ein. Ob im Auto, im Garten, auf dem Balkon oder beim Zelten auf dem Campingplatz: Die iPod Dockingstation ist ein beliebter Freizeitbegleiter. Auch als Ersatz für die Stereoanlage im heimischen Wohnzimmer eignet sie sich. Erfahren Sie in unserem umfangreichen iPod-Dockingstationen-Vergleich 2020, wie Sie Ihren persönlichen iPod-Dockingstation-Testsieger finden.

1. Was ist eine iPod Dockingstation?

bose sounddock ipod dockingstation test

Für gesellige Treffen mit Freunden drinnen…

Mithilfe einer iPod Dockingstation (engl.: docking station = Andockstation) können Sie Musik und Hörbücher von Ihrem portablen MP3-Player bzw. Smartphone verstärkt und über Lautsprecher hören und damit Ihr mobiles Endgerät zur Stereoanlage „umfunktionieren“.

Über Ihren Smartphone-Bildschirm können Sie außerdem Videoclips und Filme abspielen, deren Tonqualität durch die Lautsprecher der iPod Dockingstation maßgeblich verbessert wird, auch wenn diese ein TV-Gerät nicht ersetzen kann.

Es gibt auch iPod Dockingstationen, die ausschließlich zum Laden des iPods dienen. In unserem Vergleich von iPod Dockingstationen stellen wir Ihnen Stationen vor, deren Hauptfunktion in der Wiedergabe von Musik liegt.

Eine iPod Dockingstation besteht in erster Linie aus Verstärker und Lautsprechern. Über Lightning-Anschluss (Apple Universalstecker) bzw. über AUX-Anschluss (andere Marken) können Sie Ihr mobiles Gerät an die Station anschließen. Manche Geräte können auch via Bluetooth angedockt werden.

Bose SoundLink

…wie auch draußen geeignet: iPod Docks (z.B. von Bose).

Interessante zusätzliche Features, die nicht jede iPod Dockingstation hat, sind ein Display, UKW-Radio, Timer- und Sleep-Funktion sowie mehrere USB-Ports und ein Video-Ausgang, der es ermöglicht, Videos vom iPod bzw. iPhone auf den Fernseher zu übertragen.

Meist wird die iPod Dockingstation über Netzstrom betrieben, seltener über Batterien. Oft können Sie außerdem die Akkus Ihrer Mobilgeräte über die Station aufladen, während diese in Betrieb sind.

Die iPod Dockingstation eignet sich für Musikgenuss alleine wie auch in Gesellschaft und für drinnen wie für draußen.

Diese Vorteile bringt Ihnen eine iPod Dockingstation:

    Vorteile
  • durch Lautsprecher verstärkte Wiedergabe von Musik (und Videos)
  • Ladefunktion (auch während der Wiedergabe)
  • zeitloser, dekorativer Hingucker: minimalistische bis futuristische Designs
    Nachteile
  • bei manchen Geräten ausschließlich Netzbetrieb möglich

2. Welche iPod Dockingstation-Typen gibt es?

Im Rahmen unserer Kaufberatung im iPod-Dockingstationen-Vergleich haben wir einen Überblick über die zwei unterschiedlichen Kategorien von iPod Dockingstationen für Sie zusammengestellt:

Typ Beschreibung
Dockingstation mit Lautsprecher

ipod dockingstation test

Mit der iPod Dockingstation mit Lautsprecher können Sie:
  • mobile Endgeräte (z.B. iPod, iPhone, iPad) laden
  • Musik und Videos abspielen (gute bis sehr gute Tonqualität)
  • z.T. weitere Features nutzen (z.B. Radiowecker, USB-Ports)
Dockingstation ohne Lautsprecher

iPod Dockingstation ohne Speaker

Mit der iPod Dockingstation ohne Lautsprecher können Sie:
  • mobile Endgeräte (z.B. iPod, iPhone, iPad) laden
  • Musik und Videos abspielen (mäßige Tonqualität)
  • iPhone bei Facetime und Skype-Gesprächen abstellen
Die Lautsprecherboxen machen den Unterschied: Wenn Sie nicht nur auf ein hochwertiges Design, sondern auch auf eine größere Funktionalität Wert legen, empfehlen wir Ihnen die Dockingstation mit Lautsprecher. Diese dient neben ihrer Funktion als iPod-Ladegerät auch als Musikanlage.

3. Kaufkriterien für die iPod Dockingstation: Darauf müssen Sie achten

Neben der einfachen Ladefunktion, die (fast) allen Modellen gemein ist, verfügt die Dockingstation über weitere Features. Ihren persönlichen iPod-Dockingstationen-Testsieger finden Sie am einfachsten, wenn vor der Kaufentscheidung die folgenden Fragen geklärt sind:

3.1. Welche Geräte kann man an die iPod Dockingstation anschließen?

Apple lightning

Die gängige Schnittstelle für Apple: Das Lightning-Kabel.

Da die iPod Dockingstationen mit dem Apple Lightning-Kabel kompatibel sind, können Sie über den Lightning-Anschluss auch Apple Smartphones anschließen und die Station als iPhone Dockingstation (z.B. für iPhone 5) verwenden. Die vollständige Auflistung der mit dem Lightning-Anschluss kompatiblen Geräte finden Sie in Punkt 5.4. unseres Ratgebers.

Sie besitzen kein Apple Gerät? MP3-Player anderer Hersteller (auch No-Name-Produkte) verbinden Sie über den AUX-Anschluss mit der Dockingstation. Das passende Anschlusskabel mit 3,5 mm-Klinkensteckern lässt sich separat online bestellen.

Einige Geräte lassen sich alternativ über Bluetooth verbinden. Der Vorteile von Bluetooth-fähigen Geräten: Bluetooth ist eine kostenlose, vom Internet unabhängige Funkübertragung von Daten.

Allerdings ist die Fähigkeit zur Datenübertragung auf kurze Distanzen (wenige Meter) beschränkt, weshalb sich Sender (Mobilgerät) und Empfänger (Dock) in unmittelbarer Nähe voneinander befinden müssen, um die Verbindung aufrecht zu erhalten.

3.2. Lassen sich Tablets an die Dockingstation anschließen?

Philips DualDock

Auch mit Tablets kompatibel: DualDock-Geräte.

Die Station lässt sich nicht nur als iPod Dock, sondern auch als iPhone Dockingstation verwenden. Auch Tablets wie das iPad können Sie bei vielen Geräten auf den Aufsatz stecken.

Besonders vielseitig sind DualDock-Geräte: An diese können Sie gleichzeitig iOS- und Nicht-iOS Geräte andocken.

Verfügt ein Gerät über mehrere Anschlüsse, hat dies den Vorteil, dass Sie z.B. ein Gerät laden können, während Sie das andere Gerät nutzen.

Ein weiteres Plus einer DualDock-Station: Oft verfügt sie über ein integriertes UKW-Radio mit digitaler Uhranzeige. Dann können Sie Ihren MP3-Player mit Radio auch als Radiowecker nutzen, wenn die Station über eine Weckfunktion verfügt.

Nicht jeder iPod taugt zum Wecker: Weder der iPod Nano noch der iPod Shuffle eignet sich als Radiowecker. Um sich mit dem Radio zu verbinden, muss das Gerät Bluetooth- oder internetfähig sein.

3.3. Wie klingen die Lautsprecher der Dockingstation?

Die Klangqualität der Lautsprecher hängt vom Preis ab. Eine teurere Dockingstation hat bessere Lautsprecher eingebaut als eine sehr günstige Dock. Das Spektrum ist hier breit gefächert; von hochpreisigen Modellen mit ausgefeiltem, sattem Sound bis hin zu sehr preiswerten Modellen mit dumpfem, blechernem Klang.

Wenn Sie eine besonders günstige iPod Dockingstation kaufen, müssen Sie mit Abstrichen bei der Qualität des Sound Systems rechnen. Wir empfehlen Ihnen, in eine teurere Station mit hochwertigen Lautsprechern zu investieren, damit Sie mit Ihrer Anschaffung tatsächlich in den Genuss einer guten Klangqualität kommen.

3.4. Wie laut wird die Dockingstation?

bose xt

An iPod Docks ohne Fernbedienung regeln Sie die Lautstärke direkt am Lautsprecher.

Die meisten iPod Dockingstationen verfügen über eine Leistung von durchschnittlich ca. 10 Watt. Zum Vergleich: Die Spanne der Wattzahl für CD-Player und Ghettoblaster erstreckt sich von 5 bis zu über 150 Watt.

Allerdings sagt die Wattzahl nichts über die tatsächliche Lautstärke der Lautsprecher aus. Diese wird in Dezibel (dB) gemessen, wobei die Hersteller keine Spezifikationen zum dB-Wert machen.

Allgemein gilt: Die meisten Dockings klingen in Zimmerlautstärke am besten. Eine geselliges Beisammensein können Sie damit (drinnen wie draußen) gut musikalisch untermalen.

Eine große Feier können Sie mit einer iPod Station allerdings nicht optimal beschallen, dafür eignet sich ein Soundsystem besser.

Lautstärkeregelung: Um unangenehme Geräusche zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie Ihren iPod oder MP3-Player auf leise Stufe stellen, bevor Sie ihn in die Station stecken. Die Lautstärke regulieren Sie dann direkt an der Station.

3.5. Lässt sich die Dockingstation mit Fernbedienung steuern?

Dock mit Fernbedienung

Praktisch: iPod Dock mit Fernbedienung.

Einige Dockingstationen für iPod können Sie mit Fernbedienung steuern. Diese ist im Lieferumfang enthalten. Eine fernsteuerbare Dockingstation bedeutet für Sie zusätzlichen Komfort.

Sie können die Lautstärke von Audio und Video bequem von der Couch oder vom Bett aus regulieren und die iPod Station an- und ausschalten.

Bei Stationen ohne Fernbedienung sind der Schalter zur Lautstärkeregelung sowie der An- und Aus-Knopf direkt an der Lautsprecherbox angebracht.

3.6. Netzbetrieb oder Batterien?

Möchten Sie das Gerät hauptsächlich indoor (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche) oder outdoor (Park, Campingplatz) verwenden? Diese Kriterien sind ausschlaggebend, wenn Sie vor der Wahl zwischen einer über Netzbetrieb oder mit Akku betriebenen Station stehen.

Wenn Sie das iPod Dock überwiegend in Innenräumen nutzen möchten, reicht der Netzbetrieb aus. Mittels Kabel wird die Station über das Stromnetz versorgt. Wenn Sie die Station ab und an draußen nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Modell, das sowohl über Netzstrom, als auch mit Batterien betrieben werden kann.

Beachten Sie allerdings: Elektronikgeräte wie die Dockingstation für iPod sind wetterempfindlich: Sie sollten weder Feuchtigkeit und Nässe (Nebel, Regen), noch sehr niedrigen Temperaturen ausgesetzt sein.

Philips Fidelio

4. Wichtige Hersteller und Marken im Überblick

Wissenswertes zum Apple iPod

Der erste iPod wurde von Jon Rubinstein für Apple entwickelt und kam im Jahr 2001 auf den Markt. Auf das Urgestein der iPods folgten 5 Generationen und spezielle Modelle (iPod Mini, iPod Shuffle, iPod Nano, iPod Touch), die im Lauf der Jahre jeweils ebenfalls weiter verbessert wurden. Ende 2013 war Apple mit 72 % Marktanteil Marktführer für Musikplayer.

Wo kann man eine iPod Dockingstation kaufen? Die größte Auswahl finden Sie online, z.B. bei Amazon, oder im Elektronikfachhandel (z.B. Media Markt, Saturn).

Wenn Sie die iPod Dockingstation günstig kaufen möchten, finden Sie vielleicht ein Modell beim Discounter. In ihrem Test 10 / 2011 hat die Stiftung Warentest eine iPod Docking Station von Aldi getestet. Obwohl diese preislich bei nur etwa 40 Euro lag, schnitt sie im Test relativ gut ab.

Zwar wurde der Klang des Sound Systems von der Stiftung Warentest als „etwas höhenarm und dünn, ohne kräftigen Bass“ bewertet. In der einfachen Handhabung und in ihrer Funktion als Radiowecker konnte die iPod Station jedoch punkten.

Einen Überblick über weitere wichtige Hersteller und Marken von iPod Dockingstationen erhalten Sie in unserem iPod-Dockingstationen-Vergleich:

  • Philips
  • Blaupunkt
  • AEG
  • Pioneer
  • Bose
  • Xtreme
  • Sony
  • DP-Tech
  • JBL
  • Hama
  • Sonoro
  • Macally
  • Belkin
  • Shenzoo
  • SDI

5. Fragen und Antworten rund um das Thema iPod Dockingstation

5.1. Eignet sich die iPod Dockingstation fürs Auto?

Wenn Sie kein integriertes Auto-Radio mit CD- bzw. MP3-Player besitzen, lohnt sich die Anschaffung eines Audiosystems fürs Auto. Fürs Auto eignet sich allerdings nicht jede iPod Station. Wir raten Ihnen zu einem Gerät, das Sie gut auf dem Armaturenbrett befestigen können.

Audiosysteme fürs Auto werden häufig über Bluetooth (Bluetooth MP3-Player) betrieben. Eine stabile Verbindung mit Freisprechfunktion ermöglicht auch Telefonanrufe.

Kurioser Einsatzort: Über eine eigens fürs „stille Örtchen“ konzipierte iPod Dockingstation berichtet die Stiftung Warentest in ihrer Ausgabe 08 /2006. Bei der irrwitzigen Erfindung handelt es sich um die iCarta, eine Kombination aus Toilettenpapierrollenhalterung und iPod Dockingstation, dank der Sie selbst auf der Toilette nicht auf Ihre Lieblingsmusik verzichten müssen – ganz nach dem Motto: „Es gibt nichts, was es nicht gibt!“

5.2. Gibt es eine original Apple Dockingstation?

Eine offizielle iPhone Dock oder iPod Docking Station der Firma Apple gibt es nicht. Generell sind MP3 Docking Stationen jedoch auf die Nutzung von Apple Geräten ausgerichtet und tragen daher auch den Namen iPod Docking Station.

5.3. Welche Geräte sind mit dem Lightning-Anschluss kompatibel?

Lightning ist seit Herbst 2012 die gängige Schnittstelle für Apple Produkte. In unserem iPod-Dockingstationen-Vergleich haben wir eine Liste der mit dem Apple Lightning-Anschluss kompatiblen iPods, iPhones und iPads erstellt:

  • iPod: iPod Nano (7. Generation), iPod Touch (5. & 6. Generation).
  • iPhone: iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE.
  • iPad: iPad (4. Generation), iPad Air, iPad Air 2, iPad mini, iPad mini (2, 3, 4), iPad Pro (9,7 Zoll).

Übrigens: Ältere Apple Modelle (vor Herbst 2012) haben noch den „30-poligen Anschluss“. Für diese bietet Apple einen 30-polig-auf-Lightning Adapter an.

5.4. Wie kann ich eine iPod Dockingstation selber bauen?

Zugegeben, es ist ein äußerst schwieriges Unterfangen, die iPod oder iPhone Dockingstation selber zu bauen.

Eine einfache Anleitung für eine pfiffige Alternative aus Karton bzw. Papier für eine iPod Dockingstation ohne Lautsprecher finden Sie im folgenden YouTube-Video:

Bildnachweise: amazon.com/Bose, amazon.com/shenzoo, amazon.com/apple, Shutterstock/Frank Gaertner (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der iPod Dockingstationen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich iPod Dockingstationen?

Unser iPod Dockingstationen-Vergleich stellt 8 iPod Dockingstationen von 8 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: KitSound, Apple, Philips, NessKa, Belkin, kwmobile, OKCS, DIGIFLEX. Mehr Informationen »

Welche iPod Dockingstationen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste iPod Dockingstation in unserem Vergleich kostet nur 4,29 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Philips AJ3200/12 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im iPod Dockingstationen-Vergleich auf Vergleich.org eine iPod Dockingstation, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine iPod Dockingstation aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Belkin F8J045bt Do­cking­sta­ti­on wurde 2466-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche iPod Dockingstation aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Apple Light­ning-Dock, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 49 von 5 Sternen für die iPod Dockingstation wider. Mehr Informationen »

Welche iPod Dockingstation aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 8 im Vergleich vorgestellten iPod Dockingstationen mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger KitSound KSX­DO­CK­QI­NY XDock Qi für 74,72 Euro. Mehr Informationen »

Welche iPod Dockingstationen hat die VGL-Redaktion für den iPod Dockingstationen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 8 iPod Dockingstationen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: KitSound KSX­DO­CK­QI­NY XDock Qi, Apple Light­ning-Dock, Philips AJ3200/12, NessKa Do­cking­sta­ti­on, Belkin F8J045bt Do­cking­sta­ti­on, kwmobile Do­cking­sta­ti­on, OKCS Do­cking­sta­ti­on und DIGIFLEX USB Do­cking­sta­ti­on iPod Shuffle 2 & 3 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für iPod Dockingstationen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem iPod Dockingstation-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Ipod Docking Station“, „Dockingstation iPhone 6“ und „Dockingstation iPod“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Stromversorgung Vorteil des iPod-Dockingstation Produkt anschauen
KitSound KSXDOCKQINY XDock Qi 74,72 Netzbetrieb, Batterie Mit großer Zeitanzeige » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Apple Lightning-Dock 44,36 Netzbetrieb Hochwertige Verarbeitung, Original-Apple-Produkt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips AJ3200/12 29,23 Netzbetrieb Mit integriertem Radiowecker » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NessKa Dockingstation 10,99 Netzbetrieb Auch in anderen Farben (z.B. Blau, Rosa) erhältlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Belkin F8J045bt Dockingstation 20,96 Netzbetrieb Auch in anderen Farben (z.B. Grün, Rot) erhältlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
kwmobile Dockingstation 22,99 USB-Kabel Angenehme Schwere, sodass einhändige Bedienung möglich ist » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OKCS Dockingstation 7,95 Netzbetrieb Lautsprecheraussparungen für uneingeschränkten Sound » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DIGIFLEX USB Dockingstation iPod Shuffle 2 & 3 4,29 Netzbetrieb Für iPod Shuffle 2 & 3 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen