Bose QuietComfort 20 Test 2018

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

Bose ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 1964 vom Elektroingenieur Amar Gopal Bose gegründet wurde. Damals und heute zeichnet sich Bose insbesondere durch zahlreiche Innovationen im Audio-Bereich aus, was dazu führt, dass Fluggesellschaften, das amerikanische Militär und die Raumfahrtbehörde NASA auf Bose-Produkte setzen.

199,99 € 249,95 €
86 Bewertungen

1. Erfahrungsbericht Bose QuietComfort 20: Sehr guter Klang bei aktiver Geräuschunterdrückung

Die Bose QuietComfort 20-In-Ear-Kopfhörer konnten in unserem Test am stärksten überzeugen:

  • Klarer Sound: Volle Punktzahl in der wichtigsten Kategorie sorgen für einen verdienten Vergleichssieger.
  • Noice-Cancelling: Bose erreicht eine Unterdrückung der Umgebungsgeräusche durch aktive Technik, die den Lärm erkennt und herausfiltert.

2. Klangqualität: Bose überzeugt mit glasklarem Sound

Klanglich konnten die Bose QuietComfort 20 im Test vollends überzeugen. Ohne besondere Höhen- und Tiefenbetonung kann der Sound so genossen werden, wie er im Tonstudio abgemischt wurde. Einziger Nachteil ist, dass die Maximallautstärke gefühlt etwas schwach auf der Brust ist.

Zugleich schließen die Ohrstöpsel nicht nur dicht ab, Bose sorgt mit aktiver Geräuschunterdrückung dafür, dass man die Musik ohne störende Nebengeräusche genießen kann. Insbesondere bei Zug- oder Flugzeugreisen ein großer Vorteil.

3. Tragekomfort: Angenehmes Einsetzen, bequemes Tragen

Im Vergleich zu vielen anderen In-Ears füllen die Bose QuietComfort 20 einen Teil der inneren Ohrmuschel aus. Dies erleichtert das Einsetzen und sorgt für erhöhten Halt. Das am Kabel verbaute Modul zur Geäruschunterdrückung fällt jedoch etwas klobig aus und kann beim Gehen oder Sporttreiben etwas störend sein.

4. Bedienung und Kompatibilität: Achtung – Zwei unterschiedliche Versionen für die verschiedenen Betriebssysteme

Der am Kabel verbaute Regler funktioniert unseren Erfahrungen nach bei Laptops bereits nicht vollumfänglich. Und auch wenn man die Kopfhörer mit dem Smartphone verbinden möchte, gibt es etwas zu beachten: So gibt es eine Bose-Quiet-Comfort-20-Android-Version, die speziell auf Android-Smartphones zugeschnitten ist, und eine Bose-Quiet-Comfort-20-Apple-Alternative, die wiederum optimal für Apple-Produkte geeignet ist.

Die Gerätebezeichnungen Bose-Quiet-Comfort-20 bzw. -20i kennzeichnen diesen Unterschied (20i ist die die Apple-Version). Hierauf ist unbedingt zu achten, bevor das falsche Gerät erworben wird und nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen.

Ein Kritik-Punkt für die Bose-In-Ears, schließlich funktionieren diese nicht mehr vollumfänglich, sollte der Nutzer sein Smartphone und damit ggf. das Betriebssystem wechseln.

5. Fazit: Toller Klang ohne Störgeräusche

In unserem In-Ear-Kopfhörer-Test 2018 konnten die Bose-Kopfhörer letztlich verdient den Sieg erringen. Klarer Sound bei aktiver Geräuschunterdrückung konnten kleine Schwächen bei der Bedienbarkeit mehr als auffangen. Dies schlägt sich auch in einer starken Gesamtnote von [rating_grad_amount] nieder. Dafür gehören die Bose-Quiet-Comfort-20 mit einem Preis von aktuell rund 199,99 € zu den teureren Geräten in unserem Test, wobei sich das Kaufen angesichts der hohen Qualität dennoch lohnt.

Preisvergleich

199,99 €versandkostenfrei Zum Angebot »
269,89 €versandkostenfrei Zum Angebot »
236,37 €Versandkosten: 5,95 € Zum Angebot »
218,00 €versandkostenfrei Zum Angebot »
199,99 €Versandkosten: 4,99 € Zum Angebot »
249,90 €versandkostenfrei Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema In-Ear-Kopfhörer Test.

Abbrechen

Ähnliche Produkte im Vergleich oder Test