Braun Silk-Expert IPL BD5009 Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Der Braun Silk-Expert IPL BD5009 besticht durch eine edle Optik, eine sichere und einfache Handhabung sowie eine gute Effektivität bei der Haarentfernung.

279,99 €
234 Bewertungen

1. Lieferumfang und Eigenschaften

Das Braun IPL BD5009 gehört zur Silk-Expert 5 Serie von Braun, deren Hauptprodukte jeweils von einem weiteren Pflegeprodukt begleitet werden. So ist im Lieferumfang des Braun Silk-Expert IPL BD 5008 eine „Face Gesichtsreinigungsbürste“ von Braun enthalten. Das Braun Silk-Expert IPL BD 5001 als Alternative hingegen ist ausgestattet mit einem Rasierer.

Im Lieferumfang des Braun Silk-Expert IPL BD5009 Pakets sind enthalten:

  • ein Braun Silk-Expert BD5009 IPL-Gerät
  • ein Netzteil mit Kabel zum Gerät
  • eine akkubetriebene Peelingbürste „Silk-épil“ inklusive Netzteil mit Ladekabel
  • eine mehrsprachige Bedienungsanleitung

Mit dieser Ausstattung kann die Haarentfernung direkt beginnen. Im Vergleich zu anderen IPL-Geräte wie zum Beispiel dem Philips Lumea Prestige SC2009/00 muss man das Gerät nicht selbst auf den eigenen Hautton einstellen, sondern das Braun Silk-Expert IPL-Gerät verfügt über einen SensoAdapt Skin Tone Sensor.

Dieser Sensor misst 80-mal pro Sekunde und kontinuierlich den Hautton und passt die Lichtintensität den Messergebnissen automatisch an. Fehleinschätzungen des Nutzers und damit verbundene Falscheinstellungen des Geräts werden dadurch vermieden.

Zusätzlich bietet das Braun Silk-Expert BD509 IPL Haarentfernungssystem drei manuell einstellbare Intensitätsstufen: normal, sanft und extra sanft. Die Lampe hat laut Hersteller eine Lebensdauer von 300.000 Lichtblitzen bzw. von etwa 15 Jahren bei Ganzkörperbehandlungen. Bei der Nutzung nur für kleinere Bereiche soll das Gerät sogar bis zu 35 Jahre lang funktionieren.

Das Silk-Expert verfügt über einen festen Aufsatz mit einer Auflagefläche von 3 cm² und einem integriertem UV-Filter. Damit ist es für die Behandlung im Gesicht als auch am Körper gleichermaßen geeignet ist. Von einer Anwendung im Intimbereich rät der Hersteller allerdings ab.

Effizient und schnell werden gerade größere Bereiche dank des integrierten Gleitmodus behandelt. Bei kleinen Bereichen sorgen der Präzisionsmodus und der Hautkontaktsensor für eine präzise Anwendung.

Im Zeitalter der Smartphones und Apps bietet Braun eine passende App zum Gerät, die vor allem dem Planen der zukünftigen Behandlungen dient und sowohl mit Android als auch iPhone kompatibel ist.

2. Verarbeitung

Das Design des Silk-Expert BD5009 ist hochwertig. Einen edlen Touch verleiht die bronzefarbene Spitze dem ansonsten weiß gehaltenen Gerät. Die Ergonomie gleicht der von anderen IPL-Geräten.

Im Test der Kunden fällt auf, dass der Winkel im Gerät stärker ausfallen könnte, so dass das Aufsetzen auf der Haut im 90 Grad Winkel erleichtert würde. Positive Kritik erhalten hingegen das geringe Gewicht von ca. 339 g und die Handlichkeit selbst.

Auch die weitere Verarbeitung wird von den Nutzern im Netz mit sehr gut bewertet. Selbst bei häufiger Anwendung über einen langen Zeitraum sitzen der Aufsatz und die Knöpfe weiterhin fest und fangen nicht an zu wackeln oder sich zu lösen.

3. Handhabung und Effektivität

Die insgesamt 234 Käufer bei Amazon bewerten das Braun Silk-Expert IPL BD5009 Gerät mit durchschnittlich 4,3 von fünf möglichen Sternen. Kritik ist in nur wenigen Erfahrungsberichten zu lesen.

Vereinzelte Nutzer berichten davon, keine Ergebnisse erzielt zu haben. Wie bei jedem IPL-Gerät hängt die Qualität der Ergebnisse jedoch von der Dauer der Nutzung und dem jeweiligen Haut- und Haartyp ab.

Positiv empfunden wird, dass das Gerät nicht akkubetrieben ist. Dadurch ist es jederzeit einsatzbereit und muss nicht erst lange aufgeladen werden. Die Handhabung wird von den Nutzern ebenfalls als sehr einfach beschrieben.

Während die einen Käufer den automatischen Hautsensor als besonders praktisch empfinden, stören sich die anderen daran, da sie in der Praxis die Lichtstärke doch gerne manuell einstellen würden.

Eine schnelle Anwendung bestätigt der Großteil der Käufer, sodass eine Behandlung der Beine bei den meisten Nutzern nicht einmal eine Stunde in Anspruch nimmt. Die meisten Nutzer machen sehr gute Erfahrungen mit dem Gerät und können eine deutliche Reduzierung des Haarwuchses nach nur wenigen Wochen bestätigen. Bereits nach kurzer Zeit wachsen bei den meisten nur noch wenige dünnere und weichere Haare nach. Insgesamt sind die Käufer auf Amazon mehr als zufrieden mit dem Braun Silk-Expert IPL BD5009 mit 300.000 Lichtimpulsen und der Sonic Körperpeeling-Bürste.

4. Fazit: Hochwertiges All-in-One IPL-Gerät

Trotz des übersichtlichen Lieferumfangs bietet das Braun Silk-Expert IPL BD5009 in nur einem Gerät alles, was die IPL-Enthaarung benötigt. Wen das Wechseln von Aufsätzen oder das Warten bis zur vollständigen Ladung des Akkus nervt, wer nicht ständig austesten möchte, welcher Hauttyp der richtige ist, für all diejenigen ist das Silk-Expert BD5009 das ideale Gerät.

Mit einem Preis von 279,99 Euro gehört das Gerät in die obere Preisklasse. Angesichts der Leistung handelt es sich aber um ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Schließlich erhält man für den Preis zusätzlich eine hochwertige Peelingbürste und muss sich diese bei Bedarf nicht extra kaufen.

Preisvergleich

279,99 €versandkostenfrei zum Shop
279,00 €versandkostenfrei zum Shop
266,00 €Versandkosten: 3,99 € zum Shop
329,99 €versandkostenfrei zum Shop
291,39 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop
279,98 €versandkostenfrei zum Shop
329,98 €versandkostenfrei zum Shop
283,99 €Versandkosten: 4,99 € zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema IPL-Geräte Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen